zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 15.08.2012, 08:24   #1
Volki
 
Registriert seit: 17.05.2012
Ort: Schweiz
Beiträge: 159
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard kleine L-Welse

Hallo,

Kennt ihr kleine L-Welse die höchstens 15cm werden?
In meinem Becken (150cm x 50 x 50) leben im Bodenbereich 2 L15, 11 Panzerwelse (schwartzii und trilineatus) und 1 Paar SBB (die wandern später ins 60er, und dann kommt der bolivianische SBB).
Hier noch ein Bild vom AQ:
111111.jpg

Rechts unterm Wurzel sind noch 2 Kokosnusshälften, wieviele und was für Verstecke soll ich noch nehmen?
Ich würde noch gerne 1 oder 2 L-Wels Arten haben, würde das gehen ?


Gruss
Volki
Volki ist offline  
Sponsor Mitteilung 15.08.2012   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 15.08.2012, 08:26   #2
dr.schnaggls
 
Registriert seit: 30.05.2012
Ort: Essen
Beiträge: 83
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo, einmal die wasserwerte bitte:-).
gruß alex
dr.schnaggls ist offline  
Alt 15.08.2012, 08:37   #3
Nemo68
 
Registriert seit: 15.05.2011
Ort: NRW
Beiträge: 709
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo,

mein totaler Favorit wäre dieser hier,kannst ja mal schauen
http://www.l-welse.com/reviewpost/sh...hp/product/219
ob er zu deinen Besatz und Bedingungen passt.
Nemo68 ist offline  
Alt 15.08.2012, 10:53   #4
Jazzey_F
 
Registriert seit: 17.01.2011
Ort: 78250
Beiträge: 2.179
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hi,
schau mal bei www.welsfans.de oder www.l-welse.com unter Hypancistrus, Panaqolus und Peckoltia nach. Alle super schön und die meisten kleinbleibend

Jazzey
Jazzey_F ist offline  
Alt 15.08.2012, 11:43   #5
Blup
 
Registriert seit: 04.11.2010
Ort: zwischen Bielefeld und Osnabrück
Beiträge: 478
Abgegebene Danke: 7
Erhielt: 22 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Hallo,

ich persönlich hätte dir auch den L 38 empfohlen, den wir selber halten. Sehr hübsch, klein und zeigt sich recht oft. Aber du hast ja mit dem L 15 schon eine Peckoltia-Art und solltest deswegen auf jeden Fall keine weitere dazu setzen, weil die Gefahr der Hybridisierung zu groß ist. Wenn du also noch eine andere Art L-Welse dazu setzt, dann keine Peckoltia.

Ich denke, dass du bei der Beckengröße auch ruhig eine weitere Art L-Welse einsetzen kannst, wenn die Werte des Beckens stimmen.
Allerdings solltest du dann doch noch mehr Verstecke einbringen. Von vielen L-Welsen werden richtige Höhlen besonders gern genommen. Je nach Welsgröße kannst du z.B. passende Tonröhren im Aquaristikgeschäft oder im Internet ganz einfach besorgen. Kleine Wurzeln, die richtige Höhlen bilden, sind nicht ganz einfach zu finden, aber wenn du sie findest, auch eine gute Möglichkeit.

Liebe Grüße,
Kerstin
Blup ist offline  
Alt 15.08.2012, 16:17   #6
Volki
 
Registriert seit: 17.05.2012
Ort: Schweiz
Beiträge: 159
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

Ich denke auch wenn sich 2 versch. Peckolitas paaren, würden die Babys doch vom Skalar und Rotblauen Kolumbianer verspeisst, oder nicht?
Meine Wurzeln, vorallem die Rechte, bietet schon recht viele Versteckplätze .
Also ich werde noch etwa 4 Tonhöhlen kaufen .
Die Wasserwerte weiss ich nicht genau, nur die vom Wasserwerk:
pH-Wert : 7.6
Nitritwert: weiss ich nicht
KH-Wert: weiss ich nicht
Gesamthärte: 8
Nitrat: 5.0mg/l
Temp: 27- 28°C

