zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 05.01.2015, 13:19   #31
Dumdidum
 
Registriert seit: 12.11.2014
Beiträge: 373
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 60 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Leider ist unser Wohnzimmer (ausgerechnet) nicht unterkellert.
Sonst hätte ich die gesamte Technik mittels leistungsstarker RFP (Royal Exclusiv regelbare 80W Red Dragon, sauteuer, aber das beste, was man für Geld kaufen kann) in den Keller verbannt.
Das wäre super gewesen, gefliester Boden (bald), Bodenablauf, Abflüsse, Wasseranschlüsse, Ausgußbecken...
Aber ging halt nicht
Dumdidum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2015, 13:23   #32
ghhe
 
Registriert seit: 31.03.2014
Ort: Wien
Beiträge: 964
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hm ja das wäre wirklich das absolute Optimum. Wasseranschluss und Abfluss sollten bei keinem Neubau beim AQ fehlen *g*.

Ich meinte aber eigentlich eh nur ein T-Stück im Ablassrohr. Dort mittels Gardena-Schlauchkupplung anstöpseln und "Wasser marsch".
ghhe ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 05.01.2015   #32 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 05.01.2015, 14:01   #33
Shar
 
Registriert seit: 26.03.2014
Ort: Bayern
Beiträge: 1.833
Abgegebene Danke: 212
Erhielt: 306 Danke in 193 Beiträgen
Standard

Servus.

Zitat:
Zitat von ghhe Beitrag anzeigen
Dann entfällt durch die Schwerkraft vermutlich sogar das ansaugen bzw. vorher mit Wasser füllen.
So, wie ich meine WW mittlerweile mache, muss ich keins von beidem machen und bin auch nicht auf irgendeine Schwerkraft angewiesen.
Ich hatte in meiner Vorstellung vom aktuellen Becken etwas dazu geschrieben - klick mich - vorletzte Bildreihe und der Absatz darüber (PS: Feedback in meinem Vorstellungsthema gerne gesehen).


Grüße ~Shar~

Geändert von Shar (05.01.2015 um 14:16 Uhr)
Shar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2015, 14:06   #34
ghhe
 
Registriert seit: 31.03.2014
Ort: Wien
Beiträge: 964
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hm eigentlich einfach und genial. Fragt sich ob sich das bei mir auszahlt. Mein Abfluss ist sowieso tiefer. Ich muss den Schlauch aber vorher immer mit Wasser füllen (mag das Ansaugen nicht).
ghhe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2015, 16:08   #35
Dumdidum
 
Registriert seit: 12.11.2014
Beiträge: 373
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 60 Danke in 21 Beiträgen
Standard

So, nun ist die Kiste voll, ein paar Pflanzenfetzen sind drin.

Lampe bestückt mit 6x Osram 865 und 2x Osram 830.
Läuft zum Testen auf 50%, also 320W, mal schauen, was die Pflanzen dazu sagen. Lichtfarbe und Helligkeit gefallen mir für den Anfang ganz gut, die Rückwand sieht auch nicht so kacke aus wie befürchtet.

Das Wasser ist noch etwas zu kalt, aber so kann ich jetzt wenigstens sehen, wie lange der 300W Stab braucht um das auf 24° zu bringen. Vielleicht hole ich einen zweiten dazu.
Habe den Controller so eingestellt, daß er die Temperatur nachts auf 22°C abfallen lässt.

ML-Produkte sind drin, ein Würfel Lobstereier auch, damit die Baks was zu tun haben.

Nun heißt es erstmal abwarten, was passiert
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg CIMG2311.jpg (59,2 KB, 97x aufgerufen)
Dateityp: jpg CIMG2310.JPG (67,2 KB, 66x aufgerufen)
Dateityp: jpg CIMG2309.JPG (111,6 KB, 58x aufgerufen)
Dumdidum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2015, 15:10   #36
Dumdidum
 
Registriert seit: 12.11.2014
Beiträge: 373
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 60 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Ammonium 0,02mg/l.
Nitrit n.n.
Keine Trübung des Wasser.

