zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.11.2016, 07:32   #91
Schneckinger
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.130
Abgegebene Danke: 302
Erhielt: 1.469 Danke in 636 Beiträgen
Standard

Guten Morgen,

wo steht in meinem Beitrag Vallisnerie mit einem L?
Würde ich doch nie machen!

Zum Thema urwüchsig:
Ich wollte mit diesem Becken auch allen Aquarienanfängern (und auch manchem Fortgeschrittenem) mal demonstrieren wie "harmlos" eigentlich Algenprobleme sind.

Häufig kommen bei neuen Becken Panikthreads im Algenhilfeforum. Und dabei geht es meist nur um ein paar Fädchen oder Pünktchen. In 90% der Fälle würden sich die "Probleme" von allein erledigen, wenn die Betreffenden Aquarianer etwas Geduld hätten ;-) Ein Aquarium braucht halt einige Zeit, bis sich ein stabiles Gleichgewicht einspielt.
Wobei natürlich nicht jeder Aquarianer bereit ist, monatelang auf Algenmatten zu starren aus denen sich ein paar verzweifelte Anubias hervorkämpfen
Und natürlich bin ich auch schlicht und einfach faul ;-) Durchgestylte und trotzdem natürlich wirkende Pflanzenparadiese wie bei Sonne oder Katrin würde ich nie zustande bringen.

Tschüß,
Schneckinger

Edit:
Gott sei Dank können Mods ihre Beiträge ja dauerhaft editieren. So konnten die beiden fehlenden L´s auf wundersame Weise erscheinen ;-)
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 08.11.2016   #91 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 08.11.2016, 07:56   #92
Katrin17
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 3.096
Abgegebene Danke: 356
Erhielt: 280 Danke in 192 Beiträgen
Standard

Lieber Schneckinger,

Danke für die Blumen, aber das ist das Aquarium meines Mannes. Jaa... da wird mittlerweile getrennt
Mein Mann ist der Pflanzenmessi

Ich zeige dir mal mein 90l Becken.
Klein im Anhang, ist ja dein Thread.

Grüße Katrin
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20161108_075242.jpg (112,7 KB, 105x aufgerufen)
Katrin17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2016, 08:31   #93
GuppyFadenfisch
 
Registriert seit: 25.02.2015
Beiträge: 1.445
Abgegebene Danke: 678
Erhielt: 156 Danke in 109 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Schneckinger Beitrag anzeigen
Und natürlich bin ich auch schlicht und einfach faul ;-) Durchgestylte und trotzdem natürlich wirkende Pflanzenparadiese wie bei Sonne oder Katrin würde ich nie zustande bringen.


Edit:
Gott sei Dank können Mods ihre Beiträge ja dauerhaft editieren. So konnten die beiden fehlenden L´s auf wundersame Weise erscheinen ;-)
Moin
In dem Punkt kann ich dich nur zu gut verstehen!
Wenn man mal in Aquaritik Zeitschriften blättert und diese wünder schönen Beispiele sieht sich aber denkt das wird nichts bei mir.
Lg
GuppyFadenfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2016, 15:17   #94
Sonnentänzerin
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 3.589
Abgegebene Danke: 196
Erhielt: 864 Danke in 424 Beiträgen
Standard

Hallo Schneckinger, hier ist Sonne Kreischfrau
(tsts, wie steh ich denn da... )

Also ich darf mich ja momentan seit mehreren Wochen im filterlosen Fensterbecken am "Aushalten" üben. Pflanzen unter Algen.
Also so ganz ohne Hilfe hätten die vermutlich nicht den Kopf durchgesteckt wie Deine Anubia.

Manuelle Entfernung war letzte Woche angesagt, zwei Stunden lang.
Ächz, aushalten und nur gucken fällt mir schwer.

Stimmt, die Kardinäle sind echt tolle Fische.
Und sie werden viel zu selten gehalten.

