zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 25.12.2011, 12:17   #1
Corydoras27
 
Registriert seit: 18.03.2011
Ort: Wuppertal
Beiträge: 267
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Hilfe um Bio Co2 zu steigern (Mischung)

Hallo,

ich habe ein kleines Problem mit meinen Bio Co2 Mischungen.

Ich habe bislang 2 Mischungen ausprobiert, komme aber irgendwie immer auf die gleiche Blasenzahl. Als Gefäß für die Bio Co2 Mischung habe ich einen JBL Behälter aus der Bio Co2 Reihe.

__________________________________________________ _____________

Mischung 1: 200g Zucker, 600 - 700 ml Wasser, 1\2 Päckchen Trockenhefe = 12 Blasen pro Minute.

Mischung 2: 250g Zucker, 600 - 700 ml Wasser, 1 Päckchen Trockenhefe = 12 Blasen pro Minute.
__________________________________________________ ______________

Ich würde die Blasenzahl nun gerne etwas erhöhen.

Was muss ich jetzt machen um die Blasenzahl zu steigern?

Mehr Hefe, mehr Zucker, oder mehr Wasser zugeben?

Vielen Dank für die Hilfe und die Tipps.
Corydoras27 ist offline  
Alt 25.12.2011, 12:30   #2
Lumi
 
Registriert seit: 22.12.2011
Beiträge: 23
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

Meiner Meinung nach ganz klar mehr Hefe.
Aber damit muss man halt Experementieren.


Gruss Lumi

PS: Das problem gerade momentan ist aber warscheinlich mehr die Kälte. Die hämt die Produktion. Dagegen hab ich auch noch kein wirkliches Mittelchen gefunden. Ich dachte schon an einer GlasVase mit sehr warmen Wasser und darin die CO2 BioFlasche reinlegen. Hmm

Geändert von Lumi (25.12.2011 um 12:32 Uhr)
Lumi ist offline  
Sponsor Mitteilung 25.12.2011   #2 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 25.12.2011, 15:11   #3
uja
 
Registriert seit: 17.06.2010
Ort: Konz
Beiträge: 309
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Lumi,

Zitat:
Zitat von Lumi Beitrag anzeigen
Meiner Meinung nach ganz klar mehr Hefe.
Aber damit muss man halt Experementieren.
Er hat doch schon ein ganzes Päckchen reingeballert. Vielleicht war die Hefe zu alt. Ich würde erst mal probieren, ob die sich anzüchten lässt (Mehlpampe, 25-28Grad Backofen?). Vom Rest 'ne leckere Pizza machen?

Dass handelsübliche Backhefe sich erst bei 28Grad wohlfühlt, ist für Aquarianer traurig, aber wahr. Man müsste an Bierhefe kommen, aber die Brauereien bewachen diese wie Goldbarren.

Gruß,
Ulrike
uja ist offline  
Alt 25.12.2011, 18:17   #4
Prydwynn
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Wilhelmsthal
Beiträge: 8.363
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 7 Danke in 5 Beiträgen
Standard

hallo

bekommt man bierhefe nt auch evtl im bioladen ??

gruß
pry
Prydwynn ist offline  
Alt 25.12.2011, 19:58   #5
Corydoras27
 
Registriert seit: 18.03.2011
Ort: Wuppertal
Beiträge: 267
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

danke schon mal für eure Antworten.

@Uja, as mit dem Backofen hört sich nicht schlecht an. Hast du es schon mal ausprobiert?

Wie genau sollte man es denn mit dem Backofen machen? den ganzen Behälter in den Backofen oder nur die Hefe mit ein bischen Wasser?
Corydoras27 ist offline  
Alt 27.12.2011, 14:58   #6
uja
 
Registriert seit: 17.06.2010
Ort: Konz
Beiträge: 309
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

ja, mit Pizza- und Flammkuchenteig. Meiner hat extra einen Schalter für 30Grad, um Hefe zu verhätscheln.


Backhefe mit Zucker und Mehlpampe in einer Schüssel mischen, rein damit in den Ofen bei 30Grad, zusehen, wie sie wächst, und normalerweise hast Du nach 2 Stunden aktive Hefe. Diese in den Reaktor werfen.

Bierhefe gab es früher im Reformhaus, die könnte aber andere Temperaturen bevorzugen, springt wahrscheinlich auch kalt an.

Guten Rutsch,
Ulrike
uja ist offline  
Alt 28.12.2011, 08:40   #7
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo
Temperatur und Menge sind die Faktoren mit denen du die Menge CO² am besten variieren kannst.
Je höher die Temperatur (ein einfacher Sektkühler aus Styropor wirkt manchmal Wunder, je mehr CO². Allerdings verkürzt du so die Standzeit. Vereinfacht gesagt produziert deine Mischung eine Menge X an CO². Gibt die Mischung nun täglich 5 Gramm ab (Achtung Beispiel) lebt sie 10 Tage , bei 10 Gramm eben nur 5 Tage.
Das Gesammtvolumen der Mischung ist auch ausschlaggebend. Also mit 700 ml hast du weniger Lebensraum für die Hefebakterien zur Verfügung als mit 1400ml. Daher auch weniger Hefe und somit weniger CO². Das einfachste ist also den Gärbehälter zu vergrößern. Es gibt da auch 1,5 Liter-Flaschen, oder sogar 5 Liter.
Womit du nun das für dich beste Ergebnis eruielst musst du dir ausprobieren.
Es lässt sich aber wesentlich einfacher mit der Menge probieren, als mit der Temperatur, die ja immer am schwanken ist.
magdeburger ist offline  
Alt 30.12.2011, 11:38   #8
Corydoras27
 
Registriert seit: 18.03.2011
Ort: Wuppertal
Beiträge: 267
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo und Danke für eure Antworten.

Ich habe jetzt einige Rezepte ausprobiert, doch i-wie will alles nicht so recht.
Die mit Tortenguss wollen schon garnicht.

Ich suche für mein 30 Liter Becken, bestückt mit Moos, Großem Wasserfreund und reichlich Hemianthus ein Rezept was vorallem dem Hemianthus zugute kommt.

Da ich bei einigen Rezepten auf die Nase gefallen bin, würde ich mich freuen wenn ihr mir ein gutes und funktionierendes Rezept geben könntet.

Ich danke Euch.
Corydoras27 ist offline  
 

Stichworte
bio co2, blasenzahl, hilfe, mischung, tipps

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bio Co2 Rezept, Mischung für J*L ProFlora 160 Corydoras27 Archiv 2011 5 18.08.2011 21:08
Nelkenölmethode - welche Mischung? Enni75 Archiv 2011 2 21.04.2011 12:38
Mischung von Osmose-und Leitungswasser??? Aquamike Archiv 2002 2 12.11.2002 02:25
Arten Mischung! Danny Archiv 2001 3 02.08.2001 01:18
Auf die Mischung kommt es an... Maik Elfers Archiv 2001 4 14.06.2001 18:56


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:15 Uhr.