zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 03.07.2012, 20:34   #1
Yvee
 
Registriert seit: 02.07.2012
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Luftheber in Betta-Becken

Hallo

Ich bin noch neu hier und muss euch gleich mal mit einer Frage bestürmen. Ich bin grade dabei mein ehemaliges Garnelenbecken in ein Betta-Becken umzugestalten. Da ich hörte, dass Bettas auf wenig Strömung angewiesen sind, habe ich mir einen Luftheber (aqua-tools BIOCLEAR) und eine Membranpumpe (JBL ProSilent a50) gekauft. Ich habe jetzt aber ganz schön Wellengang in meinem Becken und es blubbert schon ganz schön heftig. Da hat meine alte Pumpe weniger Stress im Becken verursacht und war tausend mal leiser. Habe ich da vielleicht irgendwas falsch gemacht?

Danke schonmal für Eure Aufmerksamkeit
Yvee ist offline  
Sponsor Mitteilung 03.07.2012   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 03.07.2012, 21:08   #2
uja
 
Registriert seit: 17.06.2010
Ort: Konz
Beiträge: 309
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

Ist der Luftstrom an der Pumpe regulierbar?
Wenn nicht, Y- oder T-Schlauchstück für Luftschläuche besorgen, etwas Luftschlauch und eine passende Schlauchklemme.

Schlauchende 1 an die Pumpe, Schlauchende 2 an den Luftheber, an Schlauchende 3 kommt die Schlauchklemme.
Dann den Luftstrom über die Schlauchklemme so regulieren, dass ein ruhiger Blasenstrom im Rohr ist.

Die Luftpumpen sind meist so ausgelegt, dass noch Ausströmer und weitere Luftheber betrieben werden können, alles geregelt über Schlauchklemmen.

Gruß,
Ulrike

Geändert von uja (03.07.2012 um 21:11 Uhr)
uja ist offline  
Alt 03.07.2012, 21:30   #3
Yvee
 
Registriert seit: 02.07.2012
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Ulrike!

Danke für den Tip, da werde ich mich mal nach umschauen. Kommen die Blasen dann in etwa wie bei einem Strömungsstein oben an? Also feiner?

Liebe Grüße,
Yvee
Yvee ist offline  
Alt 07.07.2012, 10:50   #4
uja
 
Registriert seit: 17.06.2010
Ort: Konz
Beiträge: 309
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Yvee,

das kommt drauf an, wie aufwändig der Luftheber gestrickt ist.

Da gibt es Super-Teile, die leiten die Luft durch eine Fritte, da sollten die Blasen in etwa wie beim Sprudelstein eingestellt werden.

Die billigen haben nur ein paar Löcher, erfüllen aber auch ihren Zweck. Hier solltest Du den Auslauf beobachten und den Blasenstrom so einstellen, dass der soeben nicht "sprotzt".

Luftheber durchmischen das Wasser mit Luft, wodurch das spezifische Gewicht leichter wird. Dadurch drückt "schweres" Wasser nach, wird wieder mit Luft angereichert, und so wird der Strom angetrieben.

Je besser die Durchmischung klappt und je mehr Luft man unterbringen kann, desto leistungsfähiger ist der Luftheber. Mit dem passenden Schwammfilter habe ich sogar ein Jahrzehnt einen 6000l-Teich damit betrieben.

Gruß,
Ulrike
uja ist offline  
Sponsor Mitteilung 07.07.2012   #4 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Stichworte
betta, luftheber, probleme - brauche hilfe

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Becken für Betta strohi (54L) SiXX Becken von 54 bis 96 Liter 19 19.09.2012 20:12
34 Grad im Betta Becken Andy-Peer Archiv 2010 2 14.07.2010 18:10
Welche Membranpumpengröße für Luftheber für 54l-Becken? japu Archiv 2004 8 14.05.2004 06:56
Mehrere Becken mit Luftheber und nur einer Pumpe,wie? badman01 Archiv 2003 4 16.12.2003 17:28
betta splendens 2/4 in 200 l becken? amazona Archiv 2003 11 17.06.2003 21:28


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:03 Uhr.