zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 30.09.2012, 19:24   #1
dick99
 
Registriert seit: 29.09.2012
Beiträge: 66
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Holz im Aquarium?

hi,

ich wollte fragen ob ich holz aus dem wald ins aquarium einsetzen könnte.
wenn ja, sollte es todholz und frisches holz sein?
und gibt es gefahren??

lg dick99
dick99 ist offline  
Sponsor Mitteilung 30.09.2012   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 30.09.2012, 20:30   #2
Labrinth-Freak
 
Registriert seit: 20.06.2012
Ort: 32457
Beiträge: 519
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Natürlich gibt es gefahren. Harze und Giftstoffe sind in manchen Hölzern vorhanden.

Aber ich meine man kann einige Holzarten ins AQ setzen. Leider weiß ich auch nicht welche.
Labrinth-Freak ist offline  
Alt 30.09.2012, 20:45   #3
simed
 
Registriert seit: 30.09.2012
Beiträge: 28
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hay,
ich würde sagen ja wenn das Holz äußerlich gut aussieht, und natürlich von ungiftigen Bäumen (Eiche,Buche,Weide,Ahorn.Obstbäume,...).
Ich nehme nur noch Holz aus dem Wald!
Aber ich putze es einmal ordentlich mach die rinde weg und wen es die Größe erlaubt ist einmal abkochen in Wasser auch nicht verkehrt.
So Meine meinung

Gruß von Simed
simed ist offline  
Alt 30.09.2012, 20:45   #4
Imme
 
Registriert seit: 30.09.2012
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 70
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin

Irgendwelche Hölzer aus dem Wald, ob frisch oder gelagert, solltest du nicht nehmen!

Für Aquarien wird nicht zufällig das Moorkienholz genutzt. Dieses Holz hat bei seiner langen Lagerung im Moor reichlich Huminsäure aufgenommen (daher meist die bräunliche Färbung des Wassers). Diese Huminsäure verhindert das Faulen des Holzes, was bei irgendwelchem Holz aus dem Wald in deinem Aquarium unweigerlich einsetzen würde!
Imme ist offline  
Alt 30.09.2012, 22:59   #5
Jessi82l
 
Registriert seit: 22.03.2011
Ort: Bodman
Beiträge: 473
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi,

Das kann ich so nicht bestätigen, ich hab auch holz aus dem Wald in meinen Becken, da schimmelt und fault nix. Es sollte totes Holz sein, also nicht frisch abgesägtes. Am besten welches, das schon längere Zeit liegt.
Auch die Rinde muss man nicht wirklich wegmachen, wenn du Welse im Becken hast, kümmern die sich da drum
Auch abkochen oder so muss nicht sein, kurz abspritzen mit dem Schlauch reicht da völlig aus.

Grüssle Jessi
Jessi82l ist offline  
Alt 30.09.2012, 23:20   #6
Abby
 
Registriert seit: 19.05.2012
Ort: NRW-Sauerland
Beiträge: 22
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich habe alte Wurzeln von einer Kiefer im Aquarium... (Kienholz ist Kiefer) Recht dünne Teilstücke, die gut durchgetrocknet waren. Entrindet und in der Badewanne gewaschen... bisher keine Probleme. Ich dachte mir ausprobieren macht schlauer.
Eiche oder ähnlich Gerbstoffreiche Hölzer würde ich vielleicht nicht verwenden.
Abby ist offline  
Alt 01.10.2012, 09:39   #7
Imme
 
Registriert seit: 30.09.2012
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 70
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin

Da bin ich aber erstaunt über die positiven Erfahrungen mit dem "Waldholz"!

Zu Anfang meiner Aquarianerzeit hatte ich auch aufgelesenes Holz ins Becken getan (geputzt und überbüht), doch die Dinger fingen immer an zu faulen.
Imme ist offline  
Alt 01.10.2012, 09:49   #8
Knut
Gesperrt
 
Registriert seit: 08.02.2003
Ort: Velbert, NRW
Beiträge: 1.750
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
Zitat:
Zitat von Imme Beitrag anzeigen
... doch die Dinger fingen immer an zu faulen.
beschreibe doch mal genau, was da passiert ist ?
Woran konnte man erkennen, dass die Wurzel fault ?

Gruß Knut
Knut ist offline  
Alt 01.10.2012, 10:00   #9
Imme
 
Registriert seit: 30.09.2012
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 70
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Knut Beitrag anzeigen
Hallo,
beschreibe doch mal genau, was da passiert ist ?
Woran konnte man erkennen, dass die Wurzel fault ?

Gruß Knut
Hallo Knut

Das ist ja schon ca. 20 Jahre her, aber ich meine mich zu erinnern, dass das Holz anfing zu "Schimmeln" und das Wasser began zu stinken.

Nach den oben geschilderten Erfahrungen werde ich es mal im Kleinen mit einem gut gelagerten Stück Holz versuchen. Vielleicht hatte ich damals ja auch nur frisches Holz erwischt!?
Imme ist offline  
Alt 01.10.2012, 10:26   #10
sanwi
 
Registriert seit: 23.06.2012
Ort: Waldems - das liegt bei Idstein im Taunus, nördl. Wiesbaden
Beiträge: 321
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich habe seit ca 8 Wochen einen normalen Ast aus dem Wald in 112 l. Einfach wie er war ins Becken - und war gespannt, was passiert.

Erstmal krabbelten ziemlich viele Kleinstviecher aus der Rinde heraus - einige davon wurden von den Beckenbewohnern verspeist, andere ertranken vermutlich und zersetzten sich im Laufe der zeit - ich habe sie nie wiedergesehen.
die otocinclus waren und sind begeistert von dem Ast.
Nach ca 10 Tagen bildete sich ein dicker Bakterienrasen auf dem Ast - das, was Imme vermutlich als Schimmel angesehen hat. Ich war auch skeptisch, aber die Wasserwerte blieben stabil, gestunken hat nie etwas und ich war glücklich, dass meine Otos immer runde Bäuche hatten.
Bislang kann ich keinerlei negative Auswirkungen feststellen. Die Rinde ging nach und nach ab und ich habe sie beim WW mit dem Mulmsauger oder per Hand rausgenommen.
Ich schätze, es handelte sich um einen Buchenzweig der schon länger am Boden lag.
sanwi ist offline  
Sponsor Mitteilung 01.10.2012   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Stichworte
aquarium, bakterien, fische, gefahren, holz

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Einheimisches Holz ins Aquarium Markus_91 Archiv 2009 18 05.04.2009 12:42
HILFE!!!60 Liter aquarium auf Holz gestell... geht das gut?? Mary2304 Archiv 2003 10 18.08.2003 10:32
Efeu-Holz im Aquarium Phlipper Archiv 2003 0 07.05.2003 20:06
Holz im AQ Kahebro Archiv 2001 3 06.12.2001 22:06
Holz im Aquarium tobias600 Archiv 2001 1 06.12.2001 02:58


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:26 Uhr.