zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 23.01.2012, 14:17   #21
Jessi82l
 
Registriert seit: 22.03.2011
Ort: Bodman
Beiträge: 473
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

Na, ich komm ja morgen vorbei da seh ich die dann live und in Farbe

Sind echt putzig, die kleinen

Grüssle Jessi
Jessi82l ist offline  
Sponsor Mitteilung 23.01.2012   #21 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 03.02.2012, 09:55   #22
Jazzey_F
 
Registriert seit: 17.01.2011
Ort: 78250
Beiträge: 2.179
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hi,
Die Jungtiere wachsen immer weiter. Bisher keine weiteren Ausfälle. Außer meine Lampe. Ich pinne bald mal Bilder ran.

Jazzey
Jazzey_F ist offline  
Alt 03.02.2012, 10:18   #23
Cmarly
 
Registriert seit: 04.01.2012
Beiträge: 122
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Glückwunsch zum Nachwuchs (und ein bisschen neidisch bin )

Hoffe ja, das meine Cory Paleatus albino auch irgendwann mal so freundlich sind! Das führt mich zu meiner Frage an dich: Wie alt waren deine Welse denn? Ich denke mir, dass meine vielleicht noch ein bisschen jung sind, sie sind jetzt gut 2 Monate bei mir und waren Jungtiere (so 2,5 cm) als ich sie gekauft hab.

Echt schnuckelig die Babys!
Cmarly ist offline  
Alt 03.02.2012, 10:35   #24
Jazzey_F
 
Registriert seit: 17.01.2011
Ort: 78250
Beiträge: 2.179
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hi,
also als ich sie gekauft habe, waren sie auch noch recht jung. Aber 3 cm hatten sie auf jeden Fall. Aber gerade bei den Weibchen konnte ich nach und nach erkennen, wie sie an Masse und Größe zugelegt haben.
Bei aeneus geht das recht schnell.
Wie alt die Tiere waren, weiß ich nicht. Ich werd das jetzt bei den Jungtieren sehen, wie schnell sie wachsen. Dann kann ich vielleicht auch ungefähr sagen, wie alt die Tiere sind.

Meine Weibchen sind jetzt ca. 5,5 cm groß. (Augenmaß) Mit reichlich Frostfutter (oder lebend) wachsen sie auch sehr gut.

Jazzey
Jazzey_F ist offline  
Alt 07.02.2012, 18:34   #25
Jazzey_F
 
Registriert seit: 17.01.2011
Ort: 78250
Beiträge: 2.179
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hi zusammen,
wie versprochen gibt es die aktuellen Bilder. Die Jungtiere sind fast 6 Wochen alt inzwischen. Immernoch keine Ausfälle. Aber man kann inzwischen feststellen, das sie im Wachstum sehr unterschiedlich sind. Während die einen schon recht groß und kraftig geworden sind, scheint es auch Nachzügler zu geben die langsamer wachsen.

Aus diesem Grund werde ich morgen ein neues Aufzuchtbecken aufstellen und die Tiere der Größe nach trennen, damit auch die kleineren eine Chance haben, ans Futter zu kommen.

Bisher bekommen sie weiterhin Futtertabletten, entkapselte Artemiaeier und Mikrowürmchen.
Mit dem neuen Aufzuchtbecken werde ich auch kleine Umstellungen in der Fütterung unternehmen mit kleinem Frostfutter.

Jazzey
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Corydoras aeneus 6 Wochen 01.jpg (67,6 KB, 65x aufgerufen)
Dateityp: jpg Corydoras aeneus 6 Wochen 02.jpg (67,8 KB, 57x aufgerufen)
Dateityp: jpg Corydoras aeneus 6 Wochen 03.jpg (68,9 KB, 53x aufgerufen)
Dateityp: jpg Corydoras aeneus 6 Wochen 04.jpg (65,5 KB, 48x aufgerufen)
Dateityp: jpg Corydoras aeneus 6 Wochen 05.jpg (59,2 KB, 45x aufgerufen)
Jazzey_F ist offline  
Alt 07.02.2012, 18:40   #26
Jazzey_F
 
Registriert seit: 17.01.2011
Ort: 78250
Beiträge: 2.179
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

..der 2. Schwung Bilder...

