zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.01.2015, 12:09   #41
Dumdidum
 
Registriert seit: 12.11.2014
Beiträge: 373
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 60 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ghhe Beitrag anzeigen
Das Verhältnis Licht-CO2-Dünger musst du natürlich in den Griff bekommen. Aber ohne alle Pflanzen macht das wenig Sinn.
Keine Chance für die nächsten 10 Tage

Um 11:00 ging die Lampe aus.
Kanal 1 zeigte aber 44% und Kanal 2 34% an.
Guck ich doof.
Ein Verdacht kriecht langsam und kichernd meinen Rücken hoch und haut mir ins Genick.
Ich also bei ATI angerufen, Verdacht bestätigt sich:
Neue Leuchtmittel, die müssen erst eingebrannt werden, sonst zicken sie rum.
Beim MW hatte ich das Problem nie, nie drüber nachgedacht, wegen der Steinkorallen lief die Lampe eh auf 100%.

Aber beim SW jetzt reichen die 50% nicht, um die Röhren einzubrennen.
Also habe ich die Lampe nun auf 100% gedreht.
640W mit 98% Reflektoren...

Das ist richtig kacke, werde die Lampe für die notwendigen 10 Tage auf 80cm über´s Becken hängen und hoffen, daß die Pflanzen nicht so knusprig werden, daß man sich die Zähne dran abbricht...
Dumdidum ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 07.01.2015   #41 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 07.01.2015, 13:19   #42
ghhe
 
Registriert seit: 31.03.2014
Ort: Wien
Beiträge: 964
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Oh Mist. Ich habe mich das aber gefragt ob das so ohne weiteres klappt wie ich deinen letzten Beitrag gelesen habe. Dachte mir aber du wirst schon wissen was du da tust =).

Und wenn du einfach die Hälfte der Lampen raus nimmst? Kannst ja dann durchwechseln bis du sie auf 50% betreiben kannst? Vielleicht ist das sogar eine Dauerlösung? Die sind doch so knapp beisammen, da müsste die Ausleuchtung doch trotzdem gleichmäßig sein?
ghhe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2015, 17:25   #43
Dumdidum
 
Registriert seit: 12.11.2014
Beiträge: 373
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 60 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ghhe Beitrag anzeigen
Und wenn du einfach die Hälfte der Lampen raus nimmst?
Geht leider nicht. Bei defekten oder fehlenden Röhren funktioniert der jeweilige Kanal nicht mehr.

Ich mach das ganz einfach:
Ich habe jetzt genug wegen CO2-Anlagen geguckt, ich bestelle gleich die us-aquaristik Anlage, Preis-Leistung ist dort am besten.
Dann kippe ich 5l Dünger ins Becken und lasse die Lampe bei 100%.
Wenn die Pflanzen dann um 3m pro Tag wachsen, kaufe ich mir einfach ein Schaf. Das übernimmt dann auch das Düngen.
Dumdidum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2015, 18:23   #44
Danimonster
 
Registriert seit: 14.06.2014
Ort: München
Beiträge: 963
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Ich wette ein Gehalt das du so nur Algen bekommst
Danimonster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2015, 20:17   #45
Dumdidum
 
Registriert seit: 12.11.2014
Beiträge: 373
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 60 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Das war ein Scherz
Außer das mit dem Schaf...

CO2-Anlage ist bestellt, ich hoffe, die kommt noch diese Woche.
240 Blasen pro Minute mit pumpengetriebenem Reaktor sollte für 800l brutto wohl dicke reichen.

Sobald die Röhren eingebrannt sind, drehe ich die Lampe wieder runter.
640W Daylight ist abartig hell, da will man gar nicht mehr ins Becken gucken.
50% war schon eine gut gewählte Einstellung.
Dumdidum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2015, 20:21   #46
Rejoin
 
Registriert seit: 24.10.2014
Ort: Essen
Beiträge: 1.047
Abgegebene Danke: 84
Erhielt: 50 Danke in 36 Beiträgen
Standard

Dann schwimmen die Pandas jetzt mit Sonnenbrillen durch das Becken?
Rejoin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2015, 22:42   #47
Dumdidum
 
Registriert seit: 12.11.2014
Beiträge: 373
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 60 Danke in 21 Beiträgen
Standard

So ungefähr.
Doofe Situation, mein Fehler. Habe wie gesagt wegen SPS sonst nie darüber nachgedacht.
Dumdidum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2015, 10:51   #48
Dumdidum
 
Registriert seit: 12.11.2014
Beiträge: 373
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 60 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Unglaublich, aber ich muss jetzt wohl gucken, was ich mit den Pandaeiern mache, die ich eben entdeckt habe
Ich hatte mit kurzzeitig Sorgen gemacht, weil zwei der Pandas wie irre durch´s Becken geflitscht sind.
Aber Ammonium und Nitrit n.n. und die anderen vier haben sich normal verhalten, also dachte ich, es sei wegen des neuen Beckens, zuviel Licht oder was auch immer.

