zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 07.03.2012, 21:58   #31
Kirsty
 
Registriert seit: 07.03.2012
Beiträge: 32
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

ich hab blubberblaaaasen :-D danke luna lux :-) ihr glaubt es nicht.... das rückschlagventil war falschrum eingesetzt... ( beschreibung lesen) oh man ich lauf mit dem Kopf gegen die Wand.. so doof kann man gar nicht sein...

Jetzt kann ich auch wieder schlafen und mich freuen ... ach mensch wenn es dann erstmal läuft :-)) Danke nochmal :-))
Kirsty ist offline  
Sponsor Mitteilung 07.03.2012   #31 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 07.03.2012, 22:02   #32
Lunalux
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 669
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Super!
Sowas passiert schon mal
Aber jetzt weist für die Zukunft, immer die Beschreibung 2 mal lesen!
Freut mich auch das ich helfen konnte.
Lunalux ist offline  
Alt 07.03.2012, 22:07   #33
Kirsty
 
Registriert seit: 07.03.2012
Beiträge: 32
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

aber die öffnung oben muss trzd. nicht komplett zu 100% ins wasser oder? die blasen bilden sich jetzt oben am wasserrand
Kirsty ist offline  
Alt 07.03.2012, 22:12   #34
Lunalux
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 669
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

denke wenn sie so arbeitet wirds wohl gehen, weiter runter machen kannst die ja nicht oder irgendwo kürzen.
dann wird die schon so gedacht sein
Lunalux ist offline  
Alt 08.03.2012, 14:09   #35
Prydwynn
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Wilhelmsthal
Beiträge: 8.361
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 8 Danke in 5 Beiträgen
Standard

hallo

ich hab auch so ein tetra komplettbecken allerdings ne nummer größer und auch mitsamt inrichtung für deutlich unter 100 eu gekauft^^

also das der filterauslass über wasser steht ist völlig ok.. meiner steht uahc nur knapp ein viertel unter wasser, wenn das becken ganz voll ist.. weil ein bissel was verdunstet ja auch immer.

da braucht man nix kürzen oder so.
solche pumpen machen von haus aus keine großartige strömung.

was hast du dir denn nun besatztechnisch geplant ?

gruß
pry
Prydwynn ist offline  
Alt 08.03.2012, 14:22   #36
RobertChaca
 
Registriert seit: 09.06.2004
Ort: Spremberg PLZ03130
Beiträge: 567
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 38 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Hi!

Also Fische passen in das 20L-Becken rein.

http://nano-cube.org/nano-fische.html

Wenn man sich auf eine Art beschränkt und nicht gleich 50 Stück reinsetzen will, so 10-15 Stück sind kein Problem wenn das Becken gut strukturiert ist.

Gruß Robert
RobertChaca ist offline  
Alt 08.03.2012, 14:30   #37
Prydwynn
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Wilhelmsthal
Beiträge: 8.361
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 8 Danke in 5 Beiträgen
Standard

hallo

du hast aber schon gesehen, dass deine seite, die du gelinkt hast von 30litern ausgeht??

klar gibts nanofische für 20 liter, aber das sind zum einen sehr wenige arten. zum andere viele davon sind nicht für anfänger geeignet, da besonders anspruchsvoll in bezug auf zb ernährung oder wasserwerte, viele sind nicht einfach so im laden zu bekommen

gruß
pry
Prydwynn ist offline  
Alt 08.03.2012, 14:42   #38
RobertChaca
 
Registriert seit: 09.06.2004
Ort: Spremberg PLZ03130
Beiträge: 567
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 38 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Hi!

Mit guter Pflege, paar Litern Wasserwechsel, dezenter Fütterung usw kann man auch mit 20L was Schönes herzaubern.

Nur weil da 30L steht muss das nicht nur auf 30L zugeschnitten sein.

Faustformeln mit Fisch pro Zentimeter sind eh Quark.

Moskitobärblinge lassen sich auch schon in einem Becken von 30x20x20 halten. Man könnte dort problemlos 8 Stück einsetzen. Vorausgesetzt es kommt nicht mehr rein.

Man sollte eben das Becken nicht zu vollstopfen mit Deko, Pflanzen, Wurzeln usw.

Gruß Robert
RobertChaca ist offline  
Alt 11.03.2012, 10:21   #39
belsai
 
Registriert seit: 10.03.2012
Ort: Hofheim am Taunus
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hey Kirsty,
Ich finde einen 20L becken auch sehr klein....ein 60L ist optimal für Anfänger...
Gruß,
belsai ist offline  
Alt 11.03.2012, 14:13   #40
Kirsty
 
Registriert seit: 07.03.2012
Beiträge: 32
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hey
also besatztechnisch hab ich mir noch keine gedanken gemacht
mir machen meine pflanzen momentan eher mehr sorgen, aber ich habe im www noch nichts gefunden was mir irgendwie weiterhelfen kann..

ich wollte erst einmal morgen eine wasserprobe abgeben und dann mal gucken was dabei rauskommt...


liebe grüße
Kirsty ist offline  
Sponsor Mitteilung 11.03.2012   #40 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Stichworte
neues aquarium einrichten

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neueinsteiger bittet um Rat Tassja Archiv 2009 8 20.02.2009 17:37
AQ für Neueinsteiger o.k.? charly070 Archiv 2008 13 15.12.2008 14:05
Neueinsteiger tthk2188 Archiv 2008 16 10.06.2008 13:33
Neueinsteiger hat Fragen... Andreas Heller Archiv 2008 3 07.04.2008 07:10
Neueinsteiger Meerwasseraquarium Graupapagei Archiv 2003 17 05.11.2003 13:56


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:25 Uhr.