zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 30.05.2012, 14:32   #1
Danielle_HH
 
Registriert seit: 30.05.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Zwerfadenfische (Colisa lalia var. Rot) ->Nest

Hallo

Ich habe eine Frage zum Nest von meinen Fadies ^^ Und zwar wurde das in die hintere linke Ecke meines Aquarium gebaut, da ich da eine Absperrung (ein Stück Wasserschlauch) hatte.
Nun mache ich aber eigendlich jede Woche einen Wasserwechsel von 20L. Jetzt habe ich aber Angst ihn zu machen, da das Nest dann kaputt gehen würde.
Die Paarung hat vor ca 3-4 Tagen statt gefunden. Ich sehe aber weder Eier noch Larven in dem Nest und denke, dass die Eier von den Schnecken geplündert wurde und die Larven ( hatte nur 2 stk gesehen) gefressen wurden.
Wie lange ist das Männchen denn bei dem Nest? Gibt er es irgendwann wieder auf oder ist er jetzt ständig dabei? Er versucht es auch ständig zu erweitern und rupft meine ganze Zwergnadelsimse usw aus dem Boden ...auch wenns süß ist,sehr nervig.

Außerdem jagt er natürlich das Weibchen aber das sollte dann doch irgendwann wieder aufhören, wenn das Nest leer ist,oder?

Fragen über Fragen

PS: Das Becken ist 80x40x35 mit dichtem Bewuchs, das Weibchen kann sich also gut verstecken wenns zu viel ist.
Danielle_HH ist offline  
Sponsor Mitteilung 30.05.2012   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 31.05.2012, 22:04   #2
Pauli V.
 
Registriert seit: 21.05.2012
Ort: Wien, Österreich
Beiträge: 662
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!

Die Aufzucht von Zwergfadenfischen ist recht knifflig und fast ausschließlich in seperaten Becken möglich. Im Gesellschaftsbecken ist eine gezielte Aufzucht fast unmöglich.
Mein Tipp wäre, damit er dir nicht den gesamten Besatz terrorisiert, das Nest abzuschöpfen oder gleich im Aquarium zu zerstören. Eventuelle Eier fallen heraus und sind eine abwechslungsreiche Delikatesse für die Bewohner.
Auch wenn es brutal klingt, so schlimm ist es nicht.
Oder du lässt das Nest einfach (wenn er keine zu großen Reviere abgrenzt und die anderen Fische in eine Ecke zwängt) und hoffst, dass sie im Pflanzengestrüpp genug Kleinstlebewesen finden.
LG Paul
Pauli V. ist offline  
Alt 09.06.2012, 14:54   #3
david27
 
Registriert seit: 02.03.2012
Ort: recklinghausen
Beiträge: 39
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

das Nest abschöpfen würde ich nicht machen in der natur schöpft ja auch keiner
die näster ab und im Gesellschaftsbecken ist eine aufzucht schon möglich es kommen meist immer genug jung fische durch vielleicht nicht beim ersten versuch aber beim zweiten und dritten versuch klappt das schon . wenn dein männchen nicht zum ziel der paarung kommt hört er mit der zeit auf das weibchen zu jagen und baut auch erstmal kein nest
david27 ist offline  
Sponsor Mitteilung 09.06.2012   #3 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Stichworte
nest, verhalten, zwergfadenfische

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Colisa lalia: Glotzaugen :( Labyrinth Archiv 2004 1 01.05.2004 12:02
Colisa lalia - Zwergfadenfisch SuedlaenderGR Archiv 2003 16 24.06.2003 21:10
Colisa lalia gestorben *andy* Archiv 2003 37 10.02.2003 23:07
Colisa lalia krank dan Archiv 2002 7 02.09.2002 07:53
Aufzucht von Colisa lalia Johannes Ebner Archiv 2002 6 28.02.2002 19:45


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:59 Uhr.