zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 02.03.2012, 23:10   #1
moosberg
 
Registriert seit: 22.12.2011
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard plane besatz für 100x30x35 eure tipps?

- Größe des Beckens?
Antwort: 100x30x35

- Wie lange läuft das Becken?

Antwort: 2 wochen

- Wasserwerte (pH-Wert, Nitritwert, KH-Wert, Gesamthärte, Nitratwert und Temperatur)
Antwort: ph 7, kh 8, teperatur 22

Eigene Beschreibung / derzeitiger Besatz / Fragestellung:
hallo zusammen, seit zwei wochen läuft mein becken nun, habe vorgestern meine 12 pfeffersalmer eingesetzt, die fühlen sich wohl! jetz überlege ich wie ich weiter vorgehe.

1. ich würde sehr gerne rotkopfsalmer halten (ca 20 Stück), meint ihr das geht bei der größe? grundfläche 100x30? - für viel schwimmraum habe ich gesorgt (ein größeres becken war leider nicht möglich)

2. was wären eure alternativ vorschläge, ich würde gerne einen nicht allzu scheuen schwarmfisch mit schwarmbildung haben.

3. habt ihr noch ganz andere vorschlage? schmetterlingsbuntbarsch pärchen o.ä.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg becken100x30x35.jpg (41,2 KB, 49x aufgerufen)
moosberg ist offline  
Sponsor Mitteilung 02.03.2012   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 03.03.2012, 06:43   #2
lee2610
 
Registriert seit: 06.02.2012
Ort: Thüringen
Beiträge: 153
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Guten Morgen,
hast Du Sand als Bodengrund? Ich kann das nicht so recht erkennen...falls es Sandgrund ist würde ich dir zu einer Corydoras Art raten, so 8 Tiere etwa, die bringen bei mir wirklich Leben ins Becken. Ich halte Corydoras Paleatus, die schwimmen viel zusammen, veranstalten Gruppenkuscheln und sind sehr friedlich, werden bis ca. 7cm groß. Es gibt auch viele kleinbleibendere Arten Panzerwelse, da kann ich aber aus eigener Erfahrung nichts beitragen.
Da die Samlerart die du hast sehr kleinbleibt würde ich persönlich von ZBB abraten.
Schön wäre vielleicht auch eine größere Gruppe Perlhuhnbärblinge und Garnelen für den Boden. Würde auch gut zu der Einrichtung passen. Allerdings mögen sowohl die Hühner als auch die Pfeffersalmler gerne verkrautete Bereiche im Becken.
Ich finde dein Aquarium superschön!
LG, Kathrin
lee2610 ist offline  
Alt 03.03.2012, 15:54   #3
moosberg
 
Registriert seit: 22.12.2011
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo kathrin,

danke für deine tipps! - war wirklich viel arbeit bis das becken fertig war.. und die pflanzen müssen natürlich erstmal wachsen, sind alles ableger, dann wirds auch grüner und ja, boden ist sand.

ein paar garnelen habe ich schon drin 3x armano und 10 red cherrys (die vermehren sich ohne ende in meinem nano becken)

panzerwelse sind sicher ne gute idee aber ich mag lieber "freiwassrfische" mal sehen...
moosberg ist offline  
Alt 03.03.2012, 16:33   #4
Hako
 
Registriert seit: 04.11.2011
Beiträge: 76
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo erstmal,

also wirklich kompliment. super schönes becken. aquascaping find ich super. würde ich auch gerne machen, aber ist leider zu teuer. mein mann spielt da nicht mit. sonst würde ich keine sekunde zögern. echt der hammer.

so nun zu deiner frage. ich würde einen farbenkräftigen schwarmfisch nehmen. blutsalmler, oder rote neons. was auch super schön ist, ist ein großer schwarm blauer neons. die würden in deinem becken echt super aussehen. so an die 40 stück vielleicht.

und dann n pärchen schmetterlingsbuntbarsche electric blue dazu.

bei bodenfischen würde ich aufpassen. nicht das sie dir bei dem schönen becken die kleinen pflanzen ausgraben. wenn dann würde ich ne kleine panzerwelsart nehmen.

nochmal kompliment und ein wenig neid.


lg hako
Hako ist offline  
Alt 03.03.2012, 20:15   #5
Mollyfisch
 
Registriert seit: 03.08.2009
Ort: Waghäusel
Beiträge: 1.902
Abgegebene Danke: 16
Erhielt: 10 Danke in 8 Beiträgen
Standard

hey,

echt klasse becken, ich kann gar nicht aufhören es mir anzugucken...und kaum hab ich das bild geschlossen muss ich schon wieder drauf starren.


ich denke, dass deine rotköpfe schon in das becken passen. ich selbst bin auch total begeistert von ihnen, alternativ könnte ich mir aber auch einen schönen schwarm neons vorstellen...oder du starrst dein becken einfach so an, das ist so schön, da braucht man gar keine fische mehr!