Neulich habe ich im Laden sogar eine Schleiervariante gesehen (aua, nicht schlagen)

Ganz besonders begeistern mich immer wieder die Bilder der Flossensauger.
Da bekomm ich richtig erhöhten Puls. Diese Form ist so verrückt wie vermutlich überaus praktisch für die Sauger.

Herauswachsende Pflanzen wie gerade Dein Zyperngras finde ich auch ganz klasse. Ja, leider kann man wohl nicht alles haben, da würde Männe streiken.

Gruß Sonne
Sonnentänzerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2016, 16:18   #95
Mii
 
Registriert seit: 09.04.2013
Beiträge: 2.160
Abgegebene Danke: 134
Erhielt: 128 Danke in 87 Beiträgen
Standard

Hallo Schneckinger,

schön hier mal wieder was zu lesen. Das Becken hat sich toll entwickelt.
Und so eine schöne Gruppe mit 150 Tieren ist auch nicht alltäglich.
Mii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2017, 15:50   #96
Captain_Charisma
 
Registriert seit: 01.01.2014
Ort: NRW
Beiträge: 206
Abgegebene Danke: 72
Erhielt: 30 Danke in 17 Beiträgen
Standard

Hi Schneckinger,

kannst uns doch nicht erzählen, dass sich hier seit November nichts mehr getan hat.

Ich würde mich über ein Update (inkl. Bilder) sehr freuen.

Danke: (2)
Captain_Charisma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2017, 10:48   #97
Resa111
 
Registriert seit: 27.01.2017
Ort: Landsberg am Lech
Beiträge: 64
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: 10 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Hallo Schneckinger,

hab den Thread gerade erst entdeckt und begeistert alle 10 Seiten gelesen!
Besonders die Flossensauger haben's mir schon besonders angetan, aber ich finde es auch echt interessant, wie sich die Algen entwickelt und auf ein schönes Maß eingependelt haben. Und so viele Kardinälchen selbst gezüchtet - hammer! Die kommen in dieser Menge bestimmt auch super toll zur Geltung.

Die letzte Aktualisierung ist aber ja schon fast ein Jahr her. Was ist denn in der Zwischenzeit alles passiert? Haben sich die Flossensauger auf deine gewünschten 40 Stück vermehrt? Und sind die Halbschnabelhechtlinge - m.M.n. auch ganz tolle Tiere - eingezogen?
Wäre schön, wenn Du den Thread mal (am liebsten auch mit vielen schönen Fotos) aktualisieren könntest.

LG, Resa
Resa111 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2017, 12:56   #98
Schneckinger
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.130
Abgegebene Danke: 302
Erhielt: 1.469 Danke in 636 Beiträgen
Standard

Hi Resa,

da gibt es nicht viel zu aktualisieren ;-) Die Halbschnabelhechtlinge sind (leider) nicht eingezogen. Die Flossensauger haben sich bei geschätzten 25-30 eingependelt. Ich habe allerding auch einmal eine (alters-)gemischte Gruppe von 10 Stück an einen guten Freund abgegeben.

Da ich im Moment familär und beruflich extrem eingespannt bin, laufen die Aquarien nur so "nebenbei". Es gibt zwar (glücklicherweise) keine Kranken, aber bei leicht verminderten Wasserwechseln und eher wenig Tümpelfutter sieht es mit der Vermehrung natürlich eher mau aus... Vielleicht im nächsten Sommer wieder, wenn die Tümpelsaison richtig los geht.

Aber auf jeden Fall vielen Dank für die Blumen!

