zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 12.09.2012, 18:14   #1
cocos
 
Registriert seit: 26.07.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 139
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Garnelensterben an häutungsproblemen

Hey

Ich habe ein Problem mit meinen Garnelen, sie sterben scheinbar an Häutungproblemen.
Könnte das an den Weidenblättern und Zweigen liegen die ich vor kurzen hineingetan habe?
Oder welche anderen Ursachen kann es haben?

Danke
cocos ist offline  
Sponsor Mitteilung 12.09.2012   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 13.09.2012, 01:34   #2
NebelGeîst
 
Registriert seit: 14.02.2012
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 3.161
Abgegebene Danke: 34
Erhielt: 130 Danke in 82 Beiträgen
Standard

Hi,

ich bezweifle, dass es an den Weidenblättern/zweigen liegt. Aber um dir helfen zu können, musst du schon ein paar mehr Infos rausrücken, zum Becken, zur Einrichtung, zu den Wasserwerten, zum Besatz, zur Fütterung, zur Beckenpflege, etc.
NebelGeîst ist offline  
Alt 13.09.2012, 04:49   #3
cocos
 
Registriert seit: 26.07.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 139
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

54l,eine Wurzel, ein paar Steine, dann viele pflanzen und Moos,. Wasserwerte keine Ahnung Wasser Wechsel jede Woche 10-20 l Garnelen und 4 guppys
cocos ist offline  
Alt 13.09.2012, 05:47   #4
lachsfilet
Standard

Was für Futter, was für eine Temperaur, wie viele und was für Garnelen?
lachsfilet ist offline  
Alt 13.09.2012, 06:21   #5
cocos
 
Registriert seit: 26.07.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 139
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Futter durch die guppys mückenlarven, cyclops, flockenfutter und Gemüse ab und zu das fressen aber eher die Schnecken. Es sind white pearl und es sind wahrscheinlich noch 10 oder weniger. Temp: 23-25 ca halt Zimmertemperatur
cocos ist offline  
Alt 13.09.2012, 17:25   #6
Flusi
 
Registriert seit: 10.06.2012
Beiträge: 134
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

evt. fehlen den Garnelen Mineralien um den Panzer darunter korrekt auszubilden. Da sich Garnelen mit Wasser aufpumpen, kann es dadurch schon zu Problemen kommen. Es kann immer wiedermal zu Problemen kommen, nimmt das aber Überhand musst du an deinen Haltungsbedingungen arbeiten. Überprüfe Temperatur und die Wasserwerte. Besorge dir Seemandelbaumblätter, Garnelensticks und evt. Mineralpulver für deine Garnelen.
Sorge für einen wöchentlichen Wasserwechsel bei um die 20%.

Grüße
Flusi
P.S.: Hier ein paar INfos zur Garnelenhaltung
http://www.garnelen-aquarium.com/art...n/haltung.html

Geändert von Flusi (13.09.2012 um 17:27 Uhr) Grund: Link Hinzugefügt
Flusi ist offline  
Alt 13.09.2012, 19:02   #7
cocos
 
Registriert seit: 26.07.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 139
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Die Wasserwerte sind gh: 14-18, Ph: 7,10-7,90 diese sind von meinem Wasseranbieter, ich habe selber keine Test.

Ich wechesle doch jede Woche 10l oft sogar 20l das sollte doch wohl reichen?
Temperatur steht doch oben zwischen 23-25 zimmertemperatur halt, es gibt keinen Heizstab.
Wieso den Seemandelbaumblätter? Habe ja Erlenzapfen drin diese haben doch den gleichen Effekt?
cocos ist offline  
Alt 13.09.2012, 22:18   #8
NebelGeîst
 
Registriert seit: 14.02.2012
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 3.161
Abgegebene Danke: 34
Erhielt: 130 Danke in 82 Beiträgen
Standard

Hi,

WP sind eigentlich sehr anpassungsfähig an die Wasserwerte... Die paar Mückenlarven und Cyclops, die die Garnelen abbekommen sollten im Normalfall jetzt auch noch keine Häutungsprobleme auslösen, sie bekommen schließlich noch genug anderes. Trotzdem könnt es eine Mangelerscheinung sein, auch wenn viele Halter kaum bis garnicht zufüttern.

Hier ein Link mit viel Lesematerial
http://www.crustakrankheiten.de/allg...d-flusskrebsen
NebelGeîst ist offline  
Alt 18.09.2012, 12:52   #9
xXdragon-girlXx
 
Registriert seit: 23.03.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 12
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hast du die garnelen schon länger??? wenn nich, kann es sein, dass die sie vllt nicht lange genug eingewöhnt hast
xXdragon-girlXx ist offline  
Alt 26.09.2012, 12:56   #10
Keiner
 
Registriert seit: 26.09.2012
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Kannst mal versuchen Brennesseln anzubieten. Die enthalten viele Mineralien und sollen Häutungsprobleme vorbeugen. Meine Red Fire bekommen 1-2 mal pro Woche Brennesseln, hatte bisher nie Probleme mit dem Häuten.
Brennesseln frisch oder getrocknet kurz mit heißem Wasser übergießen und rein ins Aquarium.
Keiner ist offline  
Sponsor Mitteilung 26.09.2012   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Garnelensterben =( Keksi 1972 Archiv 2012 17 30.07.2012 21:07
Garnelensterben! :( Mike1981 Archiv 2011 9 12.11.2011 16:25
Plötzliches Garnelensterben Nadine82 Archiv 2011 6 12.06.2011 21:36
Brauche Rat - Garnelensterben Trine Archiv 2009 21 09.12.2009 10:49
Garnelensterben michaelb Archiv 2004 7 04.04.2004 14:45


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:10 Uhr.