zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 08.01.2012, 14:20   #1
thidi
 
Registriert seit: 16.12.2011
Ort: Rommerskirchen
Beiträge: 65
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Juwel Innenfilter Bioflow 8.0

hallo

ich habe ein Trogin 350 gebraucht bekommen und da ist ein Bioflow 8.0 Innenfilter verbaut. Nun meine Frage:

da ich lieber auf Außenfilter umstellen möchte würde ich gerne den Innenfilter ausbauen....ist der Filter in dem Aquarium verklebt oder wie baut man den ein?
thidi ist offline  
Sponsor Mitteilung 08.01.2012   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 08.01.2012, 18:22   #2
Mollyfisch
 
Registriert seit: 03.08.2009
Ort: Waghäusel
Beiträge: 1.882
Abgegebene Danke: 5
Erhielt: 6 Danke in 6 Beiträgen
Standard

hey,

ja ist verklebt, soll aber mit einer klinge eines kattermessers gut herauszulösen sein und die klebepunkte kann man dann anscheinend mit einem ceranfeldscharber einfach ablösen...so wurde es mir erklärt aber ich habe das becken erst bestellt also hab ich den spaß noch vor mir.

also würde ich mich über rückmeldung freuen ;D
Mollyfisch ist offline  
Alt 08.01.2012, 19:44   #3
Beze
 
Registriert seit: 13.02.2011
Ort: Passau
Beiträge: 48
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Aquarianer
wegen Fiter von Juwel Bioflower muss ganz ehrlich sein war auch immer der meinung ein Ausenfilter ist besser habe im Becken einen Bio 3.0 Wasserwerte sind super und auch ganz klar also dieser Fiter hat mich schon überzeugt und vom reinigunsaufwand ist es nicht viel arbeit wechsle nur1x in der Woche Filterwatte und alle 3 Monate Kohlefilter. Fische sind gesund und munter jede menge Nachwuchs.
Beze ist offline  
Alt 09.01.2012, 09:33   #4
mdfine
 
Registriert seit: 25.11.2011
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich habe selbst einen Bioflow aus einem Vision ausgebaut, mit Cutter und Cerankratzer geht das ganz gut. Aufpassen, dass man in der Ecke das Silikon nicht beschädigt.
mdfine ist offline  
Alt 09.01.2012, 21:38   #5
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Beze Beitrag anzeigen
Hallo Aquarianer
...und vom reinigunsaufwand ist es nicht viel arbeit wechsle nur1x in der Woche Filterwatte und alle 3 Monate Kohlefilter. ...
Hallo
Das mit der Filterwatte passt schon.
Der Kohlefilter: Woher bekommt ihr die Infos dass man sowas braucht? Der ist überflüssig. Man sollte ihn nur einsetzen nach Medikamenten- oder ähnlichen Behandlungen. Dann aber auch höstens eine Woche, da dann die Kapazität erschöpft ist und er nichts mehr aufnimmt, aber was wieder abgeben kann.
Also spar dir die Kohlegeschichte und das Geld.
magdeburger ist offline  
Alt 10.01.2012, 18:21   #6
thidi
 
Registriert seit: 16.12.2011
Ort: Rommerskirchen
Beiträge: 65
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

ah ok, viele Meinungen, aber bevor ich in dem Becken mit Klingen rumhantiere laß ich den 8.0 doch besser drin......von den Wasserwerten her alles top....was mich nur immer stört ist das wenn man die Filtermedien wechselt und dadurch rausnehmen muß man immer diese Wolke im Beckken hat...naja 24 Stunden später ist die Wolke weg und alles wieder schön klar und sauber..
trotzdem danke für die Andworten
thidi ist offline  
Sponsor Mitteilung 10.01.2012   #6 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Juwel Bioflow 3.0 sehr laut Lili Archiv 2011 3 09.11.2011 15:59
JUWEl Bioflow 300 Jlsur Archiv 2010 9 02.09.2010 20:12
Juwel Bioflow-Innenfilter Erweiterung nach unten? ralfsteck Archiv 2010 6 18.01.2010 16:12
Juwel Innenfilter Anton Archiv 2004 4 08.01.2004 12:27
Juwel-Innenfilter Gert F Archiv 2001 4 20.12.2001 18:45


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:00 Uhr.