zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 29.05.2012, 15:36   #1
Knoti
 
Registriert seit: 26.05.2012
Beiträge: 51
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Cherax Hoa Creek Becken techniklos ?!

Hallo.

Ich hab mal eine Frage zu den oben genannten Krebsen. Ich halte zwei Stück in einem Einzelbecken. (keine anderen Bewohner..) und bin am überlegen ob ich das Becken nicht komplett techniklos betreiben soll.

Momentan läuft nur ein Innenfilter, Heizung hab ich rausgeschmissen und Licht kommt genug rein durchs Tageslicht.

Ist der Innenfilter zwingend notwendig? Oder würde ich auch ohne Technik klarkommen?

Liebe Grüße
Matthias
Knoti ist offline  
Sponsor Mitteilung 29.05.2012   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 29.05.2012, 15:44   #2
muzz
 
Registriert seit: 17.03.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.443
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: 8 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Tach,

Fakt ist, dass Krebse eine Menge Dreck verursachen.
muzz ist offline  
Alt 29.05.2012, 17:54   #3
stolli78
 
Registriert seit: 29.05.2011
Ort: vorderer Odenwald
Beiträge: 74
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Matthias,

komplett techniklos würde ich es nicht betreiben, da diese Krebse doch Flusskrebse sind und in Flüssen wenigstens ein wenig Strömung vorhanden ist!

Auch ich habe diese Krebse und meine Technik ist auf das minimalste beschränkt, aber ich habe einen Luftheber drin, der ihnen ein wenig Strömung gibt! So kommt auch Sauerstoff ins Becken und die Krebse wollen nicht oben raus um nach "Luft" zu hecheln!

Das du dann deinen WW öfters durchführen musst, muss ich hoffentlich nicht erwähnen, da du ja schon eine sehr sinnvolle Antwort bekommen hast! (nicht bezüglich der WW, aber der Dreckproduktion)
stolli78 ist offline  
Alt 31.05.2012, 18:12   #4
Knoti
 
Registriert seit: 26.05.2012
Beiträge: 51
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ha, ich glaube Temperaturschwankungen durch die warmen Tage hat bei den Cherax zum "spielen" verführt.. mein Weibchen ist voll mit Eiern!
Knoti ist offline  
Sponsor Mitteilung 31.05.2012   #4 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Stichworte
cherax hoa creek, eheim innenfilter, krebse, techniklos

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Cherax Hoa Creek Home - 200 Liter Maddogg Becken von 161 bis 250 Liter 40 11.10.2010 16:54
Vergesellschaftung Cherax hoa creek mit Cherax lorenzi Maddogg Archiv 2010 14 06.09.2010 08:44
Scarlet Guppy, Cherax Hoa Creek, Danio marginatus Becken - 54 Liter kin-o Becken von 54 bis 96 Liter 9 14.08.2009 19:10
Techniklos Becken für Garnelen guppyfan18 Archiv 2004 0 20.02.2004 16:47
Cherax destructor + Malawi-Becken ? Kronkalonka Archiv 2001 2 26.12.2001 15:50


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:18 Uhr.