zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 17.11.2011, 00:28   #11
Rotmaulsalmler
 
Registriert seit: 11.11.2011
Ort: Winsen
Beiträge: 46
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Michael,

klappt das wirklich gut, so das Co2 ins Becken zu geben? Kann mir das nicht wirklich vorstellen, aber man lernt ja immer was dazu.

Gruß Dennis
Rotmaulsalmler ist offline  
Sponsor Mitteilung 17.11.2011   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 21.11.2011, 19:04   #12
Michael SLS
 
Registriert seit: 17.10.2011
Ort: Saarlouis
Beiträge: 503
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

ja, denke schon. Die Pflanzen wuchern zumindest recht stark :-) Ich denke der Vorteil liegt darin, dass nicht nur Bläschen ins Becken "gepustet" werden und diese sich dann besser im Wasser verteilen können.
Michael SLS ist offline  
Alt 30.11.2011, 19:55   #13
starbuck79
 
Registriert seit: 21.06.2011
Beiträge: 39
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

ich nutze den CO2 Micro-Perler Special. Funzt super!

LG
Starbuck
starbuck79 ist offline  
Alt 29.01.2012, 21:19   #14
Aley
 
Registriert seit: 16.05.2009
Beiträge: 237
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,
ich hatte auch mal die idee, das co2 über eine injektionsnadel in den aussenfilter einzuleiten...
Das problem war, dass sich das co2 unter der filternatte zu einer gasblase entwickelt hat und somit ordentlich lärm verursacht hat. Ich denke aber, wenn man das co2 sehr fein einleitet sollte sich das co2 davor auflösten

Lg
Aley ist offline  
Alt 29.01.2012, 23:19   #15
Patrick Star
Standard

Hallo.

Ich habe mich jahrelang mit veralgenden Innenreaktoren rumgeärgert, teils passiv, teils mit aufgesetzter Pumpe. Fazit: Ales Mist, rein imo.

Seit ein paar Monaten betreibe ich einen Reaktor, ähnlich wie der, den der TE verlinkt hatte, am Auslass des Eheims und habe nur Vorteile:

Das Ding ist nicht transparent -> keine Algen
Es ist im Unterschrank verbaut -> keine störende Optik im Becken
Das CO2 löst sich komplett auf
Er ist zu 100% geräuschlos
Er ist bis auf eventuelles Ablassen von Falschgas wartungsfrei

Und: Er war nicht mal teuer (30 Euro), ist für das Becken sogar überdimensioniert (bis 1100 Liter).

Falls gewünscht oder nicht verboten kann ich gerne mal den Link zur Bucht hier reinsetzen.

Ich bin jedenfalls zufrieden und würde das nie mehr anders machen.
Patrick Star ist offline  
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
CO2-Reaktor? dragstar Archiv 2004 2 05.06.2004 04:59
CO2-Reaktor HPKrug Archiv 2004 16 30.04.2004 10:39
co2-Reaktor Summi Archiv 2003 4 23.11.2003 09:49
HMF und Co2 Reaktor Kische Archiv 2003 0 09.05.2003 11:13
Co2 Reaktor Traudi Archiv 2001 3 11.08.2001 03:02


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:19 Uhr.