zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 01.03.2012, 20:04   #1
Rosaliese
 
Registriert seit: 16.10.2011
Beiträge: 150
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Petition gegen Schlüsselanhänger mit lebenden Tieren

Hallo ihr,

dass es das gibt, wissen wohl die meisten. Hier kann man was dagegen tun:
http://www.change.org/petitions/stop...d-as-keyrings#
Rosaliese ist offline  
Sponsor Mitteilung 01.03.2012   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 02.03.2012, 09:59   #2
Gerhard
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: Aichach
Beiträge: 1.107
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 10 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Hallo

was willst du von einem Land wie China erwarten ?
Schau dir mal an wie dort die Menschenrechte beachtet werden und hier geht es ja "nur" um Tiere.
Da ist noch ein weiter Weg hin !! - leider

Gruß

Gerhard
Gerhard ist offline  
Alt 03.03.2012, 09:45   #3
Loong
Standard

Hallo,

Zitat:
Zitat von Rosaliese Beitrag anzeigen
dass es das gibt, wissen wohl die meisten. Hier kann man was dagegen tun
Warum tut eigentlich niemand was gegen die Masthähnchenhaltung? Gegen die nach wie vor existente Legebatterien?

Weil man lieber auf andere zeigt (die "Asiaten" sind eh ein beliebtes Ziel) als vor der eigenen Tür zu kehren.

Viele Grüße
Robert

Geändert von Loong (03.03.2012 um 09:54 Uhr)
Loong ist offline  
Alt 04.03.2012, 12:40   #4
Rosaliese
 
Registriert seit: 16.10.2011
Beiträge: 150
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
na, ihr seid ja resigniert! Falsche Einstellung, meiner Meinung nach.

Und gegen Masthähnchen etc kann doch jeder was tun, Vegetarier werden, Bioeier kaufen, sich bei campact und avaaz anmelden etc. Wer nix tut, ist selber Schuld
Rosaliese ist offline  
Alt 04.03.2012, 15:44   #5
Banzai
Gesperrt
 
Registriert seit: 14.08.2009
Beiträge: 283
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Loong Beitrag anzeigen
Hallo,


Warum tut eigentlich niemand was gegen die Masthähnchenhaltung? Gegen die nach wie vor existente Legebatterien?

Weil man lieber auf andere zeigt (die "Asiaten" sind eh ein beliebtes Ziel) als vor der eigenen Tür zu kehren.
Du musst nur mal etwas darüber nachdenken, dann wird dir eventuell der Unterschied zwischen einem schmückendem Schlüsselanhänger und einer Ernährung auffallen. Versuche es mal, es ist wirklich nicht schwer.

und nur weil es Asiaten oder anderen Länder sind muss man es nicht für gut erachten was die machen. Der alberne Versuch erst einmal auf vermeindliche Missstände bei uns umzulenken um von dem asiatischen Blödsinn abzulenken klappt übrigens auch nur bei Kindern.
Banzai ist offline  
Alt 04.03.2012, 16:12   #6
Loong
Standard

Hallo,

Zitat:
Zitat von Banzai Beitrag anzeigen
Du musst nur mal etwas darüber nachdenken, dann wird dir eventuell der Unterschied zwischen einem schmückendem Schlüsselanhänger und einer Ernährung auffallen.
Je länger ich darüber nachdenke, desto klarer wird mir, daß du auch nur zu den Blendern gehörst, die gerne mit dem Finger auf andere zeigen, aber den Dreck vor der eigenen Haustüre nicht sehen. Eine bequeme, aber gleichzeitig überhebliche und besserwisserische Position.

骄者必败,
老罗

Geändert von Loong (04.03.2012 um 16:31 Uhr)
Loong ist offline  
Alt 04.03.2012, 16:43   #7
Banzai
Gesperrt
 
Registriert seit: 14.08.2009
Beiträge: 283
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Loong Beitrag anzeigen
Hallo,

Je länger ich darüber nachdenke, desto klarer wird mir, daß du auch nur zu den Blendern gehörst, die gerne mit dem Finger auf andere zeigen, aber den Dreck vor der eigenen Haustüre nicht sehen. Eine bequeme, aber gleichzeitig überhebliche und besserwisserische Position.

