zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 27.08.2012, 22:40   #1
Planktonhalter
 
Registriert seit: 04.07.2011
Beiträge: 59
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Selbstbau Aussenfilter

Hallo zusammen,
hier mal ein kurzer Bericht (und ein paar Bilder) zu meinem selbst gebauten Aussenfilter.
Erstmal kurz eine Material- und Kostenauflistung:
  • Maischefass 15-20€
  • Pumpe 15-20€
  • Tankverschraubungen und PVC Kleinkram 15€
  • Schlauch 8€
  • Gardena 2fach Verteiler 8€ (optional)
  • Filtermedium 5-50€
Das ganze ist recht einfach. Als erstes nimmt man das Maischefass
Click the image to open in full size.


und bohrt 2 Löcher in den Deckel (das kleine ist nur die Vorbohrung )
Click the image to open in full size.


Anschließen werden die Tankverschraubungen eingeschraubt. Ich habe in jede Verschraubung noch einen Schlauchaufsatz geklebt
Click the image to open in full size.


Von innen habe ich in eine der Verschraubungen ein Rohr geklebt welches bis kurz vor den Boden des Fasses reicht
Click the image to open in full size.


Nun wird noch die Pumpe mittels Schlauch an die eine Verschraubung angebracht und mit dem 2fach Verteiler verbunden. Auf den anderen Schlauchaufsatz kommt ein Schlauch ins Becken.
Click the image to open in full size.


Den 2fach Verteiler nutzen ich für den Wasserwechsel: Schlauch dran, Hahn auf, Wasser läuft raus, beim befüllen andersrum.
Das Fass kann man nun nach belieben befüllen (habe bei mir einfach Filterschaum reingefüllt).
Vorteil ist dass man durch den großen Filter auch gleichzeitig das Wasservolumen erhöht (mein Fass hat 120L) und man kann es aufstellen auch wenn kein Platz für ein Filterbecken ist.
Und zum anderen ist das ganze kaum teurer als ein gekaufter Aussenfilter.

Soweit in Kürze. Bei Fragen sagt Bescheid.


LG
Plankton
Planktonhalter ist offline  
Sponsor Mitteilung 27.08.2012   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 28.08.2012, 09:59   #2
Michael SLS
 
Registriert seit: 17.10.2011
Ort: Saarlouis
Beiträge: 503
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hey sieht gut aus und klingt plausibel :-)
Aber ich wage mal zu behaupten, dass wenn kein platz für ein Filterbecken da ist, auch das Fass mit 120 Litern seine schwierigkeiten macht ^^

Gibts die Fässer auch kleiner? so 20/30 Liter?
Michael SLS ist offline  
Alt 28.08.2012, 10:13   #3
dr.schnaggls
 
Registriert seit: 30.05.2012
Ort: Essen
Beiträge: 83
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Plankton,
hört sich sehr gut an und wird sicherlich auch funktionieren, ist aber wirklich sehr groß:-). Hast du dir auch Gedanken über den Wärmeverlust des Wasser bei sonnem Mörderfass gemacht?
Lg Alex
dr.schnaggls ist offline  
Alt 28.08.2012, 11:01   #4
Planktonhalter
 
Registriert seit: 04.07.2011
Beiträge: 59
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo ihr 2,

@Michael: da hast du recht das war falsch von mir geschrieben Bei mir war nur das Problem, dass im Becken keine Bohrungen sind und mir die kommunizierenden Röhren ehrlich gesagt zu unsicher sind, da ich damit früher schonmal einen kleinen Gau erlebt habe.
Die Fässer gibt es bei mir um die Ecke von 30-120L, ich hatte nur zufällig das große noch im Keller Und eben auch nur eine "kleine Ecke" neben dem Becken frei.
Aber hast recht vom Platz her hätte ich dort auch ein Filterbecken aufstellen können.

@Alex: wegen dem Temperatur habe ich mir ehrlich gesagt garkeine Gedanken gemacht. Wird sich im nächsten Winter zeigen, ist aber ein sehr guter Punkt. Ich habe bei dem Aquarium eine kleine Pumpe installiert welche das Vorschlatgerät der Lampen kühlt und damit das Becken heizt.
Letzten Winter hatte ich damit 26°C ohne Heizstab. Mal schauen wie es diesen Winter wird, das das ganze auchnoch an einer (schlecht gedämmten) Aussenwand steht.
Ich werde bescheid sagen.

LG Plankton
Planktonhalter ist offline  
Alt 28.08.2012, 11:23   #5
Michael SLS
 
Registriert seit: 17.10.2011
Ort: Saarlouis
Beiträge: 503
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Zur not steckst du einen Heizstab in die Tonne.. Groß genug ist sie ja! ;-)
Michael SLS ist offline  
Alt 28.08.2012, 16:46   #6
tommuh
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 23.06.2012
Beiträge: 2.336
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Wie groß ist das Becken was damit gefiltert wird und wie laut/leise ist deine Konsturuktion?

LG Tom
tommuh ist offline  
Alt 28.08.2012, 17:56   #7
Planktonhalter
 
Registriert seit: 04.07.2011
Beiträge: 59
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

Becken hat 180L (also mit Filter nun 300L).
Wie laut/leise das ganze ist hängt wohl von der verwendeten Pumpe ab. Ich habe eine JBL ProFlow dran und das ganze ist kaum zu hören. Steht keine 2 Meter von meinem Schreibtisch weg und stört mich kein bisschen... naja ausser dass man öfters mal in das Becken schaut
LG
Plankton
Planktonhalter ist offline  
Sponsor Mitteilung 28.08.2012   #7 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Stichworte
filter bau

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fragen zum HMF-Selbstbau Tetraodon08 Archiv 2009 6 19.06.2009 14:45
Material für VE- Selbstbau Davion200 Archiv 2003 10 02.07.2003 16:36
Selbstbau Plexiglas AQ Diddy Archiv 2003 8 29.05.2003 10:30
Abschäumer-selbstbau TeddyTom Archiv 2002 4 21.06.2002 20:18
Selbstbau CO 2 Andrea Archiv 2002 5 11.02.2002 21:12


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:36 Uhr.