zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 20.10.2012, 21:57   #1
Samantha
 
Registriert seit: 05.09.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 13
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Unwohl sein wegen Temperatur umstellung

Hallo zusammen,

ich habe mir vor einer Woche einen Kampffisch gekauft. Davor habe ich mich natürlich informiert was die für WerteTemperatur etc. brauchen. Dort bin ich auf die Information gestoßen, dass Kampffische ab einer Temeperatur von 25Grad schneller altern. Somit hae ich nachgeschaut ob meine anderen Fische (Schwarze Neons, Schmucksalmler und Antenenwels) auch eine Temperatur von 25Grad verttragen. Somit habe ich die Temperatur von 28GRad auf 25Grad gewechselt.
Seit 4 Tagen habe ich beim Abendlichen Aquarium schuen jedoch festgestellt, dass meine Fische nicht mehr so munter gerum schwimmen wie sonst.
Meine Frage ist nun, is es doch zu warm? Soll ich es wieder höher stellen? Ist an diesem `Kampffische altern ab einer Temperstur von 25Grad schneller´ überhaupt was dran?

Danke schoneinmal im vorraus und meine Aquarium Einwohner danken auch schonmal Ich hoffe, ich bekomme schnell antwort, denn ich mache mir echt sorgen ( vielen
Samantha ist offline  
Sponsor Mitteilung 20.10.2012   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 20.10.2012, 23:27   #2
Pauli V.
 
Registriert seit: 21.05.2012
Ort: Wien, Österreich
Beiträge: 662
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Michèle!

Das stimmt, Kampffische altern bei höheren Temperaturen schneller.
Ist aber grundsätzlich bei allen Fischen so, da der Stoffwechsel erhöht ist.
Für deinen Beibesatz sind etwa 25-26 Grad optimal.
Allerdings bitte die Temperatur nicht abrupt herunterfahren, eher nach und nach.
Pauli V. ist offline  
Alt 21.10.2012, 08:15   #3
Inguiomer
 
Registriert seit: 25.11.2011
Ort: Dümmerlohausem
Beiträge: 1.484
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Moin.


25°C ist für alle deine Fische völlig in Ordnung. Was die Lebenserwartung deines Kampffisches weitaus stärker verkürzt, als die Temperatur, ist übrigens dein Beibesatz. Kampffisches sind Einzelgänger und, anders als der Name vermuten lässt, schnell verschreckt. Kampffische in Gesellschaftsbecken stehen ständig unter Stress und werden meist nicht alt.


Grüße


Ingo
Inguiomer ist offline  
Alt 21.10.2012, 20:41   #4
Samantha
 
Registriert seit: 05.09.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 13
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Inguiomer Beitrag anzeigen
Moin.


25°C ist für alle deine Fische völlig in Ordnung. Was die Lebenserwartung deines Kampffisches weitaus stärker verkürzt, als die Temperatur, ist übrigens dein Beibesatz. Kampffisches sind Einzelgänger und, anders als der Name vermuten lässt, schnell verschreckt. Kampffische in Gesellschaftsbecken stehen ständig unter Stress und werden meist nicht alt.


Grüße


Ingo


Hallo Ingo,

Danke ersteinmal für deine Antwort. Das wusste ich noch gar nicht. Soll ich den Kampffisch lieber in einem eigenem Becken halten? Vielleicht hat das Verhalten der anderen Fische mit dem Kamffich zusammen? Aber wenn ich jetzt ein Becken für den kleinen hole, wie gross soll es denn sein und kann ich dennoch einen Wels hineinsetzen oder was soll ich jetzt machen?

Danke, für deine HIlfe.
Samantha ist offline  
Alt 22.10.2012, 19:39   #5
Pauli V.
 
Registriert seit: 21.05.2012
Ort: Wien, Österreich
Beiträge: 662
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Michéle!

Kampffische würde ich alleine ab etwa 50l halten, wobei es auch ab 30l geht.
Dann ohne Beibesatz.
Bei 60l kannst du einige kleine Panzerwelse wie Corydoras habrosus oder C. panda einsetzen.
Gut verkrauten, wenig Strömung und nicht allzu hell. Dann wirds dem kleinen wahrscheinlich gefallen.
Pauli V. ist offline  
Alt 26.10.2012, 19:04   #6
Samantha
 
Registriert seit: 05.09.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 13
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Paul,

vielen Dank für deine Hilfe. Ich schaue mich nach einem Aquarium um und es sieht so aus als ob der kleine Kampffisch nächste Woche ein 60l Aquarium bekommt.

Ich habe dennoch noch einmal eine kleine Frage, kann ich zu dem Kampffisch nur Corydoras setzen oder gehen auch andere Welse, wie z.b. Antennenwelse und wenn ja, wie viele?

Danke nochmals für deine Hilfe.

LG Michèle
Samantha ist offline  
Sponsor Mitteilung 26.10.2012   #6 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Guppys wirken unwohl Markus93 Archiv 2012 19 10.08.2012 11:40
Temperatur wegen Hitzewelle zu hoch!! Fischstäbchen29 Archiv 2009 7 16.07.2009 23:44
versch. Barsche abzugeben *günstig* wegen Umstellung nähe M mauri Archiv 2004 1 13.04.2004 12:11
Umstellung auf Sand mecosa Archiv 2003 12 17.08.2003 21:06
Umstellung auf Außenfilter guido66de Archiv 2001 6 08.12.2001 19:14


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:59 Uhr.