zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.02.2020, 17:22   #211
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 2.780
Abgegebene Danke: 933
Erhielt: 1.124 Danke in 739 Beiträgen
Standard

Oho, das war jetzt doch etwas überraschend. Fütterungszeit nur Malawigranulat. Plötzlich war Tohuwaboho. Die Kuckucke kamen um die Uhrzeit vorher nie raus.
Also ist ja ziemlich klar, das es an Scarback lag. Auch waren die Kuckucke viel öfters in den Höhlen zu sehen. Das muß ich erstmal beobachten und sacken lassen, Aber vielleicht ist Scarback ja durch den Streß alles zu dominieren vorzeitig gealtert.
Mal sehn wie sich Red da entwickelt, evtl. muß ich dann nochmal über mein Beckenlayout nachdenken...
Tom
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Unbenannt-1.jpg (66,4 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg Unbenannt-2.jpg (91,9 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg Unbenannt-3.jpg (85,3 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg Unbenannt-4.jpg (110,9 KB, 4x aufgerufen)

Danke: (1)
carpenoctemtom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 13.02.2020   #211 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 14.02.2020, 16:49   #212
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 2.780
Abgegebene Danke: 933
Erhielt: 1.124 Danke in 739 Beiträgen
Standard Tag 2

Ah, Red ist schneller als damals Scarback. Inzwischen nutzt er die gesamte Beckenhöhe...
Tom
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Unbenannt-1.jpg (67,6 KB, 7x aufgerufen)

Danke: (1)
carpenoctemtom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2020, 11:09   #213
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 2.780
Abgegebene Danke: 933
Erhielt: 1.124 Danke in 739 Beiträgen
Standard Erstes Fazit

Red, der Aulonocara spec. red rubin ist ja erst seit drei Tagen im Becken. Aber trotzdem ein erstes Fazit.
Er ist sehr schnell im Becken angekommen und kommt prima mit den beiden Weibchen klar. Beide Weibchen? Ich lehne mich da weit aus dem Fenster, aber vom Verhalten jetzt, denke ich einfach, dass die letzte Samurai ein Weibchen ist.
Ich bin ja eigentlich kein Freund von Farbzuchten (wobei ich mir ja schon durch Huiboo und Grisu da wiedersprochen habe ), aber Red ist wirklich ein sehr Hübscher und war ein guter Kauf. Warum? Weil er sehr intensiv gefärbt ist und dabei die typisch blauen Wangen eines Aulonocara baenschi hat. Sozusagen Scarback in rot/orange, aber intensiver gefärbt...

Allerdings werde ich höchstens Becken erhaltend züchten können. Man ist sich noch nicht mal einig, woraus diese Farbzucht entstanden ist. Man liest aus A. stuartgranti. Wo anderers liest man als Ursprung A. maleri vermischt mit Chipoka und Chidunga rock. Wobei selbst dabei stuartgranti mit maleri vermischt wird.
Im Sinne einer Arterhaltungszucht also keine Basis. Den Weibern sieht man ihre Herkunft halt nicht an. Wobei ich mir ja auch nicht sicher sein kann, dass die Weiber wirklich reinrassige A. Baenshi benga sind. Ist bei DNZ halt immer von Züchter abhängig und den kenne ich nur vom Hörensagen des Großhändlers.
Mit gefällt er und den Weibern scheinbar auch...
Tom

Geändert von carpenoctemtom (15.02.2020 um 14:47 Uhr) Grund: Ergänzung
carpenoctemtom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2020, 11:49   #214
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 2.780
Abgegebene Danke: 933
Erhielt: 1.124 Danke in 739 Beiträgen
Standard Nach einer Woche

Red ist im Becken angekommen. Und es ist für alle wieder viel ruhiger. Heißt im Umkehrschluss Scarback hat zum Schluss auch ordentlich Unruhe ins Becken gebracht. Für mich heißt das, abwarten und evtl. Umstrukturieren.
Der einzige Streß, den Red z.T. scheinbar hat, ist sein eigenes Spiegelbild in den Scheiben. Da hat er noch nicht erkannt, das er das ist...
Die Drei hängen immer zusammen, harmonisch. Daher bleibe ich dabei, ich glaube, die kleine Tochter von Scarback ist ein Weibchen.
Trotz Farbzucht bin ich sehr zufrieden mit meiner spontanen Idee, Red zu kaufen...
Tom
Achja, das Profilbild ist übrigens aus zwei Bildern zusammengesetzt...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_20200219_114701.jpg (90,4 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20200219_114752.jpg (105,6 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20200219_114630.jpg (100,1 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg Unbenannt-1.jpg (52,0 KB, 2x aufgerufen)

Danke: (1)

Geändert von carpenoctemtom (19.02.2020 um 14:22 Uhr) Grund: Zusatz
carpenoctemtom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2020, 17:25   #215
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 2.780
Abgegebene Danke: 933
Erhielt: 1.124 Danke in 739 Beiträgen
Standard Angetreten!!!

