zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 26.08.2012, 22:50   #1
freddi22
 
Registriert seit: 29.07.2012
Beiträge: 25
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard CO2 durch filtermatte in wasser lösen???

hallo leute,
ich habe vor für mein 120l becken noch eine Bio CO2 anlage zubauen.
nun habe ich mir ein HMF gebaut und ich habe noch einen ganzen bocken filtermatte fein da kamm mir die idee vllt aus der matte eine boden einlage zu mache die dann von einer plexiglas platte in die vorher kleine feine löcher gebohrt werden abgedeckt wird.
und dann halt von unten in die matte das co2 einzuleiten welches sich dann durch die matte und die kleinen löcher kämpfen muss, und sich bis dahin schon zum gross teil im wasser gelöst hatt.
den so ein reaktor oder flipper kostet doch schon ne stange geld.




das rote auf dem bild soll die plexiglas platte darstellen fehlen nur die löcher


mfg
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC_0309.jpg (37,1 KB, 34x aufgerufen)
freddi22 ist offline  
Sponsor Mitteilung 26.08.2012   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 26.08.2012, 23:12   #2
Planktonhalter
 
Registriert seit: 04.07.2011
Beiträge: 59
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

also meiner Meinung nach wird das nicht so toll klappen. Denke eher die blasen werden sich zu einer große zusammen sammeln und entweder die Matte anheben oder als ganzes entweichen.
Aber da du doch eh schon alles zusammen hast kannst du es doch einfach mal testen
Womit ich die besten Erfahrungen haben was günstig CO2 lösen angeht: hol dir einen Diffusor (http://www.afizucht.de/Diffusor_Eheim.jpg) der eigentlich zum Luft einbringen gedacht ist.
CO2 Schlauch an den Diffusor, eine Kleine Pumpe anschließen und man hat eine sehr effektiven und günstigen Methode das CO2 zu lösen.
LG
Plankton
Planktonhalter ist offline  
Alt 27.08.2012, 07:35   #3
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo
Freddi
Welche Pumpe willst du für den Hmf nutzen? Vieleicht kann man da was basteln.
Die Idee mit der Matte vergiss mal wieder.
Da löst sich nichts. Ausserdem muss da Wasserbewegung sein, damit sich überhaupt was löst, sonst hast du unter der Matte CO² Sättigung und wenn sich genug Gas gesammelt hat machts Plup und deine Matte fliegt nach oben.
magdeburger ist offline  
Alt 27.08.2012, 15:27   #4
freddi22
 
Registriert seit: 29.07.2012
Beiträge: 25
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hey danke für die tips also als pumpe nehme ich einfach nur die pumpe von meim alten innenfilter die is für becken bis 150L gedacht. habe mir auch schon 2m schlau geholt und t stücke also von daher sollte sich was finden.
freddi22 ist offline  
Alt 27.08.2012, 16:14   #5
Mollyfisch
 
Registriert seit: 03.08.2009
Ort: Waghäusel
Beiträge: 1.882
Abgegebene Danke: 5
Erhielt: 6 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Hallo Freddi,

machs doch ganz einfach und bau dir ne Paffrathschale, das ist im prinzip nicht mehr als eine umgedrehte Tupperbüchse mit offenem Boden in die du das CO2 einleitest.

Mithilfe der Kontaktflächengröße des CO2s mit Wasser kann man die Menge regulieren, denn je größer die Fläche desto mehr wird gelöst. Im Internet findest du Formeln dafür benötigst du aber deine KH und den pH Wert (aber nagel mich nicht auf die WW fest, ist auch schon ne Weile her, das ich meine gebaut hab).

Für Becken mit Labyrinthern ist die ganze Sache nur bedingt geeignet.
Mollyfisch ist offline  
Alt 27.08.2012, 17:38   #6
Redül
 
Registriert seit: 21.11.2011
Ort: Magdeburg
Beiträge: 99
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi, ich habe den co2 scghlauch damals vor den impeller eines aquaballs geklebt, perfekte lösung (feinzersteubt und gelöst)

der aquaball war hinter der matte
viel spaß beim experimentieren.
Redül ist offline  
Sponsor Mitteilung 27.08.2012   #6 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gelbes Wasser durch Wurzel? Riac Archiv 2010 3 16.12.2010 13:35
Garnelenbecken durch Filtermatte trennen??? Lu Archiv 2004 6 04.04.2004 00:13
Hautprobleme durch AQ-Wasser?? mecosa Archiv 2003 10 26.04.2003 21:49
Trübes Wasser durch Bodengrunddünger mecosa Archiv 2003 5 16.04.2003 22:36
co2 im wasser lösen Tom L. Archiv 2002 7 23.02.2002 09:50


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:33 Uhr.