Tschüß,
Schneckinger
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2017, 21:39   #99
Schneckinger
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.130
Abgegebene Danke: 302
Erhielt: 1.469 Danke in 636 Beiträgen
Standard

Guten Abend allerseits,

jetzt gibt es doch mal etwas aktuelles zu vermelden. Nachdem die Temperaturen in den letzten Tagen ja rasant gefallen sind, habe ich das diesjährige Terrassenbecken ( https://www.zierfischforum.info/fisc...us+mekongianus ) aufgelöst und die 4 "Rest"grundeln mit in das "kleine" Wohnzimmerbecken umziehen lassen.
"Ihre" Strömungspumpe haben sie gleich ins Wohnzimmer mitgenommen. Somit ist im Wohnzimmer jetzt eine "Nenn"punpenleistung von 7200l/h installiert. Der reine Wasserkörper wird also rein rechnerisch ca. 10x/h umgwälzt. Den Flossensaugern und den Grundeln gefällts, den Kardinälen ist es wurscht und die Honigguramis finden sich damit ab...

Vielleicht schaffe ich es am Wochenende ein paar präsentierbare Bilder vom Becken und den Bewohnern (inkl. der Grundeln) zu machen.

Tschüß,
Schneckinger

Danke: (2)
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2017, 22:24   #100
Schneckinger
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.130
Abgegebene Danke: 302
Erhielt: 1.469 Danke in 636 Beiträgen
Standard

Guten Abend Leute,

das Wochenende war stressiger als erwartet. Chef krank. Freie Tage gestrichen. Und die Wettbewerbspreise wollten auch endlich verpackt werden.
Aber versprochen ist versprochen! Hier ein paar aktuelle Pics des Beckens. Ich bin übrigens meinem Konzept konsequent treu geblieben:
Ich habe bisher noch keine einzige Fadenalge entfernt. Jegliches Gärtnern beschränkt sich auf ein gelegentliches Abschöpfen von Schwimmpflanzen und alle ein bis zwei Monate eine Teilentalgung der Frontscheibe, Einzige Ausnahme: siehe unten.

Bilder Teil 1:

Click the image to open in full size.
Gesamtansicht


Click the image to open in full size.
Sonnes "Kreischerle", hat sich doch gut gemacht, oder?


Click the image to open in full size.
Die einzige Ausnahme: Vor dem rechten Mattenfilter stand ja ursprünglich eine Riesenvallisnerie. Die hat jetzt aber doch den Geist aufgegeben und ein ziemliches Loch hinterlassen. Deshalb habe ich ein paar kleine Anubiaableger (aus dem -in Auflösung befindlichen- Tanganjikabecken) hinter den Kabelkanal geklemmt. In der Hoffnung, das sie sich mit der Zeit ähnlich gut entwickel wie ihre Artgenossen im Restbecken. Die Schwebteilchen stammen noch von der gerade abgeschlossenen Pflanzaktion. Normalerweise ist das Wasser glasklar.


Click the image to open in full size.
So schaut es an der Oberfläche aus.

Die Bepflanzung besteht mittlerweile fast ausschließlich aus den Anubias, die die meisten anderen Pflanzen verdrängt haben. Dazu kommen nur die Schwimmpflanzen und ein kleines Grüppchen Javafarn. Die einzige im Boden verwurzelte Pflanze ist das große Zypergras. Damit bleibt der Boden (beabsichtigt) weitestgehend frei für die Flossensuger und neuerdings die Grundeln ;-)

Danke: (2)

Geändert von Schneckinger (09.10.2017 um 07:06 Uhr)
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 08.10.2017   #100 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
asien, kaltwasser, macropodus opercularis, rhinogobius mekongianus, zimmertemperatur

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
840l Gesellschaftsbecken Michabuaka Becken ab 601 Liter 20 04.05.2014 09:45
840l Aquarium aufstellen Redül Archiv 2013 23 26.10.2012 12:44
Asiatisches 96 Liter Becken (minimaler Technikeinsatz) Fabianosch Becken von 54 bis 96 Liter 12 28.10.2010 16:06
Lavagestein und asiatisches Drachengestein AsiaStylaa Archiv 2010 9 06.06.2010 14:05
Teichlebermoos und Asiatisches Schwimmgras seven Archiv 2004 0 10.05.2004 20:40


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:33 Uhr.