zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 07.02.2012, 18:17   #1
MoMoHo
 
Registriert seit: 07.02.2012
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Axolotl

Hey bin letztens auf diese tollen Tiere gestossen und wollte ma wissen ob die leicht zu Pflegen sind

wie viele muss man halten

welche beckengrösse

wass fressen sie

oder generell erfahrungsberichte

...

Danke im vorraus

Geändert von DarkPanther (07.02.2012 um 22:20 Uhr) Grund: Standartformatierung hergestellt - So ists lesbar ;)
MoMoHo ist offline  
Sponsor Mitteilung 07.02.2012   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 07.02.2012, 19:46   #2
Mollyfisch
 
Registriert seit: 03.08.2009
Ort: Waghäusel
Beiträge: 1.882
Abgegebene Danke: 5
Erhielt: 6 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Hey,

ich hatte vor einigen Jahren mal 3 axolotl in einem 160 liter becken. ich hab mir sie damals mit 10cm größe gekauft und es war echt schön sie heranwachsen zu sehen.
aber leider hab ich dann irgendwann die schönen fischies vermisst und hab sie mit 30cm wieder verkauft.
trotzdem sind es echt tolle tiere, vor allem, wenn sie deinen finger als fressen ansehen und dran rumknabbern *grins*

halten kann man sie ab 80cm kantenlänge, wobei ich nicht unter 100cm gehen würde. ob man sie alleine halten kann weiß ich nicht, aber 2-3 würde ich dir schon empfelen.
füttern kannst du sie mit speziellen axolotl pellets (lachsaufzuchtpellets), fischfilet, regenwürmern, mückenlarven, rinderherz, mückenlarven, lebenden fischen, muschelfleisch, etc.

was bei der haltung echt wichtig ist, dass deine beckentemperatur auch im sommer nicht über 25° ansteigen draf!

wenn du noch fragen hast, nur raus damit, es sin wirklich interresante und tolle tiere und da ich umgezogen bin und mein 160liter aqua nun durch ein 450liter aqua ersetzt wurde...wer weiß wie lange meine wohnung noch axolotlfrei bleibt
Mollyfisch ist offline  
Alt 07.02.2012, 22:19   #3
DarkPanther
Mod a.D. auf Zeit
 
Registriert seit: 15.02.2009
Ort: 38***
Beiträge: 7.165
Abgegebene Danke: 7
Erhielt: 52 Danke in 17 Beiträgen
Standard

Moin.

Habe da mal eine interessante Seite gefunden.

http://www.axolotl-online.de/html/haltung.html

Da steht eigentlich soweit alles wissenswerte zu drin.
DarkPanther ist offline  
Alt 08.02.2012, 18:37   #4
MoMoHo
 
Registriert seit: 07.02.2012
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

@ Mollyfish

Danke für deine Ausfürliche Antwort

Leider wird das auch mein Problem sein denn ich würde mich nur sehr ungern von meinen Fischen Trennen und bis ich ein zweites Aquarium stellen kann wird es noch ein wenig dauern

Aber ich bin schon voller vorfreude, Denn ich liebe diese Tiere XD

und ich denke das man sie schlecht vergesellschaften kann oder

MoMoHo
MoMoHo ist offline  
Alt 08.02.2012, 19:26   #5
Guppyboris
 
Registriert seit: 22.01.2012
Ort: Schwabenheim a.d. Selz
Beiträge: 39
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

ein Lotl Becken ist zwangsläufig immer ein Artbecken.Meine 2 leben in einem 80'er Becken mit Bambusröhren.
Ich habe mir die Axolotl extra angeschafft um meine "Überschuss Guppys" los zu werden und das läuft auch ganz gut.Egal wieviele ich ins Becken setze,nach spätestens 24 Std. schwimmt da nix mehr drin.

Alles andere hat ja Mollyfish schon ganz treffend geschildert
Guppyboris ist offline  
Alt 11.02.2012, 12:31   #6
Mollyfisch
 
Registriert seit: 03.08.2009
Ort: Waghäusel
Beiträge: 1.882
Abgegebene Danke: 5
Erhielt: 6 Danke in 6 Beiträgen
Standard

hey,

ich hatte bei meinen 2 ausgewachsene antennenwelse, 2 teichmuscheln und einiges an apfelschnecken drin.

aber andere fische werden leider gefressen, meine haben in einer nacht 10 von 11 ausgewachsenen schwertträgern vertilgt.

also es bleibt deine entscheidung was du macht, ich würde auch mal davon ausgehen, dass du im ersten halben jahr noch ein paar lebendgebährende dazusetzen kannst und die sich dann auch gut vermehren werden. wenn du dann noch einiges an schwimmpflanzen hast könnten immer ein paar fische durchkommen.
Mollyfisch ist offline  
Sponsor Mitteilung 11.02.2012   #6 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Axolotl llyana Archiv 2011 0 12.12.2011 19:46
Axolotl DjMiche Archiv 2009 2 31.08.2009 09:49
Axolotl Puppi87 Archiv 2009 3 29.08.2009 22:33
Axolotl Gallus Archiv 2004 3 10.03.2004 20:25
Axolotl Abrax Archiv 2003 3 13.09.2003 09:30


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:54 Uhr.