zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 14.11.2011, 12:54   #1
Martin70
 
Registriert seit: 10.04.2010
Beiträge: 153
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard CO2 Reaktor weglassen?

Hallo
Hat schonmal jemand versucht das Co2 in den Saugschlauch von dem Außenfilter einzulassen? Eigentlich müßte das doch auch gut funktionieren, oder?! Oder ist das "frische" co2 schädlich für die Filterbakterien?
Gruß
Martin
Martin70 ist offline  
Sponsor Mitteilung 14.11.2011   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 14.11.2011, 13:18   #2
RamireziMV
 
Registriert seit: 29.05.2011
Ort: Rostock
Beiträge: 51
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Martin,

ganz ehrlich gesagt weiß ich es nicht, nur hab ich mal gelesen, dass die Co2 zuführung immer in einer eher strömungsarmen Ecke des Aquariums eingesetzt werden sollte...
Daraus würde ich jetzt einfach mal schließen, dass du Dir mit der Idee die zuführung von Co2 sparen könntest...

Wie gesagt ich bin mir nicht sicher , evtl weiß ein anderer von uns da mehr bescheid?!

MfG
RamireziMV ist offline  
Alt 14.11.2011, 14:25   #3
Martin70
 
Registriert seit: 10.04.2010
Beiträge: 153
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Bud ;-)
Wenn das immer in einer Strömungsarmen Ecke sein soll, dann dürften solche Dinge http://www.us-aquaristikshop.com/co2...enzaehler.html sich nicht verkaufen lassen.
Dadurch bin ich ja erst auf die Idee gekommen.
Gruß
Martin
Martin70 ist offline  
Alt 14.11.2011, 14:37   #4
RamireziMV
 
Registriert seit: 29.05.2011
Ort: Rostock
Beiträge: 51
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ah ok, gut zu wissen!

Würde mich trotzdem mal interessieren was die "alten" Aquarianer von uns dazu zu sagen haben

Eigentlich eine gute Idee wenn das keine Probleme gibt!
RamireziMV ist offline  
Alt 14.11.2011, 15:10   #5
Martin70
 
Registriert seit: 10.04.2010
Beiträge: 153
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von RamireziMV Beitrag anzeigen
Ah ok, gut zu wissen!

Würde mich trotzdem mal interessieren was die "alten" Aquarianer von uns dazu zu sagen haben

Eigentlich eine gute Idee wenn das keine Probleme gibt!
Mich auch
Martin70 ist offline  
Alt 14.11.2011, 16:07   #6
aquamika
 
Registriert seit: 24.05.2011
Ort: Schönbek (nähe Kiel)
Beiträge: 255
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi
ich hab mein CO2 auch zur zeit am Filter, aber nur weil mein Flipper im Arsch ist. Ich würde jetzt sagen ist besser als gar nicht, aber wirklich gelößt wir es im Wasser auch nicht, da das Gas ja sofort ausgeströmt wird. Das mit den Filterbakterien weiß ich nicht genau, da bei mir das Gas erst nach den Schwämmen dazu kommt. Ich würde dir trotzdem einen ordentlichen Flipper empfehlen, auch wen sie sehr teuer sind (für n' stück Plastik), aus dem einfachen Grund, das man einfach zu viel CO2-Verlust hat.
aquamika ist offline  
Alt 14.11.2011, 17:49   #7
Martin70
 
Registriert seit: 10.04.2010
Beiträge: 153
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Mika
Nach dem Filter ist klar, da hat das Co2 keine Zeit sich zu lösen, darum ja die Frage mit vor dem Filter.
Es geht mir ja auch nicht darum keinen Flipper zu kaufen, weil ich einen habe. Vielmehr möchte ich das häßliche Plastikteil weg bekommen.
Danke und Gruß
Martin
Martin70 ist offline  
Alt 15.11.2011, 20:14   #8
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo
Wenn ich das richtig verstehe gehts um einen Aussenfilter.
Sinnvoll ist es nicht das CO² auf der Saugseite zuzugeben. Es bilden sich im Filter Blasen, diese behindern die Funktion und sorgen auch für mehr Lautstärke. Ausserdem brauchen die Bakterien im Filter den meisten Sauerstoff im Becken, zusätzliches CO² wäre da also contraproduktiv.
Wenn schon dann an der Ausströmerseite. Vieleicht sogar über einen Diffusor, wo du anstatt des Luftschlauches einfach den CO²-Schlauch anschliesst. Die Blasen lösen sich im Becken da sie relativ fein zerstäubt werden.
magdeburger ist offline  
Alt 16.11.2011, 10:46   #9
Martin70
 
Registriert seit: 10.04.2010
Beiträge: 153
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Tom
Danke für Deine Antwort.
Klingt logisch und ist auch nachvollziehbar.
Von mir aus kann hier zugemacht werden.

Gruß
Martin
Martin70 ist offline  
Alt 16.11.2011, 22:35   #10
Michael SLS
 
Registriert seit: 17.10.2011
Ort: Saarlouis
Beiträge: 503
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Falls es jmd interessiert, ich hab meinen CO2 schlauch in die HMF Pumpe integriert. Habe ihn direkt in den Luftansaugstutzen der Pumpe gesteckt... und vorne kommt dann ca 30x die Minute eine kleine "CO2" Wolke aus vielen kleinen Bläschen raus.
Michael SLS ist offline  
Sponsor Mitteilung 16.11.2011   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
CO2-Reaktor? dragstar Archiv 2004 2 05.06.2004 04:59
CO2-Reaktor HPKrug Archiv 2004 16 30.04.2004 10:39
co2-Reaktor Summi Archiv 2003 4 23.11.2003 09:49
HMF und Co2 Reaktor Kische Archiv 2003 0 09.05.2003 11:13
Co2 Reaktor Traudi Archiv 2001 3 11.08.2001 03:02


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:52 Uhr.