Da werde ich wohl gleich mal etwas Leben in die Bude bringen.
Dumdidum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2015, 23:01   #37
Dumdidum
 
Registriert seit: 12.11.2014
Beiträge: 373
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 60 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Nun paddeln seit 6 Stunden 6 C. Panda hier rum.
Nitrit n.n.
Scheinen sich auch wohl zu fühlen, sind bloß noch etwas schreckhaft, wenn ich plötzlich vor´m Becken stehe.
Wuseln lustig durcheinander, knabbern in Rekordzeit ihre Tablette weg und wuseln weiter.

Morgen früh wieder messen, habe ja noch einige Zeit frei und kann das Becken von morgens bis abends im Auge behalten.
Dumdidum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2015, 23:18   #38
Danimonster
 
Registriert seit: 14.06.2014
Ort: München
Beiträge: 963
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Die par Fische werden wenig bewegen ( was ja auch ok ist )

Was du berücksichtigen solltest ist dass du mit echt wenig Pflanzen startest. Damit ist die Chance auf Algen groß.
Mir ist das auch mal mit einem 720L Aquarium passiert und es hat 6 Monate gedauert bis ich es wieder im Griff hatte.
Daher mein gut gemeinter Rat: Ruhig die Pflanzenmasse verdreifachen. Man kann später immer noch ausdünnen.

LG
Danimonster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2015, 23:26   #39
Dumdidum
 
Registriert seit: 12.11.2014
Beiträge: 373
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 60 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Ich warte auf weitere 30.

Das doofe ist, daß die Läden hier in der Nähe keine Pflanzen in wirklich gutem Zustand haben, aber natürlich den vollen Preis verlangen. Da warte ich lieber etwas, kaufe von privat und da freut sich noch jemand, daß er etwas Geld mit seiner Gärtnerei verdienen kann

Mir macht eher der CO2 Gehalt des Wassers sorgen wegen der starken Beleuchtung.
War vorhin nur noch 5-8mg/l, das ist wenig.
Was nutzen Licht und Dünger (steht bereit), wenn kein CO2 da ist.

Außerdem kommen Algen fressende Garnelen, solange noch keine Garnelenfresser drin sind. Die können sich dann a bissl vermehren.

Edit:
Mit Algen im SW werde ich wohl zwangsläufig meine Erfahrungen machen müssen, da habe ich auch keine Ahnung.
Im MW vermeide ich 90% der Algen, den Rest kriege ich auch in den Griff (inklusive Cyanos und Dinos), aber beim SW?
Abwarten.

Geändert von Dumdidum (06.01.2015 um 23:42 Uhr)
Dumdidum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2015, 11:59   #40
ghhe
 
Registriert seit: 31.03.2014
Ort: Wien
Beiträge: 964
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Naja das Warten mit den Pflanzen ist bei SW eben nicht so gut. Gerade in der Anfangszeit übernehmen dann schnell die Algen. Also vielleicht kannst du akut von Privat schnellwachsende Pflanzen bekommen die du dann nach ein paar Wochen oder so wieder raus nimmst.

Das Verhältnis Licht-CO2-Dünger musst du natürlich in den Griff bekommen. Aber ohne alle Pflanzen macht das wenig Sinn.

6 Pandas sind sehr wenig. Die richten wohl auch nicht viel aus in dem Becken. Ich hoffe du hast vor die bald aufzustocken?
Die werden übrigens immer scheu bleiben. So sind Corys nun mal . Wird aber mit der Zeit besser. Wenn sie die Tabs sehr schnell fressen, dann achte bitte darauf, dass du sie nicht zu wenig fütterst. Das kann bei Corys schnell passieren denn die fressen mehr als andere.
ghhe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
1. Aquarium im Aufbau.... TanneBaum Becken von 54 bis 96 Liter 18 06.11.2011 18:19
Dokumentation AQ aufbau Sunoni Archiv 2004 132 24.05.2004 08:00
Leuchtstoffröhren für 700l Becken Katinka Archiv 2004 6 29.04.2004 14:43
Aufbau Filterkammern Flomon Archiv 2004 5 06.01.2004 23:46
700l Becken im 1.Stock ist das möglich? Tschimmy Archiv 2002 11 13.02.2002 17:03


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:44 Uhr.