zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 26.09.2012, 18:32   #1
Kosimo
 
Registriert seit: 20.09.2012
Ort: Neuss
Beiträge: 28
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Quarzsand als Bodengrund

Hey !!

Ich hab da eine Frage undzwar werde ich warscheinlich mein Kies gegen Sand austauschen.Nun hab ich schon oft gelesen das die Leute Quarzsand z.B aus dem Baumarkt nehmen ich hab mir mal 3 rausgesucht

http://www.hagebau.de/Garten-und-Fre...5472423http://

http://www.hornbach.de/shop/Quarzsan...vl=artikel_img

http://www.obi.de/decom/product/Quar...0,8_mm/8372575

Was haltet ihr davon ?


Lg Dustin
Kosimo ist offline  
Sponsor Mitteilung 26.09.2012   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 26.09.2012, 18:39   #2
Limba
 
Registriert seit: 13.01.2010
Beiträge: 211
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

ich habe diese Woche im Baumarkt gekauft, 40 kg für ca 9 Euro, Quarzsand 0,2-0,6 mm, weil ich nicht sicher war, ob es reicht, habe ich noch bei e..y 25 kg bestellt, das waren 0,4-0,8 mm, das waren incl. Porto 12,80.

Hab vorhin angefangen, den Sand auszuwaschen, aber selbst nach 5x ist das Wasser immer noch nicht ganz klar, aber ich denke mal, daß das reicht.
Limba ist offline  
Alt 26.09.2012, 18:50   #3
Kosimo
 
Registriert seit: 20.09.2012
Ort: Neuss
Beiträge: 28
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Bei nem Bestimmten Baumarkt ? War das einfach Quarzsand oder was war das genau hast du evlt ein Photo oder ein Link ?
Kosimo ist offline  
Alt 26.09.2012, 19:20   #4
Limba
 
Registriert seit: 13.01.2010
Beiträge: 211
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

einfach ganz normaler Quarzsand, ich glaube es war Toom, aber das bekommst du überall.
Es gibt noch Spielsand, aber der ist eher scharfkantig, weil der ja zusammenhalten soll wenn die Kinder damit bauen wollen.
Quarzsand ist rundkörnig, das ist für die Fische das beste.
Limba ist offline  
Alt 26.09.2012, 19:22   #5
Kosimo
 
Registriert seit: 20.09.2012
Ort: Neuss
Beiträge: 28
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Danke für deine antwort ich hatte vor L-Welse zu halten wenn das passt mit dem preis und so weiter.Du hast auch Quarzsand benutzt könntest du mir mal ein Bild schicken wie das dann im aquarium aussieht.Wäre echt Nett!

Lg Dustin
Kosimo ist offline  
Alt 26.09.2012, 19:48   #6
Sandra0409
 
Registriert seit: 25.07.2012
Ort: Neuss
Beiträge: 38
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Dustin,

schau mal hier http://www.zierfischforum.info/archi...iskussion.html
Sandra0409 ist offline  
Alt 26.09.2012, 20:01   #7
Mollyfisch
 
Registriert seit: 03.08.2009
Ort: Waghäusel
Beiträge: 1.882
Abgegebene Danke: 5
Erhielt: 6 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Hallo,

ich hab mir damals welchen aus dem Gl*busbaumarkt geholt, da stand sogar für Aquarien drauf, ganz unten bei den verschiedenen anwendungen aufgelistet. Ich glaube es waren 35kg für 7€...

Den Sand habe ich nicht gewaschen und gleich ins Becken, ich gebe zu es war anfangs etwas trüb, aber bei mir waren Neueingerichtete Becken bis jetzt immer trüb, auch wenn ich den Kies noch so oft gewaschen hab.
Mollyfisch ist offline  
Alt 26.09.2012, 20:22   #8
Kosimo
 
Registriert seit: 20.09.2012
Ort: Neuss
Beiträge: 28
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ist der "Nebel des Grauens" gefährlich für Fische !?

lg Dustin
Kosimo ist offline  
Alt 26.09.2012, 21:07   #9
tommuh
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 23.06.2012
Beiträge: 2.336
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Ich habe beides und ich habe mit beiden gute und schlechte Erfahrungen gemacht.

In kleineren Becken mit Besatz wie Platys, Schwertträger, Mollys , kleine L Welse , Salmler usw ist Sand ein wirklich guter Bodengrund der auch gut zu pflegen ist. Ich habe auch irgendwie das Gefühl das die Pflanzen besser gedeihen. Kann aber auch nur einbildung sein.

Bei großen Fischen ist Sand meiner Meinung wieder im Nachteil. Wenn mein alter Wabiwels ca 40cm lang plötzlich beschleunigt hat, hat er selbstversändlich eine riesen Sandwolke produziert. Mein damaliges Pfauenaugenbuntbarschpaar verhielt sich im Sand wie kleine Bulldozer, da kam es vor das in der Nacht heftig gearbeitet wurde und am nächsten morgen wenn das Licht angeht das Wasser ziemlich trüb war und der komplette Sand auf einer Seite des Beckens ca 30cm hoch aufgetürmt war so das sogar fast der Fiterzulauf vergraben wurde. Die Tiere vergraben praktisch ihre Exkremente und das nicht gewollte Futter, so das wenn man die Oberfläche mit einer Glocke absaugt das auch sehr deutlich riecht. Bei Kies sind sie nicht so begeistert was das graben angeht.

Also bei relativ friedlichen Fischen Sand top
Bei großen "kleinen Baggern" nicht zu empfehlen wenn man darauf pocht selbst die Landschaft im Becken zu bestimmen und nicht den Fischen die Wahl zu lassen.
tommuh ist offline  
Alt 26.09.2012, 22:32   #10
Limba
 
Registriert seit: 13.01.2010
Beiträge: 211
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

über Kongo-Salmler oder Boesemans Regenbogenfische werde ich nicht rauskommen. Die größten waren da vielleicht 7-8 cm.

Von daher mache ich jetzt einfach den Versuch mit Sand - Foto kann ich dann gerne mal einstellen wenn alles angewachsen ist, ich mach das erst am kommenden WE, bis jetzt habe ich rotbraunen Kies drin
Limba ist offline  
Sponsor Mitteilung 26.09.2012   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bodengrund Quarzsand Wolfman Archiv 2012 3 01.09.2012 15:23
quarzsand als bodengrund=gutes pflanzenwachstum maik1986 Archiv 2004 5 13.03.2004 15:54
Quarzsand und Dünger-Bodengrund ???? Justin Archiv 2003 3 11.10.2003 08:11
Bodengrund Sand und darunter Bodengrund Deponit, JBL o.ä? Stilla29 Archiv 2003 32 29.07.2003 08:43
Bodenheizung bei Bodengrund aus Quarzsand - ein Muß??? Nopfi Archiv 2003 45 02.02.2003 18:31


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:58 Uhr.