zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.06.2016, 20:19   #81
GuppyFadenfisch
 
Registriert seit: 25.02.2015
Beiträge: 1.436
Abgegebene Danke: 673
Erhielt: 154 Danke in 107 Beiträgen
Standard

Moin
Ich finde dein Becken nach wie vor toll

Danke: (1)
GuppyFadenfisch ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2016, 13:31   #82
Katrin17
Moderator
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 3.095
Abgegebene Danke: 355
Erhielt: 279 Danke in 192 Beiträgen
Standard

Hallo Interessierte!

Schon ne Weile her das letzte Update, es hat sich einiges getan.

Die kleine Echinodorus griesebachi von Stefanie ist immer kleiner geworden... ich habe sie umgepflanzt, in ein leeres 54l, in dem sehr viel Mulm drin ist. Dort hat sie schnell neue Blätter getrieben. Da ich allerdings einige Schnecken bekommen habe (200 oder 300? Ich weiß es nicht mehr), habe ich sie vorsichtshalber raus. Wenn sie sich gut erholt hat, kommt sie wieder rein ins große Aquarium.

Dann habe ich alle Schwimmpflanzen rausgeschmissen, habe stattdessen drei Tigerlotus gepflanzt. Nach ein paar kleineren Blättern treibt sie im Moment so alle 3 Tage ein neues Blatt aus. Leider treiben die Blätter durch die Strömung in die falsche Richtung und schatten die verkehrten Stellen ab. Naja, habe noch eine in "Zwischenlagerung", muss halt noch eine rein, die ist aber noch klein.
Die zweite ist etwas abgeschattet, wächst langsam, aber sie kommt jetzt...
Bin ja mal gespannt ob sie irgendwann blüht, ich hab ja Zeit... Und bei sowas auch Geduld.

Click the image to open in full size.

Gestern beim Wasserwechsel (immer noch alle 2 Wochen 50-70%) nochmal allen Pflanzen Düngekugeln drunter gesteckt, sie sind etwas langsam gewachsen in den letzten Wochen.

Dank Dani bekommen sie gerade viele Schnecken, die leeren Häuschen haben mir beim Wasserwechsel den Schlauch verstopft, das nächste Mal sauge ich sie separat ab. Sonst war es kein Problem, aber da waren ein paar größere dabei. Das andere Futter macht nicht so viele Reste
Resteecke:

Click the image to open in full size.


Die Rüsselbarben bekommen jeden Tag 2x ihre 2 Löwenzahnblätter, die innerhalb 30-60 min komplett abgeknabbert sind, Kohlrabiblätter ab und zu. Gerade ist Sellerieblatt drin, das scheint nicht so gut zu schmecken, was Neues eben...
Und Abends ein Stück Zucchini...

Click the image to open in full size.

Der kleine schwarze Fisch hat sich als Molly entpuppt, da hier das Wasser am wärmsten ist, kam er hier rein. Wächst nicht wirklich. Hat jetzt ca 4-5 cm...
Da er dauernd im Filterbecken gelandet ist, weiß der Geier wie er über den Überlaufkamm drüber kam, musste er ins 300 l Becken umziehen. Da schwimmt er mit 3 Perlhuhnbärblingen, die ich nicht erwische, 2 Mini-Platys, die demnächst zu meiner Tochter ins Platy-Becken zurück kommen und seit letzter Woche 2 Rüsselbarben, die mir eine Bekannte spontan gebracht hat. Eigentlich wollte sie Pflanzen abholen von mir, hatte sie die Tüte in der Hand beim Kommen. Besser als 80 cm / 112 l ist es auf jeden Fall.

Ende August sollten eigentlich noch 5 Denisonbarben, 1 Rüsselbarbe und 2 Clownschmerlen "geliefert" werden (per GO), naja, mal abwarten...

Und das Wichtigste zum Schluss: mein Wels ist raus!!
Vor zwei Wochen haben wir ihn gefangen, hat mit der Fischfalle übrigens super geklappt. Die Schmerlen haben nach ein paar Tagen drin geschlafen.

Click the image to open in full size.

