zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 22.06.2012, 13:55   #1
turo
 
Registriert seit: 27.02.2011
Beiträge: 330
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Nachfrage von Cambarellus Chapalanus

Hi,
ich habe in meinem Nano seit ca. 1 Woche ohne Ende kleine Cambarellus Chapalanus.
Zum großziehen muss ich anscheinend nichts machen, den sie Wachsen anscheinend auch so sehr rasch.

Meint ihr ich werde die Krebse für eine Futterspende los?
Und kann in einem 20 Liter Qube 2 Päärchen chapalanus mit
meinen geschätzt 50 Red Fire(18 große und sonst so 3-4 mm) halten?

Und noch was, das ist zwar kein großes Problem aber ich frage mal:
Warum habe ich einen Algenbelag an der Frontscheibe? Sonst ist alles Normal. DIe Algen wachsen nach 1 Woche wider Komplett nach.

Geändert von turo (22.06.2012 um 13:59 Uhr)
turo ist offline  
Sponsor Mitteilung 22.06.2012   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 22.06.2012, 14:23   #2
lee2610
 
Registriert seit: 06.02.2012
Ort: Thüringen
Beiträge: 153
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Turo,
hatte mal auf dein Profil geschaut um Fotos anzusehen, keine gefunden.

Geht der Wasserstrom vom Filter vielleicht an der Frontscheibe lang?
Das kann nämlich wirklich vermehrt Algen hervorrufen.

Zu der Krebsfrage kann ich leider nichts beitragen.
LG, Kathrin
lee2610 ist offline  
Alt 22.06.2012, 15:57   #3
papalooga
 
Registriert seit: 21.02.2012
Ort: 76***
Beiträge: 97
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Was für Algen sind es denn?
papalooga ist offline  
Alt 22.06.2012, 16:07   #4
turo
 
Registriert seit: 27.02.2011
Beiträge: 330
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,
ich mache gleich mal Fotos.
Nitrit und Nitrat sind nicht nachweisbar.
Nö, es gibt keinen Filterstrom, denn ich betreibe das Becken mit einem Luftheber.
Fotos kann ich gerade nicht machen, den ich habe gerade erst die Algen "wegeschruppt".
Achja ein paar Fadenalgen habe ich auch, aber nur sehr sehr wenige.

Geändert von turo (22.06.2012 um 16:12 Uhr)
turo ist offline  
Sponsor Mitteilung 22.06.2012   #4 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Cambarellus patzcuarensis Fisch-Freak Archiv 2011 3 21.04.2011 09:25
Zwergflusskrebs - Cambarellus chapalanus Paar verschwunden mickymaus Archiv 2010 4 09.05.2010 21:46
Cambarellus Montezumae ThomasH Archiv 2004 3 02.03.2004 07:29
Nachfrage JBL, Händler brüskiert Horst S. Archiv 2002 19 19.02.2002 20:59
Halbjährlich Nachfrage - Engelwelse&Zuchterfolge? Archiv 2002 15 05.01.2002 23:04


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:50 Uhr.