zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 02.09.2012, 09:06   #11
Heikow
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.02.2011
Beiträge: 2.035
Abgegebene Danke: 80
Erhielt: 570 Danke in 330 Beiträgen
Standard

Moin,

ich habe meine Fische auch lange Zeit nur mit Frostfutter und Lebendfutter gefüttert. Andererseits werden Millionen von Aquarienfischen ausschliesslich mit Flockenfutter ernährt. Soooo schlecht ist das Futter nun auch nicht.

So kann ich beispielsweise beobachten: wenn ich eiweissreiches Granulat zufüttere, wachsen meine Jungcorys besser ab, als bei ausschliesslicher Frost- und Lebendfutterfütterung. Ohne Frost- und Lebendfutter bekomm ich einige Arten jedoch auf der anderen Seite gar nicht erst vermehrt.

Man kann das handelsübliche Flocken- und Granulatfutter guten Gewissens mit verfüttern.

Gruß

Heiko
Heikow ist offline  
Sponsor Mitteilung 02.09.2012   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 02.09.2012, 09:15   #12
christiand
Standard

Zitat:
Zitat von Heikow Beitrag anzeigen
Man kann das handelsübliche Flocken- und Granulatfutter guten Gewissens mit verfüttern.
mit verfüttern ja Aber als Alleinfutter hätte ich da kein gutes gewissen dabei. Welches man da nimmt ist relativ egal die nehmen sich alle nicht viel.

mfg

Chris
christiand ist offline  
Alt 02.09.2012, 09:27   #13
Wolfman
 
Registriert seit: 25.08.2012
Ort: 64xxx
Beiträge: 244
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
Rote und Schwarze Mückenlarven habe ich daheim Tiefgefroren, das sind aber so kleine Würfel, die mus sich dann bei meiner menge die im moment drin ist Vierteln... Später würde dann ja auch ein halber Würfel langen
Wolfman ist offline  
Alt 02.09.2012, 13:56   #14
NebelGeîst
 
Registriert seit: 14.02.2012
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 3.161
Abgegebene Danke: 34
Erhielt: 130 Danke in 82 Beiträgen
Standard

Die geben sich schon viel... Wenn man Pflanzenflocken nem carnivoren Fisch füttert, ist das sicher anders, als wenn man solches Futter hernimmt, dass zu dreivierteln und mehr aus tierischen Komponenten besteht...
Der Besatz weißt übrigens omnivore und (überwiegend) carnivore Fische auf.
NebelGeîst ist offline  
Alt 02.09.2012, 19:21   #15
Wolfman
 
Registriert seit: 25.08.2012
Ort: 64xxx
Beiträge: 244
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
Wie verfüttert ihr euer Frostfutter. Werft ihr den Block Tiefgefroren rein oder taut ihr ihn vorher mit warmwasser auf
Wolfman ist offline  
Alt 02.09.2012, 19:25   #16
christiand
Standard

Zitat:
Zitat von Wolfman Beitrag anzeigen
Wie verfüttert ihr euer Frostfutter. Werft ihr den Block Tiefgefroren rein oder taut ihr ihn vorher mit warmwasser auf
auch wenn ich jetzt vermutlich haue bekomme in meinen 250l Becken werf ich ihn einfach rein. Das bisschen PO4 wo da drinnen ist, ist bestimmt guter Pflanzendünger und bisher (6Jahre mittlerweile) ging es immer gut

Nur in meine kleinen 48l Becken tau ich es auf und spühl es bisschen ab. Bei der kleineren Wassermenge verteilen sich die Schadstoffe auf weniger Wasser was eine höhere Konzentration ausmachen würde daher bin ich da etwas vorsichtiger. Das gleiche gilt in meine kleinen Aufzuchtbecken.

Andere Leute tauen es auf und verwenden dann wieder NKP Dünger irgendwie Crazy

mfg

Chris
christiand ist offline  
Alt 02.09.2012, 19:31   #17
Wolfman
 
Registriert seit: 25.08.2012
Ort: 64xxx
Beiträge: 244
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
Ok. Dann auftauen und bissl Ausspülen
Wolfman ist offline  
Alt 03.09.2012, 04:29   #18
Stiffi
 
Registriert seit: 28.02.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 88
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

wie gesagt kommt immer auf die größe des Beckens an und von welcher Qualität du dir deine Larven besorgst.

Ich persönlich schmeiße meine 2-4 Würfel auch unaufgetaut ins Wasser allerdings sind des auch 480 Liter und meine Pflanzen vernichten sowieso das Po4 innerhalb kurzer zeit.

MFG Steffi
Stiffi ist offline  
Alt 09.09.2012, 15:44   #19
Silirius
 
Registriert seit: 01.09.2012
Beiträge: 241
Abgegebene Danke: 16
Erhielt: 18 Danke in 18 Beiträgen
Standard

Also ich taue meine Frostfutterwürfel immer auf.Klar die 2-4 Würfel werden mein 450l Becken nicht auf einem Schlag in ner Dreckspfütze verwandeln,aber ich füttere einerseits sehr oft Frostfutter und hab auch Fische die einen Würfel ganz schlucken können,was nicht sein muss.Es ist aber sicherlich ne Glaubensfarge: auftauen oder nicht.Hat beides Vor- und Nachteile,muss jeder selber entscheiden wie ers machen will.
Silirius ist offline  
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Richtiges Futter für Corydoras Panda Rotflosse Archiv 2011 7 01.05.2011 20:24
Richtiges Einlagern ? heiko22091971 Archiv 2009 3 25.11.2009 11:43
Richtiges Silikon? Lord-Andy Archiv 2009 10 31.07.2009 15:51
Richtiges Licht deathgate Archiv 2002 8 12.04.2002 16:58
aus 12l ´richtiges´ Becken machen Chris Archiv 2001 22 28.09.2001 21:06


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:29 Uhr.