zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.01.2019, 20:40   #91
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 2.143
Abgegebene Danke: 452
Erhielt: 1.298 Danke in 745 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von carpenoctemtom Beitrag anzeigen
Absicht war das von ihm eher nicht...
Na, wer weiß...
Vielleicht ist er mit dem von dir angebotenen Speiseplan nicht ganz zufrieden?

Du weißt doch:
https://www.aqualog.de/blog/floessel...n-land-machen/
Dein Haifischkettenhemd liegt doch noch parat...?


Gruß
Otocinclus2
Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 11.01.2019   #91 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 11.01.2019, 20:48   #92
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 2.009
Abgegebene Danke: 667
Erhielt: 785 Danke in 524 Beiträgen
Standard

, vielleicht wollte er mir einen Zeh abkauen...
carpenoctemtom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2019, 21:14   #93
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 2.143
Abgegebene Danke: 452
Erhielt: 1.298 Danke in 745 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von carpenoctemtom Beitrag anzeigen
, vielleicht wollte er mir einen Zeh abkauen...
Ach so...
Also eine Fisch-Pediküre, nur statt mit Garra rufa mit Erpetoichthys calabaricus?

Das könnte eine Marktlücke sein!


Allerdings: Die numerische Reduktion der (womöglich ohnehin nicht zwingend notwendigen, zumal fußpilzanfälligen) Zehen soll angeblich auch mit Garra rufa funktionieren.
https://www.infranken.de/ratgeber/ge...154607,3691313


Also doch keine Marktlücke?

Schade!


Gruß
Otocinclus2
Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2019, 21:29   #94
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 2.009
Abgegebene Danke: 667
Erhielt: 785 Danke in 524 Beiträgen
Standard

Hehe, nur das die Garra rufa Hautschichten abknabbern. Flösselaale haben bei größerer Beute ein Verhalten ähnlich der Krokodile, die beißen sich fest und drehen sich solange um die eigene Achse, bis sie etwas abgerissen haben. Denke nicht, dass sich das vermarkten läßt...


Ah, grade meine Aulos wieder beim balzen erwischt...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Unbenannt-1.jpg (85,9 KB, 4x aufgerufen)

Danke: (1)
carpenoctemtom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2019, 14:02   #95
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 2.009
Abgegebene Danke: 667
Erhielt: 785 Danke in 524 Beiträgen
Standard

Der Flösselaal auf den Bildern war, glaube ich, der Ausreißer von neulich...


Der Umbau hat übrigens nichts gebracht, was die Buddelei des Aulo betrifft. Inzwischen ebne ich halt einmal am Tag ein, grade gemacht. Stört ihn aber überhaupt nicht und er fängt gleich wieder an, wie man auf den Bildern sehen kann. Ist wie ein Spiel zwischen uns und ich bilde mir (vermenschlicht) ein, dass er das absichtlich macht und das Spiel genießt... . Interessanterweise schüttet er immer am Glas auf, aber nicht als Sichtschutz...
Tom
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Unbenannt-1.jpg (55,5 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg Unbenannt-2.jpg (59,4 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg Unbenannt-3.jpg (61,5 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg Unbenannt-4.jpg (73,4 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg Unbenannt-5.jpg (91,5 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg Unbenannt-6.jpg (75,3 KB, 3x aufgerufen)

Geändert von carpenoctemtom (12.01.2019 um 14:05 Uhr)
carpenoctemtom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2019, 21:37   #96
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 2.009
Abgegebene Danke: 667
Erhielt: 785 Danke in 524 Beiträgen
Standard

Bilder hab ich heute nicht, allen gehts gut, die Aale sind wieder in ihrer ruhigeren Phase, der Aulo ist immernoch voll in Balz- und Buddelstimmung.
Was mir aber jetzt auffällt, da ich grade Algen auf dem Javafarn und einigen Steinen habe (was ok ist), ist, dass die Aulos ähnlich intensiv an den Aufwuchs gehen, wie die Mbunas. Daher würde ich die Aulos auch als Aufwuchsfresser bezeichnen, was ich auch so von früher in Erinnerung habe, bisher hatte ich keinen Algenrasen im Becken, daher ist mir das erst jetzt aufgefallen. Im Internet werden sie hauptsächlich als Carnivoren dargestellt, was mich eh schon gewundert hatte...
Tom

Danke: (1)
carpenoctemtom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2019, 17:53   #97
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 2.009
Abgegebene Danke: 667
Erhielt: 785 Danke in 524 Beiträgen
Standard Enrichment für Aulonocara

Da die Aulos doch deutlich intelligenter sind als viele andere Fische, habe ich heute mal ein paar AS zurück ins Becken gesetzt. Als Beschäftigung für die Aulos, funktioniert sehr gut, zum leidwesen der AS...
Tom
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Unbenannt-1.jpg (89,6 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg Unbenannt-2.jpg (83,9 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg Unbenannt-3.jpg (105,9 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg Unbenannt-4.jpg (64,1 KB, 7x aufgerufen)
carpenoctemtom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2019, 18:29   #98
dumdi65
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 3.508
Abgegebene Danke: 1.442
Erhielt: 940 Danke in 691 Beiträgen
Standard

Tom,

gut das du keine Schnecke bist
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2019, 20:20   #99
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 2.009
Abgegebene Danke: 667
Erhielt: 785 Danke in 524 Beiträgen
Standard

Hehe, meine Hand geht er ja auch sofort an, aber ich hab keine Lust ständig mit der Hand im Wasser mit ihm spielen...
Tom
carpenoctemtom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2019, 19:34   #100
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 2.009
Abgegebene Danke: 667
Erhielt: 785 Danke in 524 Beiträgen
Standard Balz brutal

Grade ist wieder richtig Streß im Becken. Das Aulo Männchen jagd das Weibchen durchs ganze Becken. Wobei das Weibchen dabei mit spielt und immer wieder zum Männchen zurück kommt. Also so zu sagen das Verhalten provoziert. Heute ist es verstärkt an der Oberfläche, sie springt dabei auch aus dem Wasser. Ist echt brutal, aber das "normale" Balzverhalten, bestimmt mega anstrengend für beide. Zwischendurch buddelt er an seiner Paarungs"mulde". Wenn ich das nicht kenne würde, könnte man auch denken, er will das Weibchen aus dem Becken haben.
So harmonisch, wie es auf den Bildern aussieht, ist es längst nicht...
Ich denke, morgen früh kommt es spätestens zu Paarung...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Unbenannt-1.jpg (96,9 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg Unbenannt-2.jpg (68,6 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg Unbenannt-3.jpg (77,7 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg Unbenannt-4.jpg (92,9 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg Unbenannt-5.jpg (81,9 KB, 4x aufgerufen)

Danke: (1)

Geändert von carpenoctemtom (27.01.2019 um 19:40 Uhr)
carpenoctemtom ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 27.01.2019   #100 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fragen zu Aulonocara baenschi Feenