zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 15.10.2012, 21:15   #1
Sandela
 
Registriert seit: 13.07.2012
Ort: Braunschweig
Beiträge: 242
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Wohin mit meinen restl. Fischen?

Hallo zusammen


ich hab lang überlegt, aber bin zu dem Entschluß gekommen, das 112er abzubauen, da ich wohl doch nicht Herrin der Lage werde...

Nachdem mir nun wochenlang keine Tiere gestorben waren, sind heute plötzlich und ohne Anzeichen mein Honiggurami Pärchen im Abstand von 2 Stunden gestorben.Erst das Männchen und kurz darauf das Weibchen

Es müßte eine Auffangstation sein, die die Tiere annimmt, trotz Bakterien oder was auch immer los ist bei mir...

Es handelt sich um 3 Perlhühner (eines davon ist kugelrund und eines hat einen böse eingefallenen Bauch, aber schon seit Kauf gehabt) 4 gestreifte Dornaugen und 4 Otoclinlen, sowie 1 Regenbogen Zwergfadenfisch männlich

Kennt jemand evtl. Adressen in Braunschweig ????
Sandela ist offline  
Sponsor Mitteilung 15.10.2012   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 15.10.2012, 22:42   #2
DarkPanther
Mod a.D. auf Zeit
 
Registriert seit: 15.02.2009
Ort: 38***
Beiträge: 7.165
Abgegebene Danke: 7
Erhielt: 52 Danke in 17 Beiträgen
Standard

Moin.

Denkst du denn, dass du eine krankheit im becken hast??
Schade, dass du Aquaristik nun wieder aufgeben willst.

Wenn die Dornaugen fit sind, würde ich die abnehmen.
DarkPanther ist offline  
Alt 16.10.2012, 08:14   #3
Sandela
 
Registriert seit: 13.07.2012
Ort: Braunschweig
Beiträge: 242
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

ich kann es mir ansonsten nicht erklären, warum die Honigguramis nun gestern gestorben sind.
In einem anderen Thread hatte ich schonmal die Anfangsgeschichte erläutert, es begann ja mit dem kaufen und einsetzen der Oto's damals.
Fast alle Fische starben ohne Anzeichen, dann war nun einige Wochen Ruhe und nun gings gestern wieder los.
Verändert an den WW & Pflanzen hat sich auch garnichts, außer daß ich 2 Tage zuvor mal wieder mit weißen lebenden Mülas gefüttert hatte.

Mir fehlt die Kraft, Zeit und Motivation, JA die Zeit/Gelegenheit !!!
Sandela ist offline  
Alt 16.10.2012, 20:16   #4
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Moin Sandra
Schade, echt schade.
Ich hätte nicht gedacht daß du so leicht aufgibst, aber da kann man wohl nichts machen.
Ausfälle gibts immer mal, damit muss man rechnen und leben.
Wenn du die Tierchen nicht los wirst nehm ich sie dir ab, bin nächste Woche eh in HE, die paar Meter nach BS schaff ich dann auch noch.
Denk aber nochmal drüber nach. Vieleicght solltest du es einfach aussitzen und dir Zeit lassen, wenn das Becken irgendwann stabil läuft und sei es ohne Fische, kannst du ja wieder vorsichtig besetzen. Einige Erstfische hätte ich sicher für dich.
magdeburger ist offline  
Alt 16.10.2012, 21:08   #5
Sandela
 
Registriert seit: 13.07.2012
Ort: Braunschweig
Beiträge: 242
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

aber Tom...fast mein kompleter Bestand ist mittlerweile tot !!!

Klar, dass es mal den einen oder anderen Ausfall gibt, aber doch keine 15 Fische !!!
Und mehr als Wasserwechseln kann ich nicht machen hier...das schaffe ich aber teils auch nicht täglich, da ich ja nun mal alleine bin und meine Kinder hier grad dauerkrank sind...ich werd dem einfach momentan nicht gerecht, verstehst Du was ich meine ???
Sandela ist offline  
Alt 17.10.2012, 06:42   #6
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Moin
Verstehe ich durchaus.
Ich fänds nur schade wenn du das Hobby dauerhaft aufgibst. Es kommen auch bessere Zeiten.
Vieleicht hole ich die Tiere einfach ab und schau mal wie das bei dir so läuft. Manchmal übersieht man auch was. Warum sollte dein Becken nicht laufen, bei anderen gehts doch auch gut.
magdeburger ist offline  
Alt 17.10.2012, 07:20   #7
Redül
 