Lach, alle nicht zu langen Männer angetreten zum Essenfassen und danach Ruhe mit der Familie...
Tom
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Unbenannt-1.jpg (82,9 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg Unbenannt-2.jpg (80,7 KB, 3x aufgerufen)
Dateityp: jpg Unbenannt-3.jpg (84,9 KB, 3x aufgerufen)
carpenoctemtom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2020, 16:19   #216
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 2.780
Abgegebene Danke: 933
Erhielt: 1.124 Danke in 739 Beiträgen
Standard Balzen mal umgekehrt

Von all meinen Aulos bisher kannte ich es so, dass der Mann angefangen hat zu balzen und zu buddeln, bis sich ein Weib seiner erbarmt hatte, bzw. dadurch laichbereit wurde.
Diesmal ist es umgekehrt. Ich denke das Weibchen ist ziemlich laichbereit. Aber das neue Männchen ist doch noch nicht soweit im Becken angekommen sich zu paaren. Die moderne Frau nimmt dann selbst den Sand in den Mund, buddelt ne Arena und treibt das Männchen in die Arena. Motto, schau mal, so gehts...
Mal sehn, wann er sich ihrer erbarmt, aber so ein Verhalten ist mir, zumindest bei Aulos, neu...
Tom
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Unbenannt-1.jpg (74,0 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg Unbenannt-2.jpg (58,7 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg Unbenannt-3.jpg (85,9 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg Unbenannt-4.jpg (48,8 KB, 5x aufgerufen)

Danke: (2)
carpenoctemtom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2020, 17:26   #217
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 2.780
Abgegebene Danke: 933
Erhielt: 1.124 Danke in 739 Beiträgen
Standard

Wir Männer sind ja sooo simpel...
Sie hat ihn überzeugt, sie hatte es wohl auch nötig die Eier ins Maul zu bekommen. Wie erfolgreich das war, mal abwarten. Ich hatte 5 Minuten vorher gefüttert, da war noch nichts zu merken. Und er hat auch noch gefressen, bei ihr bin ich mir nicht sicher. Jedenfalls hat sie schon Eier aufgenommen. Aber durch sind sie noch nicht,
Das erklärt dann auch, warum sie heute ihre Tochter immer vertrieben hat...
Tom
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Unbenannt-1.jpg (66,4 KB, 3x aufgerufen)
Dateityp: jpg Unbenannt-2.jpg (81,2 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg Unbenannt-3.jpg (83,0 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg Unbenannt-4.jpg (61,7 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg Unbenannt-5.jpg (62,9 KB, 6x aufgerufen)

Danke: (1)
carpenoctemtom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2020, 14:32   #218
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 2.780
Abgegebene Danke: 933
Erhielt: 1.124 Danke in 739 Beiträgen
Standard

Da die Paarung ja erfolgreich absolviert wurde, herrscht heute wieder familiäre Eintracht, Wenns doch auf Dauer so bleiben würde...
Achja den nicht sehr selten reflektiven Manibus manibus ober rechts nicht beachten...
Tom
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Unbenannt-1.jpg (98,4 KB, 4x aufgerufen)
carpenoctemtom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2020, 16:35   #219
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 2.780
Abgegebene Danke: 933
Erhielt: 1.124 Danke in 739 Beiträgen
Standard Fische mit Zeitgefühl?

Ich würde sagen ja, aber eher höher Entwickelte. Immer wenn es bald Futter gibt sind Aale, Barsche, Fiederbartwelse und auch Grisu (Betta splendens) immer sehr aktiv. Als warten sie schon ungeduldig. Salmler und Bärblinge reagieren eher reflektorisch auf Bewegung vorm Becken...
Tom
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1.jpg (102,9 KB, 1x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2.jpg (57,3 KB, 1x aufgerufen)

Danke: (1)

Geändert von carpenoctemtom (03.03.2020 um 16:42 Uhr)
carpenoctemtom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2020, 15:19   #220
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 2.780
Abgegebene Danke: 933
Erhielt: 1.124 Danke in 739 Beiträgen
Standard

Spannend, was in einem Becken lebt, ohne das man es weis...
K.A. wo die Turmdeckelschnecke her kommt. In dem Becken habe ich seit Ewigkeiten keinen neuen Javafarn mehr eingesetzt. Den neuen Aulonocara hab ich nicht mit Transportwasser eingesetzt. Einzig im Eimer fürs Wechselwasser könnte sie gesteckt haben. Dann müßte sie aber ne Woche auf dem Trockenen überlebt haben.
Wie auch immer wenn sie nicht schnell wieder tief im Sand verschwindet, spucken sie die Barsche solange gegen die Scheibe, bis sie sie auslutschen können...
Tom
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2.jpg (35,7 KB, 3x aufgerufen)
Dateityp: jpg 1.jpg (65,1 KB, 3x aufgerufen)

Geändert von carpenoctemtom (05.03.2020 um 15:29 Uhr)
carpenoctemtom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 05.03.2020   #220 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aulonocara PeterW Archiv 2003 2 14.09.2003 12:42
Beifische für Becken mit Diskus und Flösselaalen gesucht ? bak Archiv 2003 2 28.01.2003 10:36
Aulonocara red Roman G. Archiv 2002 1 13.12.2002 18:18
Informationen zu Nachzuchten von Flösselaalen!? Michael Bü. Archiv 2002 4 31.01.2002 00:42
Aulonocara Llit Archiv 2001 3 13.11.2001 15:09


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:39 Uhr.