zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 21.02.2012, 13:02   #11
lordc
 
Registriert seit: 30.11.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 46
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Die Algen an der Scheibe die nach 2 Tagen wiederkommen, sind wahrscheinlich Staubalgen?
Bilder wären praktisch!
lordc ist offline  
Sponsor Mitteilung 21.02.2012   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 21.02.2012, 13:32   #12
NebelGeîst
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,

der 'gute Wuchs' am Anfang dürfte kein wirklich guter Wuchs sein, sondern ein ausgeilen der Pflanzen wegen Lichtmangel.
120 Euronen klingt doch gut, wenn dir die Hängevariante gefällt. Abdeckungen kosten normal weit mehr. Ich würde keine durchgehende Akrylplatte verwenden, sondern eine zweigeteilte, erleichtert die Fütterung und das Hantieren. Evemtuell wäre Glas auch eine bessere Wahl, wenn die eingeklebten Glasleisten das gewicht tragen. Es lässt sich leichter reinigen. Wenn öfter mal Kalk- und andere Flecken auf dem Akryl und geputzt werden muss, verkratzt sie nach und nach.
Und falls es doch Akryl werden soll, nicht nach Plexi suchen. Plexiglas ist eine eingetragene Markenbezeichung, man muss also den Markennamen mitbezahlen. Such nach Akryl, da kommst du in der Regel billiger weg
 
Alt 21.02.2012, 14:26   #13
Barschi83
 
Registriert seit: 06.01.2012
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 11
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

@lordc
Ja, stimmt, darüber hab ich auch was gelesen. Man, ich such soviel im Internet rum, dass mir die Hälfte dabei schon wieder entfällt... Die muss man doch erstmal einen Zyklus dran lassen und dann abmachen wenn sie "gestorben" sind?! Find das nicht mehr im Netz.
Bilder folgen, sobald ich die technischen Hindernisse überwunden habe

@nebelgeist
Ja, könnte auch ausgeilen sein. Sie schießen hoch und vergessen das unten auch noch Blätter sind.
Mit der Glasscheibe wäre vielleicht auch stabiler,wenn die beiden dicken Möpse darauf liegen. Wäre aber schwieriger mit Futterluke oder ähnlichem. Eigentlich hattenich mir auch vorgestellt, die Scheibe auf den Rahmen aufzulegen, dort, wo man sonst den Lichtbalken hin und her schieben kann. Die Glasleisten liegen ja deutlich tiefer und dann würde ja auch oben optisch was fehlen, ohne Rahmen. Und wie führe ich dann die Röhre und Schläuche ein ohne Rahmen?
Auch hier werde ich hoffentlich bald Bilder einstellen,um meine Wirren Gedankengänge etwas zu verdeutlichen.

Ach, und was haltet ihr von den Hängeleuchten von e*** ? Deutlich günstiger, aber wohl auch ohne Röhren?
Die Bright light liegt ja so bei 170 euronen, wenn ich das richtig sehe!? Geht ja, wenn man bedenkt, dass ich sonst ne neue Abdeckung und neue Röhren bräuchte und hoffentlich dann nicht mehr ständig neue Pflanzen kaufen müsste....

Wie bemisst man eigentlich genau die Literzahl? Becken ist 100x50x40, Wasseroberkante bei 45, und abzüglich Kies bleibt nur noch eine Höhe von ca 38 cm...... Also brutto quasi 200 l und netto 152 l ???
Frag ich mich immer wieder....

So, und meine Wasserwerte hab ich gemessen

Kh 8
PH 7,5 ( sehr ungenau, da Messbereich 3-10)
Nitrit 0,05 (Aha? War bis jetzt immer unter 0,01)
Nitrat zwischen 1 und 10
Eisen nicht nachweisbar, obwohl Freitag Eisen gedüngt. Im Beipackzettel von Dennerle steht allerdings, dass handelsübliche tests chelatisiertes Eisen oft nicht nachweisen können, obwohl ausreichend Eisen vorhanden ist.

Ja, mehr gibt mein Testköfferchen nicht her (jbl combiset)

Ich stelle fest, dass sich die Werte im Laufe der Zeit nicht wirklich geändert haben, außer halt Nitrit und Kh ist von 9 auf 8 gefallen.
Und,dass ich einen genaueren pH Test benötige. Wären sonst noch weitere Tests sinnvoll?

Erklären die Werte, dass ich gefühlt 8000 Blasen pro Minute CO2 ins Becken Pumpe, und der Dennerle Dauertest nicht wirklich stark umschlägt?

Entschuldigt die vielen Fragen, ich glaube langsam echt,dass ich zu blöd für das alles bin....

Lg
Barschi83 ist offline  
Alt 23.02.2012, 16:17   #14
Barschi83
 
Registriert seit: 06.01.2012
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 11
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hab ich euch mit meinen ganzen Fragen verschreckt??
Barschi83 ist offline  
Alt 29.02.2012, 07:45   #15
ebrau
 
Registriert seit: 07.11.2011
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Barschi83 Beitrag anzeigen
Wie bemisst man eigentlich genau die Literzahl? Becken ist 100x50x40, Wasseroberkante bei 45, und abzüglich Kies bleibt nur noch eine Höhe von ca 38 cm...... Also brutto quasi 200 l und netto 152 l ???
Frag ich mich immer wieder....
Da findest du etwas womit du es berechnen kannst
http://www.aquarium-stammtisch.de/Fo...e=berechnungen
ebrau ist offline  
 

Stichworte
pflanzen, probleme, wachsen nicht

Themen-Optionen

Gehe zu


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:54 Uhr.