zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 25.11.2012, 07:53   #1
Anna1979
 
Registriert seit: 24.11.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 89
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard GH-/KH-Anstieg - wie runterkriegen?

Hallo,

ich habe vorgestern gemessen (habe derzeit leider nur Teststreifen vorrätig), und die Werte sahen sehr gut aus, haben sich größtenteils auch gehalten, beim Nachmessen eben.

Allerdings fiel mir auf, daß GH & KH offenbar angestiegen sind (ebenso pH fraglich?!)- liegt das daran, daß ich gestern nicht nur die Welse, sondern auch ein paar Dekoartikel sowie eine weitere Pflanze eingesetzt bekam (Geschenke von meinem Onkel)?

Und wie verfahre ich jetzt am besten - Teilwasserwechsel?! War jedenfalls mein erster Gedanke eben...

Danke schonmal!

-----

Hier mal die aktuell gemessenen Werte (farbl. Darstellung laut Teststreifenröhre) :

NO3 ~10 mg/l
NO2 ~ 0 mg/l

GH 4x rosa Bereich
KH ~ 17 °d
pH ~ 8,0
Cl2 0 mg/l
Anna1979 ist offline  
Sponsor Mitteilung 25.11.2012   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 25.11.2012, 08:21   #2
Anna1979
 
Registriert seit: 24.11.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 89
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

So, habe es jetzt erstmal mit einem TWW probiert... mal sehen wie die Werte jetzt sind - dann hab ich eben mal einen Teststreifen "verplempert", quasi als Lehrgeld.
Newbies müssen nunmal noch lernen, bleibt nicht aus.

Geht ja jetzt eh nur um die 3 fraglichen Werte.

-------------

GH 3x rosa, 1x rosa-gün gemischt (Wert ca. bei 15 °d?)
KH ~ 13 °d
pH unter 7,6

Bilde ich mir das jetzt nur ein - oder ging das wirklich so schnell, nur durch das Wechseln von 5 Eimern Wasser?! *staun*

Geändert von Anna1979 (25.11.2012 um 08:25 Uhr)
Anna1979 ist offline  
Alt 25.11.2012, 10:26   #3
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo und willkommen im Forum.
Wenn dein Becken nur 50 Liter hat, kann das so schnell gehen, wenn 80 vieleicht auch. Wenn du 400 Liter hast eher nicht.
Einige Angaben wären als sinnvoll.
Beckengröße und Besatz das mindeste.
Was gefällt dir an deinen Werten nicht? Im Prinzip ist der Weg aber richtig, wenn dir an den Werten was nicht passt einen Wasserwechsel machen.
Ich sehe aber nichts was den normalen Fischen gefährlich werden kann. Teststreifen sind auch nicht unbedingt so genau, wenn du da mit Tröpfchen genmißt wirst du meist überrascht sein.
magdeburger ist offline  
Alt 25.11.2012, 14:45   #4
Anna1979
 
Registriert seit: 24.11.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 89
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Danke.

Mein Becken mißt 100x40x40cm, ist aber nur auf (grob geschätzt) 130l gefüllt.

Den Besatz habe ich in der Signatur aufgeführt.; immer möglichst aktuell.
Anna1979 ist offline  
Alt 25.11.2012, 18:31   #5
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Moin
Bei dem Besatz sind die Werte mehr als nebensächlich, im Gegenteil, die AS mögen es sogar etwas härter.
magdeburger ist offline  
Alt 25.11.2012, 18:43   #6
Anna1979
 
Registriert seit: 24.11.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 89
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Und was, falls ich kommende Woche tatsächlich noch an "meine" Mollys kommen sollte (Wildfarbene sind gesucht)?!
Vertragen die solch hartes Wasser auch?!
Darum mach ich mir ja in erster Linie Gedanken... zumal das AQ ja schon eine zeitlang läuft.
Anna1979 ist offline  
Alt 25.11.2012, 18:45   #7
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Auch deine Mollys kommen damit klar, sogar noch härter, oder gar Brackwasser.
Mach dir mal nicht sob´viel Gedanken. Mollys stehen in hartem Wasser meist sogar besser
magdeburger ist offline  
Alt 25.11.2012, 18:49   #8
Anna1979
 
Registriert seit: 24.11.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 89
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Okay... dann sind meine Bücher wohl noch von "anno dunnemals"... oder es gibt ständig neue Erkenntnisse dazu, keine Ahnung.
Na, mir soll's nur recht sein.
Danke!
Anna1979 ist offline  
Sponsor Mitteilung 25.11.2012   #8 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Stichworte
teilwasserwechsel, werte senken, werte-anstieg

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
KH anstieg Artemis Archiv 2003 3 03.07.2003 19:19
PH Wert Anstieg johho Archiv 2003 8 01.04.2003 07:54
NO2 Anstieg Maxe Archiv 2003 5 06.03.2003 22:57
PH anstieg Lord _Kugel Archiv 2002 0 25.11.2002 19:00
Ursache für pH-Anstieg? ThorstenT. Archiv 2002 2 13.07.2002 12:45


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:04 Uhr.