Er musste dann noch eine Woche im 300er bleiben und hat mir alles umdekoriert Vor einer Woche wurde er abgeholt und kommt in ein Super Südamerika-Biotop. Ich habe Bilder gesehen, da hat er es noch besser als bei mir. Zumindest passen Vergesellschaftung, Wasserwerte und Einrichtung besser als bei mir. Mit einem super Gefühl habe ich ihn sehr gerne abgegeben. Ein letztes Bild, kurz vor dem Fangen.

Click the image to open in full size.

Ich habe das Gefühl, es ist harmonischer geworden. Vielleicht bilde ich es mir auch ein, vielleicht möchte ich es auch, egal...
Jetzt ist noch der Antennenwels drin. Der ist 8 Jahre alt und nicht größer als 8 cm, wächst vermutlich nicht mehr, der darf bleiben, der stört mich nicht.

Leider verdreht, der klebt an der Seitenscheibe.
Click the image to open in full size.

Die Zucchini und die Blätter befestige ich an Haken und Klammern, die ich mit einer Schnur wieder gut heraus holen kann.
Vor einigen Wochen hat sich eine Prachtschmerle darin verfangen, die Nylonschnur war um ihren Körper gewickelt, sie ist nur noch getaumelt. Mein Mann hat sie gefunden, sie war da wohl schon eine ganze Weile eingewickelt, die Arme. Er hat das Tier in die Badewanne gelegt und sie vorsichtig ausgewickelt. Die Schleimschicht hat sich abgelöst, die Haut ziemlich eingeschnitten.
Seitdem habe ich alle Nylonschnüre verbannt, nehme nur noch Paketschnur, die ist weicher. Und die sehen und spüren sie sie auch besser beim Vorbeischwimmen.

Click the image to open in full size.

Am nächsten Tag habe ich einen Wasserwechsel gemacht, das müsste Donnerstag gewesen sein, also einen dazwischen geschoben, 80 Erlenzapfen kurz gekocht, nach dem Abkühlen den ganzen Sud rein.
Nach einer Woche war die Einschnürung / die Verletzung schon deutlich zurück gegangen, mittlerweile sieht man nichts mehr.
Mit Erlenzapfenzugabe kann sich die Schleimschicht extrem verdicken, das fördert die Heilung.

Kurz nach einer Auseinandersetzung mit einer anderen, das Foto ist von heute.
Click the image to open in full size.

Ansonsten ist eine Rüsselbarbe gestorben, ist immer dünner geworden, hat nach Altersschwäche ausgesehen. Schwamm aber noch schön, hat die letzten Tage nichts mehr gefressen, dann lag sie eines Morgens halb aufgefressen im Becken.

Somit ist mein Besatz jetzt:
- 1 Antennenwels
- 2 Saugschmerlen
- 12 Clownschmerlen
- 13 Rüsselbarben

So, das wars für heute...

Grüße Katrin

Geändert von Katrin17 (03.09.2016 um 14:01 Uhr)
Katrin17 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 03.09.2016   #82 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 04.09.2016, 16:39   #83
Rinkikäfer
 
Registriert seit: 01.03.2015
Beiträge: 2.133
Abgegebene Danke: 820
Erhielt: 251 Danke in 200 Beiträgen
Standard

Hallo Katrin,

schön, dass sie es so gut überstanden hat.

Wenn da noch zwei dazukommen ist das ja eine mega Truppe. Toll!

Liebe Grüße
Annette

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
Rinkikäfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2016, 17:58   #84
Katrin17
Moderator
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 3.095
Abgegebene Danke: 355
Erhielt: 279 Danke in 192 Beiträgen
Standard

Hallo!

Ja, wenn...
Sie hat mir heute abgesagt, ihr Bekannter, der das Aquarium auflöst, hat alle Fische verschenkt.
Schade.