Jazzey
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Corydoras aeneus 6 Wochen 06.jpg (56,8 KB, 37x aufgerufen)
Dateityp: jpg Corydoras aeneus 6 Wochen 07.jpg (151,1 KB, 46x aufgerufen)
Dateityp: jpg Corydoras aeneus 3 Wochen 008.jpg (50,7 KB, 35x aufgerufen)
Dateityp: jpg Corydoras aeneus 6 Wochen 09.jpg (176,7 KB, 31x aufgerufen)
Dateityp: jpg Corydoras aeneus 3 Wochen 010.jpg (293,4 KB, 32x aufgerufen)
Jazzey_F ist offline  
Alt 07.02.2012, 19:54   #27
Mollyfisch
 
Registriert seit: 03.08.2009
Ort: Waghäusel
Beiträge: 1.882
Abgegebene Danke: 5
Erhielt: 6 Danke in 6 Beiträgen
Standard

hey,

sind ja richtig putzig die kleinen...kurz gesagt, wenn du welche loshaben willst nehm ich gerne welche, wenn die entfernung passt ;D
Mollyfisch ist offline  
Alt 08.02.2012, 09:53   #28
Jazzey_F
 
Registriert seit: 17.01.2011
Ort: 78250
Beiträge: 2.179
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hi,
ich könnte wetten das wir weit auseinander leben . Ich wohne nämlich ziemlich an der Schweizer Grenze.

Bis ich sie abgeben kann dauerts noch etwas. Sollten ja zumindest mal aussehen wie C. aeneus

Jazzey
Jazzey_F ist offline  
Alt 11.02.2012, 19:07   #29
Jazzey_F
 
Registriert seit: 17.01.2011
Ort: 78250
Beiträge: 2.179
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hi Leutz,
nun hab ich es geschafft und den Zwergen ein neues Aufzuchtbecken aufgestellt. Nur leider war die Sache mit dem aussortieren eine ziemlich unmögliche Sache . Deshalb sind noch alle beisammen.

Aber ich habe wunderbaren schwarzen Sand zufällig gefunden. Das hat mich doch gleich mal hoch erfreut.

Okay zum Becken:

- 30L denk ich (ist ein Mitbringsel gewesen, ich vermute das Volumen haut so hin).
- Den Filter hab ich vom alten gleich mit rübergenommen. Die schönen Bakterien wollen wir ja nicht einfach zerstören.
- Auch die Lampe hab ich vom alten mit rüber genommen.
- Einen Heizer brauch das gute Stück natürlich auch. Aber auch nicht neu.

Ich hab einfach nur ne kleine Wurzel rein und ein Paar Pflänzchen. Ich möchte schließlich den Überblick behalten.
Verlust musste ich nach dem Umsetzen nur einen beklagen. Der war auch noch recht klein.
Wird aber bei so vielen Jungtieren nicht wirklich auffallen. (Hatte ich schon erwähnt, das gerade die nächste Generation geschlüpft ist? Mindestens nochmal 100 Tiere)

Den Jungtieren scheint der Sand wirklich gut zu gefallen. Man kann die typischen Verhaltensweisen wie "gründeln" beobachten.
Eins der kräftigeren Tiere beginnt langsam mit der typischen aeneus-Färbung. Es ist inzwischen die dunkle Flanke zu erkennen. Was aber auf dem Foto leider nicht zur Geltung kommt.


Lange Rede, kurzer Sinn! Hier die Bilder!

Jazzey
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Aufzuchtbecken 30L 001.jpg (236,2 KB, 54x aufgerufen)
Dateityp: jpg Aufzuchtbecken 30L 004.jpg (272,9 KB, 56x aufgerufen)
Dateityp: jpg Aufzuchtbecken 30L 007.jpg (70,6 KB, 52x aufgerufen)
Dateityp: jpg Aufzuchtbecken 30L 009.jpg (52,5 KB, 53x aufgerufen)
Jazzey_F ist offline  
Alt 11.02.2012, 19:20   #30
Jessi82l
 
Registriert seit: 22.03.2011
Ort: Bodman
Beiträge: 473
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

Na, die Schnuckis wachsen ja wie Sau

Menno, wenn ich ein Becken frei hätte, würd ich dir doch glatt nen 10er-Trupp abnehmen

Grüssle Jessi
Jessi82l ist offline  
Sponsor Mitteilung 11.02.2012   #30 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Corydoras aeneus in 64546 Bebos Archiv 2004 7 01.05.2004 18:11
Corydoras aeneus D.Schu Archiv 2003 8 16.02.2003 22:24
Corydoras aeneus Leopardpanzerwels Archiv 2002 2 05.12.2002 11:21
Schreckhafte Corydoras Aeneus Birgit H. Archiv 2002 16 04.08.2002 23:48
Corydoras Aeneus ~~~eucerin~~~ Archiv 2001 14 26.10.2001 19:09


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:08 Uhr.