zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 20.08.2012, 15:52   #1
Kamui
 
Registriert seit: 20.08.2012
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Fisch jagt Garnelen, was tun?

Hallo,

ich habe ein großes Problem und hoffe mir kann jemand weiterhelfen. Habe nun schon seit einer Woche 3 Ringelhechtlinge im Garnelen-Aquarium. Bisher gab es auch keine größeren Probleme. Hatte anfangs direkt im Zoogeschäft nachgefragt welche Fische man denn zu Garnelen setzen kann, leider wurde mir weder gesagt, dass diese Fischart Lebendfutter benötigt, noch dass sie Garnelen jagen. Zudem wurden mir auch noch 3 Männchen verkauft anstatt 1 Männchen und 2 Weibchen. Hinterher ist man leider immer schlauer und ich werde mich auch nie wieder auf deren "Fachkompetenz" verlassen. Mit Entsetzen musste ich heute auch noch mit ansehen, wie einer der Fische am Boden entlang schwamm und Garnelen jagte (2 hat er sogar "gebissen") und das trotz guter Fütterung. Was kann ich tun? Habe den "Übeltäter" nun erstmal in einen Eimer gesetzt, was mir auch leid tut, da es ja anscheinend einfach sein Instinkt ist
Kamui ist offline  
Sponsor Mitteilung 20.08.2012   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 20.08.2012, 15:56   #2
Valour
 
Registriert seit: 18.12.2011
Ort: Renchen
Beiträge: 275
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!

Da wirst du nicht viel tun können.

1. Möglichkeit:
Du bringst die Ringelhechtlinge zurück und erzählst dem Verkäufer mal ein paar Takte

2. Möglichkeit:
Du richtest für die Hechtlinge ein Extrabecken ein

3. Möglichkeit:
Du lässt die Hechtlinge bei den Garnelen und hoffst, dass es ein paar Überleben weil sie zu groß sind...

Grüße
Sebastian
Valour ist offline  
Alt 20.08.2012, 16:14   #3
Kamui
 
Registriert seit: 20.08.2012
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Vielen Dank für deine schnelle Antwort. Dann wird mir wohl leider nichts anderes übrig bleiben als sie zurückzubringen. Für ein zweites Aquarium habe ich nicht den Platz und dass meine Garnelen als Futter enden möchte ich nicht. Ich hoffe nur, dass der Laden sie auch zurücknimmt.
Kamui ist offline  
Alt 21.08.2012, 05:16   #4
ConnyM
 
Registriert seit: 16.01.2012
Ort: LU
Beiträge: 129
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hab ich leider auch schon erlebt, in verschiedenen zooläden, sogar extra von bekannten empfohlene: Man schildert genau was man haben will und kriegt dann absolut nicht das oder sogar genau das Gegenteil. Darum können mich diese pseudo fachpinsel echt den Buckel runterrutschen! Ich lese mich lieber selber durch und informiere mich und wenn ich ins zoogeschäft gehe weiss ich genau was ich will, oder eben nicht.
Ich wünsche Dir viel erfolg beim zurückbringen, die müssten die Ringelhechtlinge nämlich zurücknehmen!
LG
ConnyM ist offline  
Alt 21.08.2012, 16:20   #5
Inguiomer
 
Registriert seit: 25.11.2011
Ort: Dümmerlohausem
Beiträge: 1.484
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hi


Fairerweise muss man aber sagen, das Ringelhechtlinge im allgemeinen Garnelen wirklich in ruhe lassen (Ich habe sie Problemlos mit Weißperlen zusammen gehalten, selbst der Nachwuchs wurde Verschont).


Auch brauchen Ringelhechtlinge nicht unbedingt Lebendfutter, Frostfutter wird gerne genommen und auch an Trockenfutter lassen sie sich leicht gewöhnen.


Naja, 3 Männchen hätte nicht passieren dürfen, das du das erst Zuhause bemerkst aber auch nicht unbedingt.


Grüße


Ingo
Inguiomer ist offline  
Alt 21.08.2012, 20:22   #6
zwergbuntbarsch1000
 
Registriert seit: 26.02.2011
Ort: bei Berlin
Beiträge: 844
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo

Wir reden hier von Pseudepiplatys annulatus und nicht von Epiplatys dageti oder?

Es ist merkwürdig, dass die sich an Garnelen vergriffen haben, ich habe da die selben Erfahrungen wie Ingo gemacht.

Bei mir wird allerdings nur Lebendfutter angenommen.

Den Händler trifft keine Schuld! Wie man die Geschlechter unterscheidet hättest du selber googeln können.

Ansonsten sind das hochinteressante Fische, ich würde sie behalten und schauen ob du noch an Weibchen kommst. Naja ist deine Entscheidung, es sind auf jeden Fall tolle Fische.

Gruß Fabian

Geändert von zwergbuntbarsch1000 (21.08.2012 um 20:28 Uhr)
zwergbuntbarsch1000 ist offline  
Sponsor Mitteilung 21.08.2012   #6 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Stichworte
garnelen ringelhechtlinge

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Selbstbau 2 in 1 Fisch & Garnelen Becken arni22 Archiv 2008 1 13.08.2008 00:55
Fisch jagt seine Mitbewohner!!! Kerstin86 Archiv 2008 6 18.06.2008 21:19
Zwergfadenfisch jagt Weibchen scheidi Archiv 2003 10 19.09.2003 10:30
Purpurprachtbarsche, sie jagt ihn! warum? CASE84 Archiv 2003 13 02.06.2003 19:28
Bitte um Hilfe: Ü-Fisch jagt Cory panda/Fotos jetzt da Liriel Archiv 2003 18 19.01.2003 09:47


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:01 Uhr.