Grüße Katrin
Katrin17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2016, 13:34   #85
Holger74
 
Registriert seit: 15.03.2016
Beiträge: 1.430
Abgegebene Danke: 642
Erhielt: 60 Danke in 49 Beiträgen
Standard

Ein sehr schönes Becken hast du
Holger74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2016, 22:41   #86
Katrin17
Moderator
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 3.095
Abgegebene Danke: 355
Erhielt: 279 Danke in 192 Beiträgen
Standard

Danke Holger.
Ist zur Zeit mein Lieblingsbecken.
Katrin17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2016, 13:28   #87
Katrin17
Moderator
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 3.095
Abgegebene Danke: 355
Erhielt: 279 Danke in 192 Beiträgen
Standard

Hallo!

Nach drei Monaten wieder ein kleines Update.

Ich habe soo viel weniger Mulm seit der Wels raus ist, ich bin so froh!

Der Lotus, den ich als Tigerlotus (von Jörg) bekommen habe, hat sich als Nymphaea rubra entpuppt. Das ist eine Kreuzung aus Nymphaea lotus und pubescens.
Sie hat geblüht, hier eine kleine Zeitreise...

Ich habe bemerkt, dass die Blätter ziemlich groß sind.
Click the image to open in full size.

Dann habe ich einen Blütenstängel gesehen, noch ganz klein.
Click the image to open in full size.

Der kam irgendwann aus dem Wasser heraus...
Click the image to open in full size.

...und öffnete sich etwas.
Click the image to open in full size.

Und nach etwa einer Woche war es so weit, die Blüte hat sich Nachts geöffnet.
Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Tagsüber wieder geschlossen.
Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Mittlerweile ist eine verblüht, die zweite Blüte öffnet sich ein wenig, die dritte ist gerade aus dem Wasser raus, die vierte ist mitten drin und der fünfte Blütenstängel ist gerade ein paar cm lang, puuh, fünf Blüten/ Blütenstängel...
Der Pflanze scheint es zu gefallen...

Von ihr habe ich übrigens noch eine recht große, eine kleine und eine Knolle übrig. Würde gerne tauschen gegen eine richtige Tigerlotus, die weiß blüht.
Die Arten lassen sich nur schwer unterscheiden, an den Blättern gar nicht, die Knolle der rubra ist größer als die der lotus, auch die Farbe der Blüte ist verschieden.

Beim Besatz hat sich nicht wirklich was geändert, 6 Rüsselbarben und eine Clownprachtschmerle schwimmen in Quarantäne.

Leider sind einige Fotos verdreht, ich versuchs mal irgendwann die Tage, ob es am PC klappt, sie zu drehen. Am Handy klappt es gerade nicht.

Viele Grüße Katrin

Katrin17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2016, 15:58   #88
Rinkikäfer
 
Registriert seit: 01.03.2015
Beiträge: 2.133
Abgegebene Danke: 820
Erhielt: 251 Danke in 200 Beiträgen
Standard

Hi Katrin,

die Lotusblüte ist echt was Besonderes, sehr schön!

Bei so vielen einsamen Schmerlen in kleinen Becken sollte man doch meinen, dass du dich vor Angeboten kaum retten kannst. Viel Glück weiterhin bei deiner Mission.

Liebe Grüße
Annette
Rinkikäfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2016, 15:59   #89
Rinkikäfer
 
Registriert seit: 01.03.2015
Beiträge: 2.133
Abgegebene Danke: 820
Erhielt: 251 Danke in 200 Beiträgen
Standard

*Sonst strick dir doch einfach noch welche.
Rinkikäfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2016, 20:32   #90
Schneckinger
Teilzeitmoderator
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.141
Abgegebene Danke: 304
Erhielt: 1.441 Danke in 636 Beiträgen
Standard

Hi Katrin,

klasse (Detail-)Bilder. Vor allem der Lotos. Gönn uns doch auch mal wieder ein paar aktuelle Übersichtsbilder vom ganzen Becken.

Danke,
Schneckinger

Danke: (1)
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
aquarium, prachtschmerlen

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kleinod mit 25 Litern HoltiWilan Nano-Becken 5 19.11.2012 10:50
Cube mit 60 Litern neumarkt Becken von 54 bis 96 Liter 7 26.11.2010 17:28
Beleuchtung von 200 Litern GeileEnte Archiv 2002 0 14.10.2002 16:12
L-46 auf 23 Litern Walter Archiv 2001 19 01.12.2001 03:27


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:54 Uhr.