Also wie ich sehe fühlen sich alle Tiere wohl, die SBB haben auch schon abgelaicht.
Ich danke euch, und werde nach Hypancistrus, Panaqolus und Peckoltia schauen.
Wenn mir welche gefallen werde ich es euch sagen

Gruss
Volki
Volki ist offline  
Alt 15.08.2012, 17:14   #7
Blup
 
Registriert seit: 04.11.2010
Ort: zwischen Bielefeld und Osnabrück
Beiträge: 478
Abgegebene Danke: 7
Erhielt: 22 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Hallo,

na wie viele Versteckplätze die großen Wurzeln bieten, kann man auf den Fotos natürlich nicht wirklich erkennen. Wenn es schon viele sind, sehr gut.
Aber wie gesagt, je nach Welsart sind Tonröhren noch beliebter. Unsere Ancistrusmädchen haben am Anfang beides bekommen: Wurzeln und Tonröhren, aber die Röhren interessierten sie nicht die Bohne. Unsere 6 Peckoltia L 38 dagegen hatten auch beides zur Auswahl (und sogar richtig schöne Wurzeln, die teilweise richtige Höhlen bildeten) und bis auf ein einzelnes Weibchen sitzen alle nur noch in den Tonhöhlen.
Hast du schon Erfahrung mit Wels-Nachwuchs, der von den oben genannten Fischen komplett verspeist wurde? Ich würde annehmen, die Gefahr, dass doch einmal einzelne Jungfische durchkommen ist durchaus gegeben.
Ich würde dir wirklich davon abraten, eine andere Art Peckoltia einzusetzen. Hybridisierungen bei L-Welsen sind keine gute Sache. Es gibt doch so viele andere L-Welse, dass einfach alles dafür spricht, einen Vertreter einer anderen Art zu nehmen (oder eben noch mehr L 15).
Was Panaqolus und Hypancistrus angeht: Viel Erfolg bei der Suche!

Liebe Grüße,
Kerstin
Blup ist offline  
Alt 15.08.2012, 18:01   #8
Jazzey_F
 
Registriert seit: 17.01.2011
Ort: 78250
Beiträge: 2.179
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hi,
da du ja schon eine gestreifte Art hast, hätte ich dir z.B. den L-134er empfohlen und zwar die spotted. Wunderschöne Tiere und heben sich stark von den anderen ab.
Außerdem ist dieser für vernünftiges Geld zu bekommen.
Auch schön und gut zu bekommen ist der L-201. Auch eine farblich ganz andere Variante.

Teure Arten die sich farblich abheben sind L-46 und L-174. Aber die werden sehr hoch gehandelt.

Jazzey

Geändert von Jazzey_F (15.08.2012 um 18:07 Uhr)
Jazzey_F ist offline  
Alt 15.08.2012, 19:11   #9
Volki
 
Registriert seit: 17.05.2012
Ort: Schweiz
Beiträge: 159
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

Danke Blup und Jazzey. Wie gesagt nehme ich etwa 4 Höhlen (also 1 Höhle pro Tier).
Jazzey, also der L201 muss ich doch einzel halten, weil die sehr aggressiv zueinander sind, oder ? ich werde noch Aquaristikläden besuchen, und schauen was sie so bieten und die kosten, und vorallem wie die lwelse aussehen .

Gruss
Volki
Volki ist offline  
Alt 15.08.2012, 19:22   #10
Jazzey_F
 
Registriert seit: 17.01.2011
Ort: 78250
Beiträge: 2.179
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hi,
na das ist mir neu, das man die einzeln hlten soll. Sind wie die anderen Hypancistren auch.

Ein Tip: www.meine-fischbörse.de

Jazzey
Jazzey_F ist offline  
Sponsor Mitteilung 15.08.2012   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Riesengroße Freude: Kleine Peckoltia-Welse Blup Fische 24 07.11.2012 12:41
Drachengestein zu scharfkantig für kleine Welse? oto Archiv 2012 2 10.01.2012 20:25
Kleine Welse? Thomas Horejsi Archiv 2010 4 17.03.2010 18:20
Suche kleine Becken (ganz kleine und bis 60cm) KatrinV Archiv 2004 7 08.05.2004 10:41
KLEINE!!! Nata Archiv 2003 4 24.08.2003 17:44


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:41 Uhr.