zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 04.09.2012, 19:26   #1
*Tanja*
Standard Fragen zu Otocinclus macrospilus - Haltung

Hallo zusammen,

seit vier Tagen leben in meinem 60 cm Aquarium 11 Otocinclus macrospilus.
Zusammen mit einigen Yellow Fire Garnelen.
Sie gehen auch alle gut an verschiedene Futtersorten. Zuchini, Brennesselblätter, Welschips mit Holzanteil, Chlorellatabs (wobei diese mehr in alle Winde verstreut werden). Einige haben schon richtig runde Bäuche!
Nun habe ich zu meinem Bedauern heute feststellen müssen, das den Welsen auch die Cryptocoryne zu Schmecken scheint.
Kann ich da irgendwie Abhilfe schaffen, sprich, ihnen wa spezielles füttern,damit sie die Pflanze in Ruhe lassen? Besteht die Gefahr, das sie sich auch noch an den Javafarnen vergreifen?
Wie ist das genau mit Laub? Habe ihnen gerade eben mal zwei frische Blätter von unserem Wallnussbaum ins Becken gegeben. Eins habe ich so "roh" gelassen und das andere kurz mit kochendem Wasser überbrüht, fünf Sekunden drin gelassen und dann ins Becken gegeben.
Kann ich auch die Blätter von unserer Eiche, Birke und Haselnuss direkt vom Baum geben? Ich habe nämlich die Sorge, das beim Überbrühen viel zu viele Nährstoffe kaputt gehen.

Die nächste Frage wäre: ich habe ganz feinen Kies, im Grunde schon wie Sand, naturfarben, also mehr beige, kein weiß. Ist das ok? Oder sollte ich etwas schwarzen Kies obenauf streuen oder einarbeiten?

Die nächste Frage: Ich habe den Heitzstab so eingestellt, das die Wassertemperatur nicht unter 24C° sinken kann. Meist sind es zwischen 24,5C° und 25,4C°. Ist das ok?

Und noch ne Frage: habe nirgens etwas darüber gefunden, ob die Tiere stärkere Strömung brauchen. Allerdings habe ich gefunden, das Otocinclus in Flüssen sowie in stehenden Gewässern leben sollen.
Habe bisher meinen Motorschwammfilter recht schwach stehen, das soll ja günstiger für die Arbeit der Filterbakterien sein. Das Aquarium läuft seit 9 Monaten, und trotz Mulm im Becken sind die Wasserwerte immer top.
Und natürlich habe ich auch die nötigen Werte, die diese Welse brauchen, sonst hätte ich sie mir ja nicht geholt.

So, jetzt habe ich Euch erstmal genug Löcher in den Bauch gefragt.
Würde mich unheimlich freuen, wenn ihr mir auch Antworten geben könnt, zum Wohle meiner Tiere.

Grüße, Tanja
*Tanja* ist offline  
Alt 05.09.2012, 19:48   #2
*Tanja*
Standard

Hallo,

kann niemand was sagen?

Gruß, Tanja
*Tanja* ist offline  
Sponsor Mitteilung 05.09.2012   #2 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 05.09.2012, 20:53   #3
sanwi
 
Registriert seit: 23.06.2012
Ort: Waldems - das liegt bei Idstein im Taunus, nördl. Wiesbaden
Beiträge: 321
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich halte Otocinclus - welche Unterart es genau ist, weiß ich ehrlich gesagt nicht. Man hat sie mir als affinis verkauft aber das sind sie definitiv nicht. Ich hatte auf vittatus getippt aber optisch sehen sie deinen ähnlich, Aber die Dinger sehen sich alle ähnlich...

Zum Laub kann ich nichts sagen, habe ich keine Erfahrungen mit.
An meine großblättrigen Pflanzen gehen meine Otos nicht, sondern weiden sie nur ab. Gurke und Zuccini nehmen sie gern.

Ich habe hellen Kies und es scheint sie nicht zu stören.

Ich würde die Temperatur nicht unbedingt höher einstellen. Bei der vergangenen Hitzeperiode haben meine Otos zwar kurzfristig auch fast 30 Grad Wassertemperatur schadlos überstanden, aber allgemein heißt es, dass man sie nicht zu warm halten soll. Ich halte sie jetzt bei 24 Grad.

Da ich u.a. Honigguramis im Becken habe, habe ich so gut wie keine Strömung. Die Otos scheint das nicht zu stören.

Möchte anfügen, dass ich mich nicht als die große Oto-Expertin sehe, sondern vor allem geantwortet habe, weil es sonst keiner tat.

1 x pro Woche gebe ich Tetra Min Baby ins Wasser. Ursprünglich, um eine vermeintliche Nannacara Annomalis Brut anzufüttern (die es dann gar nicht gab) Aber ich konnte bei der Gelegenheit beobachten, dass die Otos danach wie wild dieses Microfutter von den großblättrigen Pflanzen gestaubsaugt haben. Danach hatte ich das Gefühl, haben sie einen echten Wachstumsschub gehabt. Also gebe ich das jetzt 1 x pro Woche


ich wünsche dir viel Erfolg und Spaß mit den Otos. Ich beobachte sie immer gern und es gibt ein tägliches Oto-Orakel: Nämlich in welchem Muster die feisten Bäuche an der Frontscheibe kleben.

Geändert von sanwi (05.09.2012 um 21:23 Uhr)
sanwi ist offline  
Alt 21.10.2012, 11:58   #4
pel
 
Registriert seit: 19.10.2012
Beiträge: 223
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 10 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo Tanja,

immer wenn es um Otocinclus geht empfehle ich die Seite von Remo Wiechert: http://www.remowiechert.de/otos.html

@Bodengrund: Sand/feiner Kies ist absolut i.O. ich glaube das entspricht auch ihren natürlichen Lebensbedingungen.

@Temperatur: Remo hat auf seiner Seite eine Tabelle mit den Temperaturen für die einzelnen Otocinclusarten. Wenn du deine Otocinclus klar als macrospilus bestimmt hast dann wäre der Temperaturbereich von 24-28°C.

@Strömung: Das die Tiere vermehrt Strömung benötigen ist mir nicht bekannt. Du kannst das ja aber einfach mal testen und beobachten wie sie sich dann verhalten.

@Pflanzen: Da kann ich dir leider keinen guten Tipp geben. Ich würde mich als Fischhalter aber freuen, dass die Tiere so einen abwechslungsreichen Speißeplan haben. Sie werden es dir danken!

Viele Grüße,
Philip
pel ist offline  
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fragen zur Haltung von Garnelen in einem Nano Cube 60l Johnson Archiv 2010 9 14.10.2010 13:57
Nochmehr Fragen zu Jungfischen und deren Haltung mentos Archiv 2010 9 06.08.2010 23:06
Otocinclus hoppei / macrospilus in PLZ 8x Stephan Neufang Archiv 2004 1 17.05.2004 14:31
Habe ich Otocinclus macrospilus- Nachwuchs? Sini333 Archiv 2004 3 12.05.2004 00:46
Fragen zu Otocinclus Wagatalla Archiv 2003 9 20.02.2003 15:07


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:32 Uhr.