zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 10.04.2012, 17:52   #1
ProGamer92
 
Registriert seit: 01.04.2012
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Antennenwels

Folgende Angaben ermöglichen eine zeitnahe und umfassende Antwort deiner Frage. Bitte trage unterhalb der Punkte deine Werte ein:

- Größe des Beckens?
Antwort:
112L 80x35x40cm
- Wie lange läuft das Becken?

Antwort: Knapp 3 Wochen


- Wasserwerte (pH-Wert, Nitritwert, KH-Wert, Gesamthärte, Nitratwert und Temperatur)
Antwort:
25 Grad
Eigene Beschreibung / derzeitiger Besatz / Fragestellung:
Derzeitiger Besatz: Ein Antennenwels (M), 10 Neontetra

Geplant: Zusätzlich noch 5 Neons und eine Art Lebendgebärende wie Guppys oder Platys.

So nun zu meiner Frage
Kann ich meinem Antennenwelsmännchen ein Weibchen mit ins Becken geben oder wird das Becken dann zu voll wegen den Jungtieren? Die Neons sollen zwar auch Jungtiere fressen aber ein paar kommen sicherlich durch oder?
Oder gehen auch zwei Männchen? Dann ist er wenigstens nich so alleine hab zwar gelesen es sollen Einzelgänger sein aber ich weis nich.

MfG und danke im Vorraus
ProGamer92 ist offline  
Sponsor Mitteilung 10.04.2012   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 10.04.2012, 18:08   #2
Jazzey_F
 
Registriert seit: 17.01.2011
Ort: 78250
Beiträge: 2.179
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hi,
ich würde ihn alleine lassen.
Antennis brauchen doch recht viel Platz wenn sie mal unterwegs sind. Und sie nutzen ihn.
Ich würde heute Antennis nur noch ab 1m halten.

Jazzey
Jazzey_F ist offline  
Alt 11.04.2012, 08:28   #3
noidic
 
Registriert seit: 11.11.2009
Ort: Oberhausen
Beiträge: 127
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

Ich würde ihn auch allein lassen. Wieviel von dem Nachwuchs die andern Fische erwischen ist nicht klar und Antennenwelse sollen doch schon nen Menge Nachwuchs produzieren, wenn man sie lässt.

Gruß

Markus
noidic ist offline  
Alt 11.04.2012, 09:25   #4
Esma
 
Registriert seit: 09.04.2012
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Da schließe ich mich an.
Antennenwelse scheinen sich wirklich sprichwörtlich wie die Fliegen zu vermehren. Deshalb findet man auch kaum Abnehmer für die Jungtiere, weil dieser beliebte Fisch aufgrund seiner "Vermehrungsfreudigkeit" nahezu an jeder Straßenecke erhältlich ist.
Esma ist offline  
Sponsor Mitteilung 11.04.2012   #4 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Antennenwels emelchen Archiv 2011 2 11.08.2011 22:14
Antennenwels emelchen Archiv 2011 4 11.08.2011 20:33
Antennenwels MultiMumienFisch Archiv 2010 6 27.10.2010 20:51
Antennenwels weibchen jagt Antennenwels männchen diddy2 Archiv 2004 11 24.04.2004 17:28
Antennenwels MadBrain Archiv 2003 20 16.08.2003 14:44


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:30 Uhr.