骄者必败,
老罗
zumindest bin ich in der Lage zwischen einem Schlüsselanhänger und Ernährung zu unterscheiden.
Banzai ist offline  
Alt 04.03.2012, 17:32   #8
Yola
 
Registriert seit: 28.11.2011
Ort: Umgebung Düsseldorf
Beiträge: 72
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Huhu
Wofür oder wogegen sich jemand engagiert, bleibt ihm selbst überlassen. Was einem so wichtig ist, dass man sich engagiert, ist sicher unterschiedlich.

Wieso sollten Masthähnchen wichtiger sein als Tierschlüsselanhänger oder umgekehrt? Da setzt jeder seine Priorität anders. Dreck vor der eigenen Haustür ist genauso Dreck, wie der weit weg - Hauptsache Kehren

Sei doch froh, Loong, dass jemand was gegen die Schlüsselanhänger tut - ich nehm mal nicht an, dass Du die ok findest. Das schließt ja nicht aus, dass dergleiche auch was gegen Legebatterien tut....
Yola ist offline  
Alt 04.03.2012, 18:10   #9
Tetraodon08
Standard

Hallo,

so nun schreibe ich doch mal was.
Also Loong hat Recht. Wir sollten erst einmal vor der eigenen Tür kehren.
Was ist mit den Tiertransporten, mit Tierzuchten, die nicht tiergerecht sind, mit Tierversuchen usw.
Die Liste lässt sich beliebig erweitern.
Warum protestiert niemand gegen das Robbenschlachten, den Walfang oder den Thunfischfang? Oder gegen die Schleppnetze oder den Vogelfang, den Stierkampf?
Es geht nicht nur bei uns um Ernährung.

Ich finde die Schlüsselanhänger persönlich pervers und tierquälerisch. Nur man kann nicht alles Leid der Tiere lindern. Leider.
Tetraodon08 ist offline  
Alt 04.03.2012, 18:39   #10
Banzai
Gesperrt
 
Registriert seit: 14.08.2009
Beiträge: 283
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Tetraodon08 Beitrag anzeigen
Hallo,

so nun schreibe ich doch mal was.
Also Loong hat Recht. Wir sollten erst einmal vor der eigenen Tür kehren.
Was ist mit den Tiertransporten, mit Tierzuchten, die nicht tiergerecht sind, mit Tierversuchen usw.
Die Liste lässt sich beliebig erweitern.
Warum protestiert niemand gegen das Robbenschlachten, den Walfang oder den Thunfischfang? Oder gegen die Schleppnetze oder den Vogelfang, den Stierkampf?
Es geht nicht nur bei uns um Ernährung.
öh, gegen all das existieren doch seit Jahren auch in den entsprechenden Ländern Bewegungen. Stierkampf steht in Spanien offiziell auf der Abschussliste. Der Walfang ist weitestgehend weg.

Nur wenn in China was abgeht, dann darf dagegen nichts gesagt werden weil die Chinesen sofort auf beleidigt schalten und sich in ihrer Ehre angegriffen fühlen. Nur davon sollte man sich nicht ansatzweise beeindrucken lassen.

und dieses "erst einmal bei uns aufräumen" funktioniert mal gar nicht. Wir haben schon weit aufgeräumt und daher können wir durchaus die Klappe aufreißen. Und wenn in Italien die Vögel gefangen werden ist das exakt überhaupt kein Grund für uns hier zu schweigen.
Banzai ist offline  
Sponsor Mitteilung 04.03.2012   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bundestag-Petition gegen Verbot der Haltung von Exoten und Wildtieren NebelGeîst Archiv 2012 83 29.04.2012 13:02
Zucht von wirbellosen tieren? coach Archiv 2010 3 02.11.2010 16:13
Frage zu lebenden Mückenlarven mafri Archiv 2009 14 28.02.2009 19:10
Apfelschnecke frisst lebenden!!! Wels an Katinka Archiv 2004 4 09.06.2004 10:33
Kauf von WF-Tieren / Fisch-Konsum Dirk O. Archiv 2002 11 25.10.2002 15:20


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:27 Uhr.