zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 19.08.2012, 22:15   #1
rufusi
Standard EHEIM oder FLUVAL Außenfilter???

Hallo,
Wie schon in der Beschreibung steht muss/will ich mich zwischen EHEIM und FLUVAL entscheiden,dazu brauche ich Erfahrungsberichte von euch!

EHEIM 2211 oder Fluval 104 ???

Für mich seeehr wichtig ob die Filter LAUT sind,da ich ca. 1,5m entfernt Schlafe...


Danke im Voraus... (:
rufusi ist offline  
Sponsor Mitteilung 19.08.2012   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 20.08.2012, 00:00   #2
Tetraodon08
Standard

Hallo,

kann nur etwas zum Eheim sagen: die sind wirklich leise und langlebig.
Ich persönlich kaufe nur noch Eheim.
Tetraodon08 ist offline  
Alt 20.08.2012, 01:06   #3
Siddinger
 
Registriert seit: 11.05.2012
Beiträge: 128
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

das ist genauso wie "welches auto soll ich fahren - vw oder audi?

welche beckengröße?
Siddinger ist offline  
Alt 20.08.2012, 14:06   #4
Tine1312
 
Registriert seit: 01.06.2012
Beiträge: 53
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo rufusi,

vor fast der gleichen Frage stand ich vor einem Monat auch. Siehe hier:
http://www.zierfischforum.info/techn...im-2224-a.html
Letzendlich habe ich mich für den Eheim entschieden und es nicht bereut.
Er ist super leise, auch für "Frau" einfach zu handhaben, die Schläuche glatt - daher einfach zu reinigen im Gegensatz zu den geriffelten Schläuchen beim Fluval (so wurde mir jedenfalls gesagt), Ersatzteile und Zubehör überall zu bekommen, da gängiger Filter... Und das Installieren war auch ganz einfach. Ich zitiere mich mal selbst aus einem anderen Thread:
"Nachdem es gestern zeitlich nicht mehr geklappt hat, haben wir heute in aller Ruhe den Filter installiert. Da es ein komplettset mit allem Zubehör war (also auch inkl. alle Filtermaterialien) lief alles wie am Schnürchen.
Filtermaterial wie beschrieben ausgespült, den Behälter bestückt, im Becken alles angebracht, die Schläuche dran, mit AQ Wasser befüllt, auf ON gestellt, Stecker rein und... er lief! Ohne Probleme, ohne Luftspucken, ohne was, gleich beim ersten Versuch!
Ich bin total begeistert, denn der Filter ist super leise - ne - eigentlich hört man ihn gar nicht :-)
Ach so: da ich nochmal hier reingeschaut habe, hab ich sowohl die Starterbakterien rein gemacht, als auch den Schwamm vom Innenfilter drüber ausgedrückt - danke für den Tipp!
Na, nun dürfte nix mehr schief gehen und ich kann bald den Innenfilter abmachen"

Grüße Tine
Tine1312 ist offline  
Alt 20.08.2012, 21:36   #5
rufusi
Standard

okay,denke ich nehme den Eheim dankeschöön
rufusi ist offline  
Sponsor Mitteilung 20.08.2012   #5 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Stichworte
außenfilter, eheim, fluval, laut

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eheim oder Fluval??? mikail Archiv 2011 12 23.08.2011 23:57
Eheim 2008 oder Fluval U2 ??? Guppy123 Archiv 2011 4 05.06.2011 19:30
Fluval 404 oder Eheim 2028 hauke Archiv 2003 6 11.03.2003 20:28
Innenfilter Eheim oder Fluval???? L-46Zebra Archiv 2002 24 24.07.2002 19:19
Filter? Eheim oder Fluval Thalon Archiv 2001 7 31.08.2001 23:14


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:52 Uhr.