zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 05.09.2012, 23:02   #1
Michael SLS
 
Registriert seit: 17.10.2011
Ort: Saarlouis
Beiträge: 503
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard Fressen Yellow Fire Garnelen die Pflanzen?

Hallo, ich hab ja einige YFG... und irgendwie kommt es mir so vor, als ob sie mein Hemianthus callitrichoides 'Cuba' etwas abgrasen...

Kann das sein? Oder Nagen die ausschließlich die Algen ab??

Extra Futter für die Garnelen geb ich eigentlich keins... Hab da zwar so Granulat zeugs, aber ich hab noch nie ne Garnele damit gesehen...
Michael SLS ist offline  
Sponsor Mitteilung 05.09.2012   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 06.09.2012, 06:38   #2
Mardn
Standard

Hallo,

eigentlich fressen die YFGs keine Pflanzen an. Höchstens abgestorbene Teile. Allerdings, wenn du nix zufütterst, vergreifen sie sich vielleicht doch an den Pflanzen? Ich glaubs aber eigentlich nicht. Hast du noch anderen Besatz im Becken, der das vielleicht verursacht haben könnte?

Grüße, Mardn
Mardn ist offline  
Alt 06.09.2012, 06:42   #3
Flowuar
 
Registriert seit: 06.09.2012
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

sie grasen Microorganissmen ab und fressen evtl. abgestorbenes,
aber sonst tun die Deinen Pflanzen nichts.

LG
Flowuar ist offline  
Alt 06.09.2012, 09:52   #4
Michael SLS
 
Registriert seit: 17.10.2011
Ort: Saarlouis
Beiträge: 503
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Ja hab Mosquitos drin.. :-)

Ich frag eigentlich deshalb, weil mein HCC echt brutal langsam wächst... Hab das jetzt über 5 Monate drin und es hat noch nicht einmal den kompletten Boden zugewuchert!?!
Michael SLS ist offline  
Alt 06.09.2012, 10:15   #5
Mardn
Standard

Hallo,

wenn die Wuchsbedingungen nicht 100%ig stimmen, wächst es einfach nicht. Das ist ein ziehmlich zickiges Kraut. Bei mir ist es über 1/2 Jahr nicht gewachsen und nur weggegammelt (in einem Flachen Nano ohne Schwimmpflanzen etc.). Dann hab ich mehr Licht draufgehauen und schon gings los. Es braucht wirklich sehr viel Licht, damit es einen schönen Rasen bildet...

Grüße, Mardn
Mardn ist offline  
Alt 06.09.2012, 10:37   #6
Michael SLS
 
Registriert seit: 17.10.2011
Ort: Saarlouis
Beiträge: 503
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Es ist ein 60er Cube mit den Standart 2x 11W Leuchten... Das Könnte es schon sein, oder?
Michael SLS ist offline  
Alt 06.09.2012, 10:58   #7
Mardn
Standard

Hallo,

Ja das könnte es schon sein. Ich hatte ein 54L Becken mit einer Aufsatzleuchte 15W und hab dann um eine weitere aufgestockt. Waren dann also ca. 0,5W /L. die direkt auf das Cubakraut eingestrahlt haben, also ohne Schwimmpflanzen etc.Dann gings. War aber extrem hell, ich brauchte in dem Zimmer nie Licht anmachen....

Grüße, Mardn
Mardn ist offline  
Sponsor Mitteilung 06.09.2012   #7 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vermehrungsstop meiner Yellow Fire Garnelen DjMiche Archiv 2010 7 16.03.2010 21:39
Yellow Fire Garnelen oder Crystal Red? DjMiche Archiv 2009 31 10.08.2009 17:39
Yellow-Fire Garnelen Vermehrung???? GÜPPER Archiv 2009 0 15.05.2009 14:37
fressen garnelen pflanzen aaron Archiv 2002 2 05.01.2002 19:27


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:02 Uhr.