zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 03.10.2012, 08:44   #1
Alexandra M
 
Registriert seit: 03.10.2012
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Brauch dringend Hilfe

Bin seit ein paar Wochen stolze Besitzerin eines 450 l Malawibeckens.Habe aber ein großes Problem mit dem Nitritwert .Roter geht es nicht mehr bei dem Test. Hab schon Wasser gewechselt ,Nitritpad ion den Filter gegeben Bakteriern usw. Fische gehts aber bestens

Geändert von magdeburger (03.10.2012 um 21:43 Uhr) Grund: Formatierung geändert
Alexandra M ist offline  
Sponsor Mitteilung 03.10.2012   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 03.10.2012, 09:47   #2
Cyano
 
Registriert seit: 26.03.2011
Beiträge: 213
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Alexandra,

Wasserwechsel ist in dem Fall das beste Mittel, aber irgendwie passt da was nicht zusammen. Wenn der Nitritwert so hoch ist, sollte man den Fischen das schon anmerken. Vielleicht stimmt was mit dem Test nicht. Lass das Wasser doch mal bei deinem Händler testen.

Gruß
Thomas
Cyano ist offline  
Alt 03.10.2012, 12:27   #3
Tetraodon08
Standard

Hallo,

oft hilft nur mehrmaliger Wasserwechsel.
Man muss es den Fischen nicht sofort anmerken, aber auf Dauer sollte man es bei ihnen merken.
Ansonsten teste mal das Leitungswasser. Wenn der Test da richtig funktioniert, ist der Test in Ordnung.
Tetraodon08 ist offline  
Alt 03.10.2012, 12:37   #4
oriolus
 
Registriert seit: 03.10.2012
Beiträge: 58
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hast Du das Aquarium neu eingerichtet oder übernommen?
Und was heißt "ein paar Wochen"?
4 müßte reichen, drei eher zu wenig.
Und gabs vorher keinen Nitrit-Peak?

Ansonsten noch zusätzlich Bakterien zusetzen, gibts ja von fast allen bekannten Herstellern...

Und wie meine Vorredner: Test überprüfen, wie alt, richtig getestet, anderen Test benutzen oder beim Händler nachtesten lassen.
oriolus ist offline  
Alt 03.10.2012, 20:24   #5
Alexandra M
 
Registriert seit: 03.10.2012
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Habe das Aquarium neu eingerichtet aber erst vor drei Wochen!
Alexandra M ist offline  
Alt 04.10.2012, 01:37   #6
Malle200
 
Registriert seit: 02.10.2012
Ort: NRW
Beiträge: 95
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo

Hast du noch ein anderes Becken zur Verfügung ? Eines welches eingelaufen ist?
Wenn du das erst vor drei Wochen eingerichtet hast, seit wann sind die Fische da drin?

Gruß Andy
Malle200 ist offline  
Alt 04.10.2012, 09:11   #7
Heikow
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.02.2011
Beiträge: 2.035
Abgegebene Danke: 80
Erhielt: 570 Danke in 330 Beiträgen
Standard

Hallo Alexandra,

bewahre Ruhe. Ein Anstieg des NO2 Wertes nach Fischbesatz ist vollkommen normal. Es spielt dabei keine Rolle, ob das Aquarium vorher leer lief oder sofort besetzt wurde. Du hast soweit alles richtig gemacht. Die Fische können in der Regel mit einem steigenden Nitritwert besser umgehen, als es Dir viele Leute weis machen wollen. Lass Dich hier also nicht unnötig verrückt machen.

Wenn es jedoch zu Problemen kommen sollte, also deutlich erhöhter Atemfrequenz, hektischem Umherschiessen der Tiere oder dem Japsen an der Oberfläche, dann ist ein sehr umfangreicher Wasserwechsel das allererste Mittel.

Nimm Dir nachher mal nen Liter Aquarienwasser, löse darin nen Esslöffel voll Salz auf und gib das Salzwasser zurück ins Aquarium. Natriumchlorid konkurriert mit dem Nitrit und die Fische nehmen dadurch weniger Nitrit auf.

LG

Heiko
Heikow ist offline  
Alt 15.10.2012, 20:53   #8
Alexandra M
 
Registriert seit: 03.10.2012
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Jetzt ist mein wasser im Barschbecken PERFEKT alle werte in bester Ordnung !!!

Nach wochenlangen zittern,wasserwechseln, bakterien usw. jetzt alles wieder in ordnung ! Gleich noch einen neuen Filter montiert (Fluval Fx5)
Alexandra M ist offline  
Sponsor Mitteilung 15.10.2012   #8 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neonkrankheit ??? brauch dringend Hilfe gißzmo Archiv 2004 5 04.01.2004 23:34
Neues Becken, brauch dringend Hilfe !! Matthias Beiler Archiv 2003 22 27.04.2003 12:47
Filter knattert! Ich brauch dringend Hilfe! High Fin Archiv 2003 13 26.03.2003 15:10
brauch dringend hilfe!!!! lieschen Archiv 2002 83 12.07.2002 09:08
Panzerwels brauch dringend Hilfe!!! yvonne Archiv 2001 13 15.06.2001 00:33


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:05 Uhr.