zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 23.08.2012, 13:45   #1
Fischersfritze84
 
Registriert seit: 12.08.2012
Beiträge: 21
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Nitritpeak immer?

Doofe Frage, aber gibt es diesen Nitritpeak bei jedem neu eingerichteten Aquarium? Kann es nicht auch sein, dass die Werte immer konstant sind und nicht ansteigen?
Wir sind momentan gerade am einfahren unseres Aquarium und haben uns diese Frage gestellt. Habe schon so einiges dazu gelesen, aber ihr hier habt ja schon Erfahrungen sammeln können.
Man soll ja mit den Bewohnern warten bis der Nitritpeak überstanden ist.

Danke für eure Antworten!
Fischersfritze84 ist offline  
Sponsor Mitteilung 23.08.2012   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 23.08.2012, 15:03   #2
rio
 
Registriert seit: 02.03.2011
Ort: pdm
Beiträge: 641
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi, du kannst auch ein paar wenige fische einsetzen,durch die ausscheidungen der fische stellen sich die nitritabbauenden bakterien (nitrifikanten) schneller ein.
ansonsten beobachten! bei auffälligem verhalten der fische einen grossen wasserwechsel machen! auch öfter falls nötig.
mach dir nicht zuviele gedanken,tiere beobachten und nötigenfalls wasser wechseln.

fische die *bekannt dafür sind heikel zu sein ,sollte man dann erst in* länger eingefahrene * becken setzen ,z.b otocinclus,ramirezi ectpp.
rio ist offline  
Alt 23.08.2012, 15:34   #3
Heikow
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.02.2011
Beiträge: 2.035
Abgegebene Danke: 80
Erhielt: 570 Danke in 330 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fischersfritze84 Beitrag anzeigen
Doofe Frage, aber gibt es diesen Nitritpeak bei jedem neu eingerichteten Aquarium?
Ja
Zitat:
Kann es nicht auch sein, dass die Werte immer konstant sind und nicht ansteigen?
Nein
Zitat:
Man soll ja mit den Bewohnern warten bis der Nitritpeak überstanden ist.
Viele behaupten, dass sei notwendig. Ist es nicht. Wartet man den ersten Peak ab und setzt zu viele Tiere ein, peakt es nochmal.

Ich setze sofort Fische ein und beobachte diese gut. Solang sie nicht herumjapsen oder apathisch unter der Wasseroberfläche stehen, gibt es keinen Grund zur Panik.

Im Normalfall geschieht das nicht. Aquaristik ist in Wirklichkeit ganz einfach

Heiko
Heikow ist offline  
Sponsor Mitteilung 23.08.2012   #3 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Stichworte
nitritpeak einlaufzeit

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nitritpeak Pierre01 Archiv 2010 14 13.07.2010 17:59
Platys werden immer dünner, Neons immer dicker SabineNeon Archiv 2003 2 17.07.2003 09:06
Nitritpeak? Aquaguru Archiv 2003 31 06.02.2003 22:08
Meistens sind immer -aber immer öfter ...... michael aus DO Archiv 2002 11 31.08.2002 21:01
Nitritpeak seit einer woche immer noch ned weg!!!!! Drag Archiv 2002 7 23.01.2002 04:48


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:56 Uhr.