zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.10.2015, 21:12   #21
Rinkikäfer
 
Registriert seit: 01.03.2015
Beiträge: 2.136
Abgegebene Danke: 821
Erhielt: 252 Danke in 201 Beiträgen
Standard

Hallo Michabuaka,

das finde ich großartig. Wunderbar, dass sie auch etwas Entspannung dadurch erfahren kann.

Liebe Grüße
Annette
Rinkikäfer ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 30.10.2015   #21 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 30.10.2015, 22:14   #22
Schneewitchen
 
Registriert seit: 30.10.2014
Ort: Bonn
Beiträge: 2.036
Abgegebene Danke: 398
Erhielt: 265 Danke in 178 Beiträgen
Standard

Tolle Bilder!

Tiere sind die beste Therapie und unglaublich wertvoll, das wird einem in genau solchen Momenten nochmal deutlich!
Schneewitchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2015, 09:10   #23
Michabuaka
 
Registriert seit: 31.10.2009
Ort: Quakenbrück in Niedersachsen
Beiträge: 231
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: 4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Danke!

Ähm zurück zum Besatz:

Wie gesagt die Prachtbarben lasse ich nach und nach reduzieren. Was gibt es denn für Besatz der sich da anbieten würden?

Bin etwas ratlos,

Michael
Michabuaka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2015, 16:33   #24
Schneewitchen
 
Registriert seit: 30.10.2014
Ort: Bonn
Beiträge: 2.036
Abgegebene Danke: 398
Erhielt: 265 Danke in 178 Beiträgen
Standard

Hey!

Würde dir vorschlagen da nen Thread bei Besatzfragen aufzumachen, da schauen mit Sicherheit noch mehr erfahrene Aquarianer rein und es ist auch nen interessantes Thema wie man so ein großes Becken besetzten kann.
Bei mir leben ausschließlich "Minifische", von daher habe ich absolut null Plan.
Schneewitchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2015, 18:44   #25
Michabuaka
 
Registriert seit: 31.10.2009
Ort: Quakenbrück in Niedersachsen
Beiträge: 231
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: 4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Hallo, na gut ok guter Vorschlag danke dir

Gruß
Michabuaka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2015, 21:15   #26
Dumdidum
 
Registriert seit: 12.11.2014
Beiträge: 373
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 60 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Kleiner Tip:
Die Absaugung im Hauptbecken sollte so angeordnet sein, daß das Filterbecken zurücklaufendes Wasser von oben auffangen kann, wenn die Pumpe mal kaputtgeht.
Auch wenn die Pumpe nicht kaputtgeht, lässt ihre Leistung nach, wenn die Rohre, Schläuche und die Pumpe selbst verdrecken. Irgendwann läuft das Wasser schneller runter als es wieder raufgepumpt wird.

Also mal nachrechnen.
Sonst war das nicht die letzte Überschwemmung, die Ihr hattet.
Dumdidum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2015, 02:54   #27
Michabuaka
 
Registriert seit: 31.10.2009
Ort: Quakenbrück in Niedersachsen
Beiträge: 231
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: 4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Hallo, ok mag an der Uhrzeit liegen aber hab nix verstanden

Magst das bitte nochmal genau erklären mit oben angeordnet? Wäre super

Lieben Gruß
Michabuaka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2015, 15:08   #28
Katrin17
Moderator
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 3.096
Abgegebene Danke: 356
Erhielt: 279 Danke in 192 Beiträgen
Standard

Hallo,
Vielleicht meinte Björn, dass das Rohr von der Ansaugseite sehr kurz sein soll. Das Wasser soll knapp unter der Oberfläche abgesaugt werden. Wenn was runter läuft, dann laufen nur die oberen 5 cm Wasser ins Filterbecken. Das muss dann so groß sein, dass es diese 5cm aufnehmen kann.
Björn? So richtig?
Hatte auch ein Becken in Aussicht, habe mich aber dann für das "Überlaufschacht- Becken" entschieden. Gerade, weil ich davor etwas Angst habe.
Grüße Katrin

PS: hatte das heute Nacht auch gelesen aber nicht kapiert war wohl zu spät...
Katrin17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2015, 16:46   #29
Michabuaka
 
Registriert seit: 31.10.2009
Ort: Quakenbrück in Niedersachsen
Beiträge: 231
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: 4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Achsooo,

ja das hat ja einen Überlaufschacht. Dieser ist 3 cm unter Beckenrand oberhalb. Jetzt weiß ich auch was ihr meint.

Dann Physikalier ich mal mit. Stell dir mal vor ich hätte das nicht und die vollen 1,6 Tonnen würden durch ein Loch fließen was dann los wäre xD.

So wie es jetzt ist können ja maximal 3cm vom Becken rauslaufen und das fangen die Filterbecken größtenteils auf. Also quasi wenn Stromausfall bsp. wäre.

Gruß
Michabuaka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2015, 15:41   #30
Dumdidum
 
Registriert seit: 12.11.2014
Beiträge: 373
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 60 Danke in 21 Beiträgen
Standard

So meinte ich das
3cm bei 3,10m Länge und 0,80 Breite sind immerhin rund 75 Liter, also nicht unterschätzen
Dumdidum ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 02.11.2015   #30 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich muss mal was los werden Seeboden Archiv 2011 7 18.10.2011 01:22
Forum wird geschlossen und l-welse.com ist schon geschlossen doc_haemmer Archiv 2004 34 02.04.2004 05:01
kann gelöscht oder geschlossen werden =) Katrin W. Archiv 2002 0 24.02.2002 18:29
Wie muss ein Aquarium versichert werden? Gesa Archiv 2001 6 15.08.2001 23:59


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:35 Uhr.