Schön, ich wollte die eh aufstocken, so bekomme ich jetzt vielleicht welche umsonst.

Muss nur schauen, ob ich die Eier einsammel und in einen Laichkasten packe, dort kann ich gezielt füttern.
Oder ich lasse alles, wie es ist, und gucke, ob die Larven auch so eine Überlebenschance haben, was ich aber nicht glaube.

Edit:
Einsammeln ist wohl besser. Wenn kein Nitritpeak mehr kommt, möchte ich am Wochenende losziehen und mir einen kleinen Schwarm Rotflossenglassalmler zulegen. Da aber noch kein dichter Pflanzenwuchs vorhanden ist, hätten die Pandalarven wohl kaum eine Überlebenschance wegen der Salmler.

Geändert von Dumdidum (08.01.2015 um 10:54 Uhr)
Dumdidum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2015, 11:14   #49
ghhe
 
Registriert seit: 31.03.2014
Ort: Wien
Beiträge: 964
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Glückwunsch .

Wenn du sie aufziehen möchtest dann hier meine schon öfter gepostete Kurzanleitung:
- eine Plastikschale (1-2l) reichen um die Eier schlüpfen zu lassen
- Plastikschale aufs Aquarium stellen (wegen der Wärme .. wobei bei dir fast schon zu warm oder? *g*)
- verpilzte Eier werden weiß und nicht verpilze grau. Verpilzte Eier sofort entfernen
- nach 2-4 Tagen schlüfen die Larven
- ab dem Schlupf 1-2x täglich fast das ganze Wasser wechseln
- nach ca. 2-3 Tagen ist der Dottersack aufgebraucht und du musst die Larven füttern. Das am besten mit Microwürmchen oder frisch geschlüpften Nauplien (Achtung: 24-48h vorher ansetzen)
- nach jeder Fütterung (2-3x täglich) das Wasser wechseln
- nach ca. einer Woche können die Larven in ein Aufzuchtbecken übersiedeln (ich mache das immer dann wenn sie selbstständig das Futter finden und ich es ihnen nicht vors Maul werfen muss). In diesem Becken eine sehr dünne (wirklich dünne) Schicht Sand ausbreiten damit sich kein Bakterienfilm bilden kann. Achtung hierbei: durch die ernorme Futtermenge gammelt der Boden sehr schnell wenn zu viel Sand drin ist.
- ab Woche 2 kannst du versuchen mit zerbröselten Futtertabs bzw. Granulat zu füttern. Aber bitte nur wenn sie es annehmen. In dieser Phase sterben die meisten Jungtiere.
- ab Woche 4 kannst du sie ruhig nur noch mit Tabs füttern.
- nach 10-12 Wochen sollten sie Abgabegröße (nicht unter 3cm!) haben
- je nachdem wie viele es sind musst du natürlich die Beckengröße mit der Zeit anpassen

Gib dich nicht der Illusion hin, dass diese C.panda "umsonst" sind *g*. Glaub mir der Aufwand und das Futter kosten mindestens so viel wie welche vom Züchter.
ghhe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2015, 11:26   #50
Rejoin
 
Registriert seit: 24.10.2014
Ort: Essen
Beiträge: 1.047
Abgegebene Danke: 84
Erhielt: 50 Danke in 36 Beiträgen
Standard

Na da bin ich ja mal gespannt, ich fand gestern auch in meinem leer geräumten 54er in dem ich vorher alle Tiere hatte ein einziges Panda Panzerwelsbaby rum schwimmen.
Bin auch mal gespannt aber mir wurde schon wenig Hoffnung gemacht.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Pandababy.jpg (52,5 KB, 52x aufgerufen)
Rejoin ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 08.01.2015   #50 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
1. Aquarium im Aufbau.... TanneBaum Becken von 54 bis 96 Liter 18 06.11.2011 18:19
Dokumentation AQ aufbau Sunoni Archiv 2004 132 24.05.2004 08:00
Leuchtstoffröhren für 700l Becken Katinka Archiv 2004 6 29.04.2004 14:43
Aufbau Filterkammern Flomon Archiv 2004 5 06.01.2004 23:46
700l Becken im 1.Stock ist das möglich? Tschimmy Archiv 2002 11 13.02.2002 17:03


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:30 Uhr.