zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 03.03.2012, 19:08   #1
turo
 
Registriert seit: 27.02.2011
Beiträge: 330
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Sind das echte Corydoras Eques

Hallo,
ich habe mir heute diese schönen Panzerwelse gekauft.
Auf dem Schild stand Corydoras Eques Dreiecks Panzerwels.
Doch wenn ich mir Bilder im Internet angucke binich mir nicht sicher den die Bilder sehen immer anders aus.
Könnte mir auch gleich einer sagen ob es sich um Männchen oder Weibchen
handelt?

Danke
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSCN1060.JPG (236,9 KB, 57x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN1072.JPG (235,6 KB, 55x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN1073.JPG (216,6 KB, 53x aufgerufen)
turo ist offline  
Sponsor Mitteilung 03.03.2012   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 03.03.2012, 19:17   #2
Heikow
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.02.2011
Beiträge: 2.035
Abgegebene Danke: 80
Erhielt: 570 Danke in 330 Beiträgen
Standard

Moin,

ich sehe Corydoras aeneus.

Gruß

Heiko

PS: Das Tier mit der dicken Kugel auf Bild 1 ist ein Weibchen. Bild drei zeigt mMn ein Männchen.
Heikow ist offline  
Alt 03.03.2012, 19:24   #3
turo
 
Registriert seit: 27.02.2011
Beiträge: 330
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
danke für die Antwort
Woran erkennt man ob es ein Weibchen oder ein Männchen ist?
turo ist offline  
Alt 03.03.2012, 19:56   #4
Inguiomer
 
Registriert seit: 25.11.2011
Ort: Dümmerlohausem
Beiträge: 1.484
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hi


Ich wäre mir da nicht so sicher. Ich finde zwar auch, dass die auf den ersten Blick recht aeneatusmäßig aussehen, aber eventuell sind die auch noch nicht eingewöhnt und zeigen ihre Farben erst in ein paar Tagen.
Abwarten und beobachten....


Grüße


Ingo
Inguiomer ist offline  
Alt 03.03.2012, 20:06   #5
turo
 
Registriert seit: 27.02.2011
Beiträge: 330
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
ok
turo ist offline  
Alt 03.03.2012, 20:13   #6
Heikow
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.02.2011
Beiträge: 2.035
Abgegebene Danke: 80
Erhielt: 570 Danke in 330 Beiträgen
Standard

Moin,

ich bin mir recht sicher. Die Kopfbinde fehlt, beim eques ist die Flanke fast durchgängig gefärbt, nicht zweifarbig wie auf den Bildern. Ich würde die Tiere als C. aeneus cf. venezuelanus einordnen.

Gruß

Heiko
Heikow ist offline  
Alt 03.03.2012, 20:16   #7
Mollyfisch
 
Registriert seit: 03.08.2009
Ort: Waghäusel
Beiträge: 1.892
Abgegebene Danke: 9
Erhielt: 7 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Heikow Beitrag anzeigen
Moin,

ich bin mir recht sicher. Die Kopfbinde fehlt, beim eques ist die Flanke fast durchgängig gefärbt, nicht zweifarbig wie auf den Bildern. Ich würde die Tiere als C. aeneus cf. venezuelanus einordnen.

Gruß

Heiko

hey,

das seh ich genauso.

wie viel hast du denn für die tierchen bezahlt? an deiner stelle würde ich mich auf jedenfall in dem zoola beschweren.
Mollyfisch ist offline  
Alt 03.03.2012, 20:42   #8
h-andi
 
Registriert seit: 02.10.2010
Ort: Bayern
Beiträge: 3.044
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi
Das sollte ganz einfach mit der Preisfrage geklärt werden können. Was hast Du für die Tiere bezahlt ? Denn einen echten Eques wirst Du überhaupt nicht unter 20.-, im Gegenteil Preise noch nach oben, finden. Wohlgemerkt das Stück.
Wenn Ich mir die Bilder so angucke, sieht das nicht nach Eques aus, sondern wirklich eher nach Aneus.
Gruss Andi

Geändert von h-andi (03.03.2012 um 20:45 Uhr)
h-andi ist offline  
Alt 03.03.2012, 20:43   #9
turo
 
Registriert seit: 27.02.2011
Beiträge: 330
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
hehe.
Ich habe 1,79 Euro bezahlt.
Naja egal ich werd sie trotzdem behalt, aber den Zoohändler zur Rede stellen.

Geändert von turo (03.03.2012 um 20:46 Uhr)
turo ist offline  
Alt 12.03.2012, 15:40   #10
Jazzey_F
 
Registriert seit: 17.01.2011
Ort: 78250
Beiträge: 2.179
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hi,
eindeutig aeneus.
Der sieht kein bisschen wie eques aus. Und der Preis spricht sowiso dagegen.
Aber aeneus sind auch wunderschöne Tiere. Hab sie selber.

Jazzey
Jazzey_F ist offline  
Sponsor Mitteilung 12.03.2012   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Stichworte
corydoras, eques, frage, panzerwels

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche AQ Fische sind eigentlich "Echte" Schwarmfische? hackelschorsch Archiv 2009 5 01.10.2009 06:39
erneut N. eques Frage zum Laichverhalten 4zap Archiv 2003 0 25.11.2003 15:50
Schrägsteher (N. eques) Farbwechsel 4zap Archiv 2003 4 23.11.2003 19:57
Sind Corydoras Hastatus schwierig zu halten? Schmiddi Archiv 2003 2 29.03.2003 20:35
Corydoras sterbai und Corydoras similis sind bei mir eingezo Michael Stache Archiv 2001 2 09.12.2001 17:44


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:51 Uhr.