zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 12.03.2012, 23:52   #1
jlmadeci06
 
Registriert seit: 12.03.2012
Beiträge: 15
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Eheim aussenfilter

Hallo an alle!
Ich bin neu hier. hab mich angemeldet, weil ich euren Rat brauche. und zwar möchte ich mir einen Eheim Aussenfilter zulegen. Momentan hab ich ein 240L Gesellschaftsbecken mit Fluval 304. Aber der gibt so langsam den Geist auf. Also brauche ich was Neues. Da ich mich volumenmäßig auch bald gern vergrößern möchte, will ich mir gleich einen Filter zulegen, der auch für ca. 500L Aquarien reicht.
In die Auswahl ist gekommen:

1.Eheim professional 3 600 2075 020
http://www.eheim.de/eheim/inhalte/in...ail_32296_ehde

2.Eheim professional 3e 450 2076
http://www.eheim.de/eheim/inhalte/in...ail_28330_ehde

Kann mir jetzt bitte einer von euch mal erklären, warum der 1. für Aquarien bis 600L geeignet ist, obwohl er weniger Pumpenleistung und weniger Volumen hat?
Ich weiß, das Nummer 2 elektronisch gesteuert ist. Aber das kann doch nicht der Grund dafür sein, dass er nur für Aquarien bis 450L geeignet ist, zumal er eine höhere Pumpenleistung hat und mehr Volumen.

Bitte euch, mir das mal zu erklären. Oder eine Empfehlung auszusprechen. Ich persönlich würde gern den 2. nehmen.

Geändert von jlmadeci06 (13.03.2012 um 01:11 Uhr)
jlmadeci06 ist offline  
Sponsor Mitteilung 12.03.2012   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 13.03.2012, 07:38   #2
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo
Die Werte sind eher theoretisch.
Also die Leistung/Durchfluss.
Du hast nun bei dem eigentlich größeren eine geringere Förderhöhe, die eigentlich eh Quatsch ist bei Aussenfiltern, es sei denn du willst den Aussfluss einen Meter übers Becken legen und von oben beregnen.
Die Förderhöhe sagt aber was über den Druck aus, aslo die effektive Leistung.
Wenn der Filter sich im Betrieb mit Filtermaterial langsam zusetzt, hat der mit dem höheren Druck einen Vorteil, da er dann mehr fördert, als der mit dem geringeren Druck.
Die angegebene Fördermenge ist wie erwähnt ein rein theoretischer Wert für einen Filter ohne Widerstand, heisst kein Filtermaterial, kein Schlauch, keine Reibungsverluste. Im Betrieb am Becken wirst du diese Werte nie erreichen. Wenn da am Ende zwei drittel von rauskommen bist du schon gut, eher die Hälfte.
magdeburger ist offline  
Alt 13.03.2012, 12:40   #3
jlmadeci06
 
Registriert seit: 12.03.2012
Beiträge: 15
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo magdeburger,
vielen Danke erstmal für deine Antwort.

Würdet ihr denn sagen, dass der Eheim Professional 3e 450 auch für ein 500-600 Liter Aquarium ausreichen würde?
Oder müsste ich da wirklich denn Professional 3e 700 nehmen?

Gruß Jens

Geändert von jlmadeci06 (13.03.2012 um 12:44 Uhr)
jlmadeci06 ist offline  
Alt 13.03.2012, 12:57   #4
HQ_seppel
 
Registriert seit: 28.08.2010
Beiträge: 842
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 9 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von jlmadeci06 Beitrag anzeigen
Hallo magdeburger,
vielen Danke erstmal für deine Antwort.

Würdet ihr denn sagen, dass der Eheim Professional 3e 450 auch für ein 500-600 Liter Aquarium ausreichen würde?
Oder müsste ich da wirklich denn Professional 3e 700 nehmen?

Gruß Jens

Hallo Jens,

dass kann man nicht pauschal sagen. Es gibt zu viele Variablen. Hauptsächlich kommt es auf den Besatz, die Besatzdichte und auf Bepflanzung an.

Für ein Diskusbecken, wäre einer der Filter beispielsweise wohl überfordert. Wohingegen es bei ein paar Salmlern oder Lebendgebärenden sicher völlig ausreichen würde.

Gruß Sebastian
HQ_seppel ist offline  
Alt 13.03.2012, 14:03   #5
jlmadeci06
 
Registriert seit: 12.03.2012
Beiträge: 15
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo HQ..
ich habe 4 skalare, 4 Siam. Rüsselbarben, 10 Königssalmler, 4 Panzerwelse, 1 Leo-Kaktuswels, 2 Weißsaumantennenwelse, 1 Liniendornwels, 1 L...irgendwas.
Bepflanzt ist das Aqua mitteldicht mit Anubia, Cryptocoryn, Vallisnerien und Glossostigma.
Fütterung 1x tägl., 2 Tage Pause in der Woche.
Das ist das, was momentan im 240 Liter Becken ist. Aber möchte, wie schon gesagt, bald auf ca 500 Liter gehen, wobei dann evtl. auch noch ein paar Bewohner dazu kommen würden.

Gruß
Jens
jlmadeci06 ist offline  
Alt 14.03.2012, 22:21   #6
jlmadeci06
 
Registriert seit: 12.03.2012
Beiträge: 15
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Guten Abend Leute.

Ich hab´heute mal bei Eheim angerufen. Die meinten es liegt an der Elektronik, dass der Prof 3e 450 2076 nur für max 400 Liter geeignet ist. Hat was mit dem Nachregeln zu tun, wenn sich der Filter langsam zusetzt und mit dieser Wechselströmungsgeschichte. Die haben mir den Prof 3e 700 2078 empfohlen, wenn ich mit dem Gedanken Spiele auf ca. 500 Liter zu gehen. Oder den Prof 3 1200 ohne Elektronik. Aber das finde ich ein wenig überdimensioniert. Denke dann tut es der Prof 3 600 auch, oder?

Wäre euch für weitere Ratschläge oder Meinungen dankbar.

Gruß
Jens

Geändert von jlmadeci06 (14.03.2012 um 23:35 Uhr)
jlmadeci06 ist offline  
Sponsor Mitteilung 14.03.2012   #6 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eheim Aussenfilter 2213 Kerkermeister-Mike Archiv 2009 3 19.01.2009 23:13
Eheim Aussenfilter Ausströmer!!! ottflo Archiv 2003 4 09.02.2003 03:09
Hmf und Eheim aussenfilter??? kafkaf Archiv 2003 2 08.02.2003 08:46
Eheim Aussenfilter Andy S. Archiv 2002 4 19.05.2002 12:13
eheim aussenfilter Arnopolis Archiv 2002 2 04.01.2002 00:24


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:26 Uhr.