Registriert seit: 21.11.2011
Ort: Magdeburg
Beiträge: 99
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Sandela,
frag mal Tom was in meinem 450iger los war, ich hätte allen grund gehabt das becken umzuwerfen und siehe da nun läuft es.

geb es nicht auf
Redül ist offline  
Alt 17.10.2012, 07:21   #8
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Moin
frag lieber nicht ;-)
Da war einiges im Argen, und hat zusammengespielt. Manchmal sind es Kleinigkeiten die sich gegenseitig potenzieren.
magdeburger ist offline  
Alt 17.10.2012, 10:01   #9
lisma
 
Registriert seit: 04.05.2012
Ort: 49080
Beiträge: 425
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Sandela,

irgendwie tut es mir auch sehr leid, lesen zu müssen, dass es bei dir so schlecht läuft...bevor du alles an den Nagel hängst, ist es vielleicht wirklich eine gute Idee, du machst eine Pause, gibst die Tiere vorübergehend in Pflege ( oder dauerhaft) an Tom, der sie sicher gut pflegt und aufpäppelt und startest irgendwann wieder neu, wenn du genug Kraft und Zeit wieder investieren kannst...
Ich habe selber 2 Kinder und 2 Aquarien, bin aber glücklicherweise nicht alleinerziehend, aber irgendwie trotzdem alleine für alles verantwortlich und ich sehe immer, wieviel Spass es auch den kindern macht, einfach nur mal vor dem Aq zu stehen und Fische zu beobachten...

vielleicht beginnst du irgendwann wieder mit ein paar robusten Fischen von einem Privatzüchter/-besitzer, die sterben erfahrungsgemäß nicht sofort nach dem Einsetzen, wie meine ersten aus dem Zoohandel oder Baumarkt...meine eigenen Nachkommen sind auch unempfindlicher als die Elterntiere...

Gönn dir ne pause und denk nochmal in Ruhe über einen besseren Neustart nach...

LG Andrea
lisma ist offline  
Alt 17.10.2012, 13:59   #10
Aquahalter
Standard

Hallo

@ es begann ja mit dem kaufen und einsetzen der Oto's damals.

Wenn ich das lese dann kommen bei mir Erinnerungen hoch.
Aber egal in welchen Forum von dem was da geschehen ist schreibt fas keiner, aber fast jeder hat es schon mal mit gemacht, Wer nein sagt lügt einfach.

Wenn man Fische in einem laufenden Becken neu dazu setzt egal ob aus dem Handel
(hier besteht die höchste Gefahr)
oder
von Privat geht man die Gefahr ein das :
1. Die neuen Fische sterben
2. Die alten Fische sterben
3. Alle Fische sterben

jedes Aquarium ist eine eingespielte Welt für sich mit nützliche und gefährliche Lebewesen.
Kommen jetzt neue Fische (meist mit Medis zugepumpt) dazu kommen gleichzeitig auch neue Bakterien usw. dazu
Der alt Besatz muss mit den neuen Bakterien fertig werden genau so die neuen Fische mit den Bakterien in dem Becken.

Wenn da was dann nicht richtig läuft kommt es zu einem Massensterben im Aquarium.
Bei mir hat damals nur ein Pärchen Antennenwelse überlebt.

Das Deine Honigguramis jetzt gestorben sind kann auch noch daran liegen (nicht jeder Fisch stirbt gleich)
denn so etwas kann sich über Wochen hinziehen ja Monate.

Ich hab damals auch gerade mit dem Wassergetier angefangen das dann so etwas schnell dazu führt das man auf gibt ist natürlich jedem klar.

Ich hab nicht aufgegeben weil mein Händler von damals die Sache genau erklärt hat.

Wie gesagt das ist mit 95% Sicherheit schon jedem Aquarianer geschehen aber nur 1% der Aquarianer gibt es zu

Lg Horst

Geändert von Aquahalter (17.10.2012 um 14:08 Uhr) Grund: Gruss vergessen
Aquahalter ist offline  
Sponsor Mitteilung 17.10.2012   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was ist mit meinen Fischen??? fischfriend94 Archiv 2012 7 30.08.2012 12:34
Wohin mit meinen Guppys? MoritzSchwendner Archiv 2003 3 23.03.2003 18:40
Wohin mit den Fischen?? niteflite Archiv 2002 7 22.10.2002 15:56
Wohin mit den toten Fischen? Matthias86 Archiv 2002 11 09.09.2002 20:09
Aquarium neu einrichten und wohin mit den Fischen Gromit Archiv 2001 12 28.08.2001 01:37


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:27 Uhr.