zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 17.09.2012, 08:08   #1
THZ
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 87
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Wasser 10°dH, Bio-CO2 und jetzt noch Osmo?

Hallo
ich hab ein 112l-Becken, und da eine Bio-CO2 Anlage drangehängt. Das Dennerle-Ei bleibt blau, also ph ziemlich hoch und wohl kein Co2 vorhanden. Würd ich das mit einer Umkehrsosmose-Anlage besser hinbekommen?
THZ ist offline  
Sponsor Mitteilung 17.09.2012   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 17.09.2012, 10:00   #2
azrael_i
 
Registriert seit: 22.08.2012
Beiträge: 56
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo

Dass das Ei blau bleibt liegt nicht an deinem Aquariumwasser. Der PH-Indikator im Ei kommt nicht direkt mit deinem Wasser in Kontakt. Vielmehr diffundiert das gelöste CO2 in das Ei hinein bis ein Gleichgewicht zum Aquarienwasser hergestellt ist, was den Vorteil hat, dass man die Pufferwirkung deines Wassers ignorieren kann, da ausschliesslich das freie CO2 registriert wird. Dies dauert allerdings auch einige Stunden.

Ich würde eher darauf tippen, dass entweder die CO2-Eintragung zu gering oder die CO2-Austragung durch Wasserbewegung zu hoch ist.
Hast du eine Luftpumpe oä. im Becken?
Ist dein Filterauslass so eingestellt, dass du viel Oberflächenbewegung hast?

LG Björn
azrael_i ist offline  
Alt 17.09.2012, 12:24   #3
THZ
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 87
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Björn

Danke. Ich verstehe aber nicht ganz, was mir denn das Ei anzeigen soll? ...

Ich habe eine ziemlich starke Strömung vom Auslassrohr des Aussenfilters, obwohl 3-4 cm unter der Wasseroberfläche.
Zudem habe ich "nur" eine Bio-CO2-Anlage (JBL Proflora 160).

Gruss
THZ
THZ ist offline  
Alt 17.09.2012, 13:42   #4
azrael_i
 
Registriert seit: 22.08.2012
Beiträge: 56
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Das Ei zeigt dir den pH-Wert im Ei an. Das kann ein anderer sein als in deinem Aquarium, da da noch viele andere Stoffe ausser CO2 drin sind, die einen Einfluss auf den pH haben. Das Ei nimmt solange CO2 aus deinem Wasser auf, bis es die gleiche CO2-Konzentration wie dein Wasser hat. Der Indikator zeigt dir dann den pH-wert an. Mit der beigefügten Skala kannst du dann dein CO2-gehalt bzw pH-wert auf dein Becken übertragen. Das Ei liefert keinen sehr genauen Wert, ist aber dennoch sinnvoll zu kontrollieren, ob dein CO2 im grob richtigen Bereich liegt.
Willst du genauere Werte kann man eine Probe mit Phenolphthalein indiziert gegen verdünnte Natronlauge titrieren. Wenn du den Aufwand betreiben möchtest findest du hier http://anton-gabriel.at/03_35.html Anleitungen.
Du kannst dich aber auch aufs Ei verlassen. Das sagt dir dass dein CO2 ist zu gering.
Versuche mal die Oberflächenbewegung zu reduzieren, indem du den Filterauslass verstellst.
Ich nutze für mein 180L-Becken auch nur eine selbstgebaute Bio-CO2-Anlage. Das muss auf jeden Fall reichen. Ich nehme an, dass bei deiner Anlage ein Flipper dabei ist. Der diffundiert das CO2 auch ausreichend. Wieviele Blasen zählst du denn pro Minute? Als Faustregel sagt man Aquarienvolumen:10 in Blasen/min

Je weicher dein Wasser desto mehr frei gelöstes CO2 hast du übrigen im Wasser.
azrael_i ist offline  
Alt 17.09.2012, 14:15   #5
THZ
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 87
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Danke nochmals!

Aha, jetzt hab ich das mit dem Ei richtig verstanden.

Aber trotzdem ist der CO2-Wert eher gering. Den Filterauslass habe ich so gestellt, dass er von der linken Ecke aus der Beckenlänge nach ausströmt, d.h. die Wasserströmung geht von links nach rechts, wenn man vor dem Aquarium steht. Normalerweise kommt ja das Ausströmrohr der Rückseite der Länge nach und stromt dann im rechten Winkel raus, gegen die Vorderscheibe, so wäre die Strömung durch den Widerstand an der Vorderscheibe noch grösser, nehme ich mal an...
Eigentlich hätte ich lieber, das Wasser würde durch die kleinen Löcher im Ausströmrohr gehen, aber leider fällt der Verschlussstopfen dauernd ab... (ist von Tetra). Silikon etc. hat alles nichts genutzt, schade dass es kein Ausströmrohr mit verschlossenem Ende gibt.
Die JBL-BioCo2 Anlage Proflora 160 hat ja den Taifun-S Flipper, ich habe noch nicht gezählt wieviele Blase aufsteigen, aber es sind sicherlich 10 pro Minute. Es sind jedenfalls immer mindestens 2 im Flipper gleichzeitig.
THZ ist offline  
Alt 17.09.2012, 14:35   #6
azrael_i
 
Registriert seit: 22.08.2012
Beiträge: 56
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Die Strömung ist dem CO2 ziemlich egal. Was zählt ist die Oberflächenbeweggung. Kanst ja ein bischen rumprobieren. Das Auströmrohr mal nach unten oder gegen Gegenstände/Beckenwand stellen.
Welche Kh hast du?
azrael_i ist offline  
Alt 17.09.2012, 14:50   #7
THZ
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 87
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

OK. Oberfläche wird sichtbar bewegt...
Wasserwerte kann ich zur Zeit nicht testen, habe keine Tests mehr zuhause.
THZ ist offline  
Alt 17.09.2012, 15:10   #8
azrael_i
 
Registriert seit: 22.08.2012
Beiträge: 56
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hast du auch Fische im Becken?
azrael_i ist offline  
Alt 17.09.2012, 15:11   #9
THZ
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 87
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ja, Panzerwelse, Antennenwelse, Schachbrettschmerlen und Siam. Rüsselbarben, seit einigen Jahren schon.
THZ ist offline  
Alt 17.09.2012, 15:20   #10
azrael_i
 
Registriert seit: 22.08.2012
Beiträge: 56
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zur Not kannst du ja auch etwas an deiner Wasserhärte schrauben. Das sollte aber nicht notwendig sein. Beobachte das doch mal die nächsten Tage. Wie gesagt dauert es immer einige Stunden, bis das Ei auf die Veränderungen Reagiert. Am besten abends die Strömung Verändern und morgens mal gucken, ob sich was getan hat.
azrael_i ist offline  
Sponsor Mitteilung 17.09.2012   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Stichworte
bio-co2 umkehrosmose uoa

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
... jetzt auch noch Braunalgen pisces Archiv 2010 3 15.04.2010 15:32
Erlenzäpfchen-jetzt noch? C. O. Archiv 2004 9 01.04.2004 16:40
Osmo 90 DJ-Pepe Archiv 2004 0 30.03.2004 13:46
was passiert jetzt noch? sensi Archiv 2003 1 07.12.2003 11:45
Und was brauch ich jetzt noch ? Centaurus Archiv 2001 27 11.09.2001 16:33


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:49 Uhr.