wie schon geschrieben würde ich noch ein grüppchen von 10 panzerwelsen einsetzen, farblich würden die aeneus passen...
Mollyfisch ist offline  
Alt 03.03.2012, 20:16   #6
moosberg
 
Registriert seit: 22.12.2011
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo hako,

die einrichtung war garnicht teuer! ich habe wirklich lange rumexperimentiert mit verschiedenen dingen und einen super weg gefunden.

ich habe erstmal skizzen gemacht wie das becken aussehen soll. dann habe ich styroporplatten mit innotec spezialsilikon zusammengeklebt und daraus einen grundaufbau gemacht - mit teppichmesser geschnitzt und mit heißluftföhn bearbeitet wie eine terasse (damit ich nicht zuviel steine, kies und substrat verbrauche/ aber du musst aufpassen das die menge an steinen und substrat schwerer ist als der auftrieb des styropors, sonst treibts auf)

die steine sind schieferbruchsteine vom grundstück eines bekannten. habe vorher einen test gemacht ob die steine nicht zuviel mineralien abgeben bzw. sichergestellt das es sich nicht um ölschiefer handet.

dann habe ich die steine behauen und sortiert.
habe viel gepusselt was passen könnte und dann immer wieder steine mit dem innotec spezialsilikon verklebt (super zeug und ungiftig)

im styropor habe ich dann noch pflanzsubstrat mulden eingearbeitet, habe sie mit substrat gefüllt (normale teicherde - alles andere ist mir zu teuer) und mit sand überdeckt. dann habe ich noch schiefer steine zerschlagen und den "schiefersand" an manchen stellen oben drauf gesetzt... et voila.

bin jetzt auch sehr zufrieden.
habe allerdings auch ein wenig vorerfahrung (innenarchitektur und design studiert und ne menge modellbauarbeit hinter mir)

vielen dank für deine tipps und schön das dir das becken gefällt!
neons sind wirklich schön, hatte als kind welche und bin seitdem verliebt..
aber mich stört die hohe wassertemperatur da ich in nem altbau wohne und mein zimmer im winter nicht wärmer als 15/16 grad wird - bibber, da wären mir die energiekosten zu hoch...
moosberg ist offline  
Alt 03.03.2012, 21:34   #7
muzz
 
Registriert seit: 17.03.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.443
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: 8 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Tach,

erstmal auch von mir einen dicken applaus - wunderschön, den becken. echt! Nun zu deiner frage bzgl. Rotkopfsalmlern. Ich habe ei ne rks-artenbecken, 25 auf 100x40x40. Rein grössentechnisch würde das locker gehen bei dir, allerdings fürche ich ist das becken einrichtungstechnisch eher ungeeignet. Rks sind recht ängstliche tiere, will sagen - eine dichte bepflanzung ist nich nur sinnvoll, sondern notwendig. Sonst haste wenig freude an den tieren, die werden dann nur auf der stelle in bodennähe stehen anstatt im schwarm durchs becken zu ziehen. Und verschreckte rks sehen auch nich schön aus, da is dann nix mit roten köpfen und schwarzweisser flosse, dann haste nur gelblich-durchsichtige fische. Sieht nicht schön aus und die tiere leiden. Also entweder mehr pflanzen setzen oder aber die oberfläche grosszügig mit schwimmpflanzen bedecken. Hab die erfahrung gemacht dass rks sich sicher fühlen wenn die oberfläche dicht ist. Hoffe geholfen zu haben.
muzz ist offline  
Alt 04.03.2012, 13:53   #8
moosberg
 
Registriert seit: 22.12.2011
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo muzz,
ja, vielen dank. ich werde erstmal abwarten und schauen wie sich das becken entwickelt, die pflanzen brauchen sicher noch ein bisschen bis sie richtig anwachsen.
werde euch auf dem laufenden halten und bald mehr bilder posten.

liebe grüße,

fabi
moosberg ist offline  
Sponsor Mitteilung 04.03.2012   #8 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Stichworte
105 liter, nano, rotkopfsalmer

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unser AQ - Eure Meinung und Tipps Fairy Archiv 2009 9 19.12.2009 15:21
ich plane und plane und plane - jetzt ein offenes Becken Seesternchen Archiv 2004 3 15.03.2004 21:37
Plane Anschaffung eines Aquariums. Bitte Tipps......... tefe Archiv 2003 4 11.07.2003 17:00
Eure Meinung/Tipps zu (Forum-)Tauschbörse in NRW Michael B. Archiv 2002 7 02.06.2002 12:19
Eure Tipps zum Thema Bodengrund Joachim1 Archiv 2002 8 19.03.2002 17:14


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:16 Uhr.