zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 26.08.2012, 13:04   #11
Sokust
 
Registriert seit: 23.01.2012
Beiträge: 99
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Lisma ich habe nichts gegen Lebendfutter ich frage mich nur wie ich das aufbewahren soll, im Handel bekomm ich das Lebendfutter in so kleinen Beuteln der Verkäufer meinte ich sollte ein bisschen reinmachen und den Rest ins andere Becken kippen .

Gibt es eine Art das Lebendfutter aufzubewahren

Geändert von Sokust (26.08.2012 um 13:24 Uhr)
Sokust ist offline  
Sponsor Mitteilung 26.08.2012   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 26.08.2012, 13:14   #12
NebelGeîst
 
Registriert seit: 14.02.2012
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 3.163
Abgegebene Danke: 34
Erhielt: 130 Danke in 82 Beiträgen
Standard

Hi Schulle,

zwei mal täglich füttern ist eigentlich zu viel für so einen Betta. Es sollten im Gegenteil sogar regelmäßige Fastentage eingeplant werden. Zudem ist auch Flockenfutter speziell für Bettas nicht unbedingt bettageeignet von der Zusammensetzung her.. Das von JBL zum Beispiel enthält über 40% pflanzliche Bestandteile, als Beispiel.
NebelGeîst ist offline  
Alt 26.08.2012, 17:00   #13
lisma
 
Registriert seit: 04.05.2012
Ort: 49080
Beiträge: 425
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Sokust,

ich habe zum Beispiel Wasserflöhe gekauft und in meiner Regentonne ausgesetzt ( einen Teil habe ich gleich verfüttert, einen Teil ausgesetzt), mittlerweile schwimmen sie in jeder Pfütze in Garten, in Eimern, Miniteichen etc...somit habe ich immer frisches lebendfutter...

ich denke, das geht auch mit anderen Arten...
lisma ist offline  
Alt 26.08.2012, 17:10   #14
NebelGeîst
 
Registriert seit: 14.02.2012
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 3.163
Abgegebene Danke: 34
Erhielt: 130 Danke in 82 Beiträgen
Standard

Weiße Mückenlarven halten sich im Kühlschrank normal recht gut. Bei mir bis zu zwei Wochen. Allerdings kippen sie momentan recht schnell, ich nehm an, dass sie beim Transport zum Zoohandel trotz Thermoverpackung bei dem heißen Wetter zwischendurch recht gut aufgeheizt wurden.
Je nachdem, wo du wohnst, kannst auch schwarze Mückenlarven aus Regentonnen verfüttern. Allerding nicht zuviel, sonst schlüpfen am schluss noch welche
NebelGeîst ist offline  
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe, meine Welse freesen meinen Garnelen das Futter weg! alex1998 Archiv 2011 4 02.04.2011 19:19
Betta splendens vs. Betta imbellis Tigerbit Archiv 2010 2 09.12.2010 21:01
Betta...? jan der fischfan Archiv 2010 56 18.03.2010 21:19
Betta Splendens oder Betta Imbellis?! Kuky Archiv 2009 1 11.06.2009 15:45
Betta imbellis mit Betta picta Vergesellschaftung? Pitbull2004 Archiv 2004 1 19.05.2004 18:11


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:06 Uhr.