zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 05.09.2012, 10:20   #1
Lakuna
 
Registriert seit: 04.09.2012
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Besatz 96 Liter-Becken

Folgende Angaben ermöglichen eine zeitnahe und umfassende Antwort deiner Frage. Bitte trage unterhalb der Punkte deine Werte ein:


- Größe des Beckens?
Antwort: 96l, 80x30x40

- Wie lange läuft das Becken?
Antwort: 2 Wochen

- Wasserwerte (pH-Wert, Nitritwert, KH-Wert, Gesamthärte, Nitratwert und Temperatur)
Antwort: ph 7,4, 0 mg/l Nitrit, KH ca. 7, GH ungefähr bei 10, 10 mg/l Nitrat, 24°C

Eigene Beschreibung / derzeitiger Besatz / Fragestellung:

Hallo erstmal,
habe seit vorgestern 13 Bienis drin und würde jetzt gern wissen was ich am folgenden Besatzplan evtl. noch ändern und was ich noch dazutun könnte.

- Einfacher Neon x 12
- ein Pärchen Schmetterlingsbuntbarsche

Das Becken ist mehr oder weniger dicht bepflanzt, relativ hohe Strömung wegen Außenfilter

Liebe Grüße, Lea

Geändert von Lakuna (05.09.2012 um 11:02 Uhr)
Lakuna ist offline  
Sponsor Mitteilung 05.09.2012   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 05.09.2012, 14:58   #2
Pauli V.
 
Registriert seit: 21.05.2012
Ort: Wien, Österreich
Beiträge: 662
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Lea!

Der Besatz passt doch gut!
Die Bienen werden sich vermutlich noch vermehren, von den Neons kannst du ruhig 15 nehmen. Vielleicht bekommst du mit Eichenlaub und Erlenzapfen, eventuell auch Torf einen niedrigeren pH-Wert, dann fühlen sich die Schmetterlingsbuntbarsche (falls du die südamerikanischen meinst) wohler.
Wie wärs noch mit einem kleinen Harnischwels?
Otocinclus spec. wären möglich, die solltest du aber erst ab 10 Stück pflegen.
Pauli V. ist offline  
Alt 07.09.2012, 10:02   #3
Lakuna
 
Registriert seit: 04.09.2012
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich bin mir relativ sicher, dass bald 10 fröhliche Ohrgitterharnische in meinem Becken rumwuseln.C:
Danke für die Antwort!
Lg Lea
Lakuna ist offline  
Alt 08.09.2012, 10:24   #4
Nemo68
 
Registriert seit: 15.05.2011
Ort: NRW
Beiträge: 709
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo,

dein Besatz hört sich gut an,auch mit den Ohrgitterharnischwelsen.
Nemo68 ist offline  
Alt 08.09.2012, 11:16   #5
christiand
Standard

hi

bitte mal kur über die Otos lesen. Passen zwar in dein Aquarium und sind auch sehr nette Gesellen aber warte bitte noch ein bisschen mit dem Einsetzen. Sie brauchen wirklich ein gut eingefahrenes Aquarium, ich würde sie frühestens nach 3 Monaten einsetzen.

Da du eh nicht alle Fische auf einmal einsetzen solltest, würde ich dir empfehlen mit den neons anzufangen, ein bisschen zu warten dann die SBB und noch etwas länger warten mit den Otos.

mfg

Chris
christiand ist offline  
Alt 08.09.2012, 22:21   #6
Silirius
 
Registriert seit: 01.09.2012
Beiträge: 241
Abgegebene Danke: 16
Erhielt: 18 Danke in 18 Beiträgen
Standard

Moinsen,also ich persöhnlich finde den Besatz nicht wirklich gelungen.Wenn mit Bienis(kenne die Art leider nicht^^) wirklich Bienengarnelen gemeint sind dann passt der Besatz vom Wasserwert,Aber die Neons werden den Garnelennachwuchs mampfen und die Schmetterlingsbuntbarsche fressen dir auch die erwachsenen Tiere fals du nicht gerade verkorkste Massenzuchten erwischt...
Silirius ist offline  
Alt 09.09.2012, 09:01   #7
justus
 
Registriert seit: 24.01.2012
Ort: herdecke
Beiträge: 433
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi
das mit den garnelenfressen kommt aufs tier an
meine fressen keine garnelen aber die von meinen opa fressen garnelen und die päärchen sind aus einem wurf
justus ist offline  
Alt 09.09.2012, 17:49   #8
Silirius
 
Registriert seit: 01.09.2012
Beiträge: 241
Abgegebene Danke: 16
Erhielt: 18 Danke in 18 Beiträgen
Standard

hi justus,hab zwar auch schon gehört das die Vergesellschaftung mal geklapt hat,aber in den meisten Fällen die ich mitbekommen hab gings schief.Ich finde es sehr interesannt das sich Fische aus dem Gleichem Wurf so unterschiedlich verhalten.Hast du deine SBB als Jungfische mit den GArnelen zusammengesetzt oder waren sie schon ausgewachsen?

gruß Eddy
Silirius ist offline  
Alt 09.09.2012, 18:12   #9
justus
 
Registriert seit: 24.01.2012
Ort: herdecke
Beiträge: 433
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hab sie halbstark vom züchter sie sind ohne garnelen aufgewachsen hinterher haben sie mal die ein oder andere nele gefressen bei den red fires jetzt von der red bees fressen sie keine
justus ist offline  
Sponsor Mitteilung 09.09.2012   #9 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Stichworte
besatz 96l

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Besatz 60 Liter Becken barbenmann5 Archiv 2011 7 21.11.2011 15:51
400 Liter Becken Besatz rernst2 Archiv 2010 7 18.01.2010 21:52
Besatz 160 Liter Becken Cremebad Archiv 2009 13 15.12.2009 22:16
Besatz für 35 Liter Becken 7schläfer Archiv 2001 6 24.12.2001 19:40
Besatz für 120 Liter Becken, 200 Liter,300 Liter Florian D. Archiv 2001 3 14.10.2001 01:46


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:53 Uhr.