zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 17.09.2012, 17:45   #11
THZ
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 87
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

So, ich hab nun einen kH-Tropfentest gekauft (Tetra). Meine kH ist zwischen 6 und 7.
Bei 6 wird die Testflüssigkeit grün, bei 7 gelb.

Im Flipper hab ich etwa 16 Blasen pro Minute, die Bio-Co2 Anlage habe ich vor 4 Tagen erstmals in Betrieb genommen.

Geändert von THZ (17.09.2012 um 18:15 Uhr)
THZ ist offline  
Sponsor Mitteilung 17.09.2012   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 18.09.2012, 10:42   #12
azrael_i
 
Registriert seit: 22.08.2012
Beiträge: 56
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hat sich bei deinem CO2 gehalt mittlerweile etwas getan?
Ich habe mal in der Tabelle nachgeschaut. Bei deiner KH sollte sich der pH-Wert im optimalen CO2-Bereich auf 7 einpendeln. Ich denke dir geht es in erster Linie um die Düngung mit CO2 und nicht um die Senkung des pH-Wertes, oder?
Soweit ich das sehe müsste das eigentlich alles ganz gut laufen.
azrael_i ist offline  
Alt 18.09.2012, 10:59   #13
THZ
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 87
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Die Farbe im Dennerlei-Ei ist immer noch gleich, evt. ein ganz wenig heller. Ansonsten kann ich das CO2 nicht testen.

Die Frage ist für mich einfach, ob sich eine UOA für mich lohnt. Ich verspreche mir durch das weichere Wasser u.a. bessere Bedingungen für die Fische, evt. Nachwuchs...

Geändert von THZ (18.09.2012 um 11:09 Uhr)
THZ ist offline  
Alt 18.09.2012, 13:01   #14
azrael_i
 
Registriert seit: 22.08.2012
Beiträge: 56
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Einfach weiter mit dem Filterauslass rumprobieren.
Eine UOA kannst du dir anschaffen, allerdings liegst du mit deinem Wasser schon im Optimum deiner Fische. Es sind allesamt keine typischen weichwasserfische, soweit ich das überblicken kann. Welche Welse sind das genau?

Ob weicheres Wasser wirklich bei der Zucht hilft ist ungewiss. Deine Schmerlen und Rüsselbarben gelten allgemein als schwierig nachzuzüchten.
Lass es doch einfach so wie es ist und erfreue dich daran und an dem verbesserten Pflanzenwachstum mit CO2 Zufuhr.

Mich würde mal interessieren, wie das Becken so ausschaut. Kannste mir Bilder zeigen?
azrael_i ist offline  
Alt 18.09.2012, 14:05   #15
THZ
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 87
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Es sind blaue Antennwelse und Panzerwelse - wleche genau weiss ich nicht, allerdings nur die Standardpanzerwelse....

Mit den Fotos muss ich schauen, ob ich das hinkriege.

Mitd er Zucht vergass ich zu erwähnen, dass ich dabei nur an die beiden Welse dachte, mit den Rüsselbarben und Schachtbrettschmerlen mache ich mir gar keine Hoffnung.

Bei den Panzerwelsen hatte ich einmal Eier entdeckt! Aber ist dann leider nichts daraus geworden, sind alle verfilzt.
THZ ist offline  
 

Stichworte
bio-co2 umkehrosmose uoa

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
... jetzt auch noch Braunalgen pisces Archiv 2010 3 15.04.2010 15:32
Erlenzäpfchen-jetzt noch? C. O. Archiv 2004 9 01.04.2004 16:40
Osmo 90 DJ-Pepe Archiv 2004 0 30.03.2004 13:46
was passiert jetzt noch? sensi Archiv 2003 1 07.12.2003 11:45
Und was brauch ich jetzt noch ? Centaurus Archiv 2001 27 11.09.2001 16:33


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:06 Uhr.