zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 09.02.2012, 18:45   #1
tarja81
 
Registriert seit: 06.12.2011
Beiträge: 25
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard HILFE!!! Fische weiße, teils trübe Augen

Hallo!
Ich habe momentan ein enormes Fischsterben. Es fing an bei meinen roten Neons. Die Augen wurden trüb und dick, hienterher auch weißlich drumherum und kurze Zeit später waren die tot.
Jetzt ist gestern auch ein Platy gestorben. Als ich ihn entdeckt habe, sahen die Augen auch so aus. Gerade habe ich entdeckt, dass das bei meinem Kampffisch-Mann auch an einem Auge anfängt. Die Atmung wird dann auch schneller und sie hängen nur noch an der Wasseroberfläche.
Was könnte das sein und was kann ich dagegen tun?! Von meinen 50 Neons habe ich nur noch 23!

Zum Becken:
Fluval Vicenza 180 mit Fluval 205 Außenfilter. Läuft seit Oktober 2011 (eigentlich auch immer sehr stabil!)
Wasserwerte:
Nitrit: nicht nachweisbar
Nitrat: 12
pH: 7,2
GH:15
Temperatur: 26°
Wasserwechsel 1x wöchentlich 50%, seit Sonntag täglich 50%

Besatz:
jetzt noch fünf Platys + ca. 8 Babys
1 Kampffisch (ich weiß, passt nicht, war eine falsche Beratung und ich kriege ihn nirgendwo unter)
23 rote Neons (von 50!)
2 Gebirgsharnischwelse
6 Apfelschnecken
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2012-02-05 17.44.38.jpg (86,7 KB, 34x aufgerufen)
tarja81 ist offline  
Sponsor Mitteilung 09.02.2012   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 09.02.2012, 19:03   #2
Tetraodon08
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

wenn man die Diagnose macht, kommen die aufgeführten Krankheiten raus.
Einfach mal schauen, ob eine davon zutrifft.
 
Alt 09.02.2012, 19:11   #3
tarja81
 
Registriert seit: 06.12.2011
Beiträge: 25
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!
Gute Seite! Aber leider trifft nichts davon komplett zu! Die Körper der Fische (bis auf die Augen halt) sehen ganz normal aus. Die werden weder blass, noch haben sie Verletzungen, Geschwüre oder Flecken. Die Schuppen liegen auch ganz flach an. Das fing auch ganz plötzlich an, ohne dass ich irgendwas verändert habe.
tarja81 ist offline  
Alt 10.02.2012, 08:58   #4
lee2610
 
Registriert seit: 06.02.2012
Ort: Thüringen
Beiträge: 153
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
bei mir hatte ein Skalar nach wilden Rangordnungskämpfen Verletzungen die verpilzten. Auch ein Auge wurde trüb, ich war panisch.
Habe ihn in ein Quarantänebecken gesetzt und mit Erlenzapfen, Seemandelbaumblättern und Voogle "zugeschüttet",- er hat sich prima erholt.
Bei Dir könnte es auch ein Parasit sein.
Als mein Fisch so krank war hab ich viel darüber gelesen und erfahren, dass es einen parasitären Wurm gibt der das Auge befällt.
Die Möglichkeiten zur Heilung weiß ich nicht mehr, bemüh doch mal Tante Google.
Viel Glück und Grüße, lee
lee2610 ist offline  
Alt 10.02.2012, 10:47   #5
tarja81
 
Registriert seit: 06.12.2011
Beiträge: 25
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!
Muss ich mal nachlesen. Heute morgen war der Kampffisch tot und ich habe nur noch 17 Neons gezählt, allerdings keine im Becken gefunden. Ich muss heute Abend noch mal die Pumpe auseinander bauen. Montag habe ich darin einige gefunden. Ich habe jetzt schon zwei Seemandelbaumblätter im Becken und das Futter mit Aqua Kraut eingeweicht. Hoffe, dass das was hilft! Die einzigen, die völlig fit sind, sind die Platy-Babys!
Verzweifelte Grüße, Nicole
tarja81 ist offline  
Alt 10.02.2012, 14:52   #6
tarja81
 
