zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 15.08.2012, 20:32   #1
AquaSid
 
Registriert seit: 14.08.2012
Beiträge: 32
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Was denkt ihr sollte eine Wurzel kosten und wie lang soll sie sein?

Hallo liebe Aquarianer,

Ich frage mich wenn ich eine Wurzel kaufen würde wieviel muss ich bezahlen, ist das denn auch ein fairer Preis??? Wir überlegen mal wieviel 10cm Wurzel kosten sollten?
Und egal welche Art!!!
Was meint ihr?

MfG Sidney

Geändert von AquaSid (15.08.2012 um 20:34 Uhr)
AquaSid ist offline  
Sponsor Mitteilung 15.08.2012   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 15.08.2012, 20:34   #2
Maxi53
 
Registriert seit: 13.04.2012
Beiträge: 272
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Geh einfach in den Wald und such dir eine!
Das ist die einfachste Methode , weil du dir jede aussuchen kannst und du nichts bezahlen musst!
Gruß Maxi
Maxi53 ist offline  
Alt 15.08.2012, 20:37   #3
AquaSid
 
Registriert seit: 14.08.2012
Beiträge: 32
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Gute Idee Maxi53
AquaSid ist offline  
Alt 15.08.2012, 20:40   #4
Fanny
 
Registriert seit: 24.07.2012
Beiträge: 432
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

das Thema Wurzel kann sehr teuer sein, ich habe jetzt eine (für meine Verhältnisse) große Wurzel in einer für mich schönen Optik für 7,95 im Baumarkt erworben, Moorkienholz. Die Größe ca. 15-20cm hoch und breit in etwa 20-25cm

Man kann aber auch locker 20 Euro für ne Wurzel lassen die von der Optik und der Größe nach Restware aussieht, also Bescheiden.

Grüßle
Fanny ist offline  
Alt 17.08.2012, 09:59   #5
frunzelchen
 
Registriert seit: 30.07.2012
Beiträge: 10
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
wenn ich mir jetzt einfach so eine Wurzel aus dem Wald hole, ist es egal welche Art Holz ? und bevor ich die dann ins Aqua packe was mache ich damit damit ich mir da nichts einfange ? abkochen ?
Danke

lg Franzi
frunzelchen ist offline  
Alt 17.08.2012, 10:06   #6
AquaSid
 
Registriert seit: 14.08.2012
Beiträge: 32
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

du kannst nicht jede Art nehmen da z.B. Eibe hochgiftig ist da ist ALLES giftig von den Früchten über die nadeln hinzu den Wurzeln!!!
Ansonsten alle Bäume(Eiche, Tanne, Buche,...).
Am besten abschrubben und abkochen naja kann jeder selbst entscheiden.
Sonst vlt. noch wässern dann dürfte man sie nehmen können.
AquaSid ist offline  
Alt 17.08.2012, 23:24   #7
Valour
 
Registriert seit: 18.12.2011
Ort: Renchen
Beiträge: 275
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von AquaSid Beitrag anzeigen
Hallo,

du kannst nicht jede Art nehmen da z.B. Eibe hochgiftig ist da ist ALLES giftig von den Früchten über die nadeln hinzu den Wurzeln!!!
Ansonsten alle Bäume(Eiche, Tanne, Buche,...).
Am besten abschrubben und abkochen naja kann jeder selbst entscheiden.
Sonst vlt. noch wässern dann dürfte man sie nehmen können.
Hallo!

Sicher dass Nadelhölzer auch gehen? Dachte immer das sei problematisch wegen den Harzen?! Oder gibt es da in den Wurzeln kein Harz?

Grüße
Sebastian
Valour ist offline  
Alt 19.08.2012, 12:22   #8
AquaSid
 
Registriert seit: 14.08.2012
Beiträge: 32
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
ob in den Wurzeln Harz ist weiß ich nicht, ich hab es ja auch nur von anderen Aquarianern, und wenn ja dann sollte man lieber dann doch Eiche oder so nehmen

(wir wollen ja kein Risiko eingehen)
AquaSid ist offline  
Alt 19.08.2012, 12:36   #9
lordi
 
Registriert seit: 06.04.2011
Ort: Salzgitter
Beiträge: 29
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich vertraue da auf meinen AquaHändler! Wurzeln selbst im Wald suchen wäre mir zu riskant!
Bei der Frage wie teuer und wie lang ne Wurzel sein darf, denke ich, das die größe abhängig vom Becken ist und von den Vorstellungen der Einrichtung. Beim Preis sind da auch wenig Grenzen gesetzt!
Ich habe mir zum Beispiel ne Wurzel von 60 cm länge, 35cm breite und 30cm höhe gekauft für ein 150cm Becken gekauft. Dafür habe ich 28 Europa bezahlt und bin mit Preis-Leistung zufrieden!

Mfg
Lordi
lordi ist offline  
Alt 27.08.2012, 17:20   #10
Markus93
 
Registriert seit: 06.08.2012
Ort: München
Beiträge: 79
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hey,

was auch ne gute Alternative ist, jedoch ortsgebunden, ist ein Torfwerk oder Moor. Wir haben in der Gegend ein Moor und da war ich letztens mal auf der Suche und habe die schönsten Wurzeln gefunden, und sehen alle aus wie frisch aus dem Laden
Und beim Torfwerk sind die Abfall also bekommt man sie auch relativ günstig, wenn man ganz lieb fragt
Markus93 ist offline  
Sponsor Mitteilung 27.08.2012   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Stichworte
wurzeln kostenpunkt?

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie stark sollte die Beleuchtung sein? HJS Archiv 2012 4 01.04.2012 15:33
Wie sollte das Verhältnis bei Guppys sein cia Archiv 2009 7 17.11.2009 22:53
Wie stark sollte der Bewuchs sein? Balaenoptera Archiv 2004 12 14.05.2004 08:01
Mal eine interessante Frage, was denkt ihr Artoc Archiv 2004 10 07.03.2004 13:27
wie hoch sollte eine HQL-Lampe sein ? Krabbenmann Archiv 2003 3 16.09.2003 21:37


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:26 Uhr.