zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 07.03.2012, 19:47   #1
bottan
 
Registriert seit: 07.03.2012
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Neons mit seltsamen "Geschwür" an Maul und Kopf..bisher konnte niemand helfen

Hallo liebe Zierfischfreunde,

da ich bisher keine richtige Auskunft beim Fachgeschäft und auch von anderen Aquarianern bekommen habe wende ich mich mit meinem Problem mal hierhin und hoffe auf Hilfe.
Von meinen 20 Neons haben 5 eine Art Geschwür am Maul. Es fing vor ca. 6 Wochen mit einem an und mittlerweile sind es seit ca. 3 Wochen 5 Neons die davon befallen sind. Seit 3 Wochen ist aber auch kein weiterer dazu gekommen. Eine zweifache Behandlung mit Sera Baktopur brachte bisher leider keinen Erfolg. Alle anderen Fische wie Schmerlen, Welse und Scalare sind davon nicht betroffen. Als Anhang habe ich mal ein Foto auf dem das ganze zu sehen ist. Ich dachte es wäre vielleicht die Weißmaulkrankheit, aber bin mir nicht 100%ig sicher.
Vielleicht kennt das ja jemand und ich bin wirklich für jede Hilfe dankbar.

Gruß Andreas
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC06413.jpg (146,2 KB, 57x aufgerufen)

Geändert von bottan (07.03.2012 um 19:49 Uhr)
bottan ist offline  
Sponsor Mitteilung 07.03.2012   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 07.03.2012, 20:43   #2
ssabine
 
Registriert seit: 17.12.2009
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Andreas,
meine Antwort wird dir nicht wirklich helfen, aber ich habe auch Neonsalmer. 3 davon hatten ein Geschwür am Maul.
Ich habe im Internet nichts gefunden darüber, auch in der Zoohandlung haben sie mir nichts dazu sagen können.
Aufsalzen hat nichts gebracht, auch andere Mittelchen waren nicht hilfreich.
Bei einem wurde das Geschwür so groß, dass ich ihn herausnahm und tötete.
Die anderen beiden sind wohlauf und haben dem Anschein nach sonst nichts. Sie leben schon seit einem Jahr damit - und ich belasse es dabei. Denn ansteckend ist es nicht - meine anderen Fische sind nicht davon betroffen.

Liebe Grüße
Sabine
ssabine ist offline  
Alt 07.03.2012, 21:19   #3
Lunalux
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 669
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

vielleicht sowas wie ein tumor?
kommt ja auch bei überzüchteten ratten sehr oft for das die tumore entwickeln, warum dann nicht auch bei fischen?
Lunalux ist offline  
Alt 07.03.2012, 22:36   #4
Tetraodon08
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

es könnte sich um eine bestimmte Art von Geschwüren handeln.
Genaues kann ich leider nicht sagen.
Aber wenn es so bleibt und zu keinen neuen Infektionen kommt, braucht man (noch) nicht eingreifen. Nur beobachten.
Hier ein Link zum Thema Geschwüre. Evtl. hilft er weiter.
 
Sponsor Mitteilung 07.03.2012   #4 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Stichworte
neon krank geschwür

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Buntbarsche "verbeißen" sich ins Maul brendy Archiv 2011 5 17.10.2011 20:35
"Richtige" Neons ? Panzerwelse ja/nein ? Wasserpanscherin Archiv 2009 7 12.12.2009 20:55
"Geschwür" am Maul eines Trauermantelsalmlers asta Archiv 2002 8 22.06.2002 12:06
Erledigt! "FMC" - Wer kann mir helfen? HPKrug Archiv 2002 17 24.03.2002 07:05
"Hemichromis spec Guinea" Wer kann helfen ??? Manni Archiv 2002 3 14.03.2002 14:21


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:08 Uhr.