zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 05.07.2012, 12:20   #1
Pittek
 
Registriert seit: 05.07.2012
Beiträge: 64
Abgegebene Danke: 18
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Erstaquarium - Erstbesatz

- Größe des Beckens?
Antwort: 120l, ca. 80cm Länge (ich habe noch keins gekauft )

- Wie lange läuft das Becken?

Antwort: noch gar nicht

- Wasserwerte (pH-Wert, Nitritwert, KH-Wert, Gesamthärte, Nitratwert und Temperatur)
Antwort: tba, Ausgangswasser ist eher weich mit minimalem Kalkanteil

Eigene Beschreibung / derzeitiger Besatz / Fragestellung:

Hi,

ich bin absolut neu hier und kurz davor, meinen lang gesehnten Wunsch nach einem Aquarium erfüllt zu bekommen.

Ich habe im Moment noch in einem Terassenteich (ca. 200l) 9 Marmor Panzerwelse (zur Mückenlarven-Bekämpfung), die sollen dann aber in das designitierte Aquarium umziehen. Die Wasserwerte in dem Teich sind eher neutral (leichten Chlor-Anteil), die Welse fühlen sich bei 22-23C scheinbar ganz wohl.

Für das 120l AQ stelle ich mir dazu noch 5-6 Black Mollys vor (geht das überhaupt mit den Panzerwelsen bei ca. 24-25C?), bei dem Rest bin ich unschlüssig bzw. habe noch zu wenig Ahnung.
So 25-30 insgesamt Fische dürften für die Größe noch ok sein?

Welche Oberflächenfische würdet ihr empfehlen, oder was für einen zusätzlichen Besatz im allgemeinen?
Ein paar Garnelen oder Schnecken würden mir auch gefallen.
Die Panzerwelse sollen auf jeden Fall rein, die kann ich ja nicht draussen überwintern ...

Vielen Dank schon mal im Voraus...
Pittek ist offline  
Sponsor Mitteilung 05.07.2012   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 05.07.2012, 13:01   #2
Pauli V.
 
Registriert seit: 21.05.2012
Ort: Wien, Österreich
Beiträge: 662
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!

Black Mollys haben lieber wärmeres Wasser und einen höheren pH sowie höhere Härte.
Stattdessen würde ich dir dazu raten, Guppys einzusetzen. Die sind eher oberflächenorientiert und du kannst sie nächsten Sommer auch in den Teich setzen. Werden die Mückenlarven gern haben.
In meinen Teich hatte ich letztes Jahr im Mai 10 Tiere, 3 M 6W und habe im Herbst gut 150 Tiere abgefischt. Das waren die robustesten Guppys überhaupt.

Geändert von Pauli V. (05.07.2012 um 13:26 Uhr) Grund: Computer mitten im Text abgebrochen
Pauli V. ist offline  
Alt 05.07.2012, 13:07   #3
sanwi
 
Registriert seit: 23.06.2012
Ort: Waldems - das liegt bei Idstein im Taunus, nördl. Wiesbaden
Beiträge: 321
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Du könntest dich auch bei den Labyrinthfischen umsehen. in einem 120 l Becken gehen Zwergfadenfische, Honigguramis, Friedliche Kampffische (Betta imbellis) - von Betta splendens, dem optisch ansprechenderen Kampffisch würde ich eher abraten. Gartenteichkompatibel ist auch der Paradiesfisch, Makropode, aber für die ziemlich wehrhaften Männchen wird ein 120er Becken gern mal zu klein.
Alle Labyrinthfische sind nach oben orientiert, zeigen interessantes Paarungsverhalten und bei guten Bedingungen in ruhiger Umgebung ziehen sie sogar Junge.
sanwi ist offline  
Alt 10.07.2012, 10:54   #4
Pittek
 
Registriert seit: 05.07.2012
Beiträge: 64
Abgegebene Danke: 18
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ok, danke für die Antworten!

Dann werde ich das mit den Black Mollys wohl erstmal aussen vor lassen.

Den Besatz will ich auch nicht Gartenteich-kompatibel gestalten, lediglich meine netten marmorierten Panzerwelsis sollen unbedingt ins AQ.

Ich denke zu denen werde ich dann noch einen kleinen Schwarm Keilfleckbarben und die Betta Imbellis setzen, das wären dann so 20-25 in dem 125l Becken.

Paar Minigarnelen und/oder Schnecken dürften da doch auch noch passen?

VG,
Peter
Pittek ist offline  
Alt 10.07.2012, 12:37   #5
Pauli V.
 
Registriert seit: 21.05.2012
Ort: Wien, Österreich
Beiträge: 662
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!

Wenn du zu den Panzerwelsen 15 Keilfleckbarben und ein Pärchen imbellis setzt, ist das vollkommen ok.
Schnecken gehen auch, welche hattest du den im Sinn?
Garnelen sollten auch kein Problem sein, allerdings erwischen die imbellis vielleicht mal die ein oder andere.
Pauli V. ist offline  
Sponsor Mitteilung 10.07.2012   #5 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erstaquarium - Fischbesatz, evtl. Tipps Skyfire Archiv 2009 21 20.07.2009 16:03
Erstbesatz Pogona Archiv 2009 6 13.03.2009 08:14
Erstbesatz ok? HannaLein Archiv 2008 5 01.04.2008 13:50
Erstbesatz Olli-HB Archiv 2003 6 10.09.2003 09:34
Erstbesatz Pressi Archiv 2003 34 24.03.2003 00:29


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:06 Uhr.