Registriert seit: 06.12.2011
Beiträge: 25
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!
Habe jetzt noch mal genau mein Becken untersucht und gesehen, dass sich auf zwei Ästen, die ich im Becken hatte, ein leichter weißlicher Flaum gebildet hat. Habe die Äste jetzt sofort raus genommen und noch mal ca 70% Wasser gewechselt. Ich hoffe, es hat daran gelegen. Muss ich jetzt noch irgendwas machen (außer weiter WW und beobachten natürlich)? Irgendwelche Wasseraufbereiter oder so?
Danke schonmal
LG Nicole
tarja81 ist offline  
Alt 10.02.2012, 15:38   #7
lee2610
 
Registriert seit: 06.02.2012
Ort: Thüringen
Beiträge: 153
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Nicole,

Seemandelbaumblätter kannst Du 1-2 große auf 50l reintun und zusätzlich Erlenzapfen, das schadet nicht und senkt die Keimdichte ein bißchen.
Wenn Deine Neons lebend vom Filter angesaugt werden sind sie sehr schwach (oder Du hast einen Monsterfilter), um das zu vermeiden kannst Du einen mit klarem Wasser ausgewaschenen Nylonstrumpf über den Einzug ziehen.
Für mich hört sich das allerdings auch nach Infektion an u. vielleicht solltest Du mal mit einem Tierarzt sprechen.
Mißt Du mit Stäbchen oder Tröpfchen?
Wenn die Neons länger im Filter gefault sind könnte auch das Wasser gekippt sein.
Tut mir leid, dass ich Dir auch nicht richtig helfen kann,
lG, Kathrin
lee2610 ist offline  
Alt 10.02.2012, 15:44   #8
Barschinator
 
Registriert seit: 04.09.2011
Ort: Kleve
Beiträge: 474
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo

Dies sind allerdings auch Anzeichen für einen starken Nitritanstieg.
Aber du sagtest ja, dass dieser nicht nachweisbar ist und ein täglicher Wasserwechsel spricht auch dagegen.
Zur Sicherheit Wasserwerte noch einmal messen.
Sind vlt irgendwelche Gitftstoffe oder sonstiges ins becken gekommen.
Es müssen nämlich nicht unbedingt krankheiten sein.
Barschinator ist offline  
Alt 10.02.2012, 17:23   #9
tarja81
 
Registriert seit: 06.12.2011
Beiträge: 25
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!
Ich habe jetzt nach dem Wasserwechsel noch mal die Wasserwerte überprüft.
Sind unverändert s.o. Ich messe mit Stäbchen, allerdings Nitrit und pH noch zusätzlich mit Tröpfchen, daher gehe ich davon aus, dass die Werte stimmen. Mein Händler hat mir vorsichtshalber esha2000 gegeben. Soll ich das verwenden? Er sagte es kann nicht schaden.
LG
tarja81 ist offline  
Alt 10.02.2012, 17:39   #10
lee2610
 
Registriert seit: 06.02.2012
Ort: Thüringen
Beiträge: 153
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,
von Medis hab ich keine Ahnung,-aus dem Bauch raus würde ich sagen, versuchs einfach...viel schlimmer kanns ja nicht werden.
Panzerwelse oder Wirbellose hast Du nicht im Becken?
Wenn ja müssten die denke ich raus, die vertragen kein Kupfer (oder war das da nicht drin, steht bestimmt im Beipackzettel).
Viel Glück, Grüße, Kathrin
lee2610 ist offline  
Sponsor Mitteilung 10.02.2012   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aquarium? 54L! Wasser Trübe - Fische Raus HILFE!!! DonEscoban77 Archiv 2010 9 29.07.2010 21:30
Hilfe Was haben Meine Fische An den Augen?!?! LuanMa Archiv 2009 12 12.05.2009 22:28
trübe blutunterlaufene augen, wer kann helfen??? pusztamadl Archiv 2009 4 22.01.2009 21:01
Hilfe Fische haben schwarze Augen Yoshi Archiv 2003 1 19.09.2003 20:10
Trübe Augen - Ichtio? middlehead Archiv 2002 3 24.04.2002 23:15


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:17 Uhr.