zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 14.10.2012, 19:30   #1
Marcel352
 
Registriert seit: 30.09.2012
Ort: Preussen
Beiträge: 189
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard 2 unterschiedliche Arten (ZBB) im 180 L Becken?

Grüße,

ich wollte fragen , ob man 2 unterschiedliche Arten Zwergbuntbarsche in einem 180 Liter Becken (101cm Länge) halten kann. Zur Zeit besitze ich ein Pärchen Schmetterlingsbuntbarsche (m.ramirezi) und bin am überlegen ob ich noch ein Pärchen Kakadus oder Borellis dazu setzen kann?

Ansonsten sind nur noch 1 Paar Antennenwelse im Becken sowie 4 Rotkopfsalmler.

MfG

Marcel
Marcel352 ist offline  
Sponsor Mitteilung 14.10.2012   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 14.10.2012, 20:00   #2
oriolus
 
Registriert seit: 03.10.2012
Beiträge: 58
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
bei Deinem momentanen Besatz vollkommen unproblematisch, wären sogar noch 2 weiter Pärchen möglich, aber auf Nischen und Versteckmöglichkeiten achten, damit sie sich nicht die ganze Zeit sehen müssen, also möglichst reich strukturieren.
Und vielleicht solltest Du die Anzahl Deiner Salmler noch ein bisschen erhöhen.
Gruß
oriolus ist offline  
Alt 14.10.2012, 20:18   #3
Marcel352
 
Registriert seit: 30.09.2012
Ort: Preussen
Beiträge: 189
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich danke dir für deine Antwort und bezüglich der Salmler habe ich einen Thread im "kranke Fische" Forum erstellt es waren bis gestern noch 15.
Würdest du eher borelli oder kakadu empfehlen? Bei Kakadu sollte ich ja ein Harem haben oder?

Gruß Marcel
Marcel352 ist offline  
Alt 14.10.2012, 20:29   #4
oriolus
 
Registriert seit: 03.10.2012
Beiträge: 58
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
also unabhängig von der Art der Krankheit...
Da würde ich erstmal keine neuen Fische einsetzen, weil da ist ja dann wirklich was nicht i.O..
Wie lange hattest Du denn die Salmler schon?
Und was machen die Wasserwerte?
Und das mit den ZBB solltest Du nach eigenem Ermessen entscheiden, ich würde borellis nehmen.
Gruß
oriolus ist offline  
Alt 14.10.2012, 20:42   #5
Marcel352
 
Registriert seit: 30.09.2012
Ort: Preussen
Beiträge: 189
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Wasserwerte sind i.o. und die Fische hatte ich gestern gekauft und gleich nach dem Einsetzen fing es bei den Rotkopfsalmlern an aber den SBBs geht es super

LG
Marcel352 ist offline  
Sponsor Mitteilung 14.10.2012   #5 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ramirezi - doch unterschiedliche arten? Siddinger Archiv 2012 1 14.10.2012 21:56
Verschieden Arten in einem Becken ?? Sebastian Dörr Archiv 2004 7 12.01.2004 12:43
Arten Becken nur mir Neons! lalo Archiv 2003 25 29.09.2003 09:18
Becken für Loricariinae-Arten Namron Archiv 2003 4 16.07.2003 09:07
Zwei PW arten in einem Becken? Lorenz Ringeisen Archiv 2001 8 20.11.2001 15:18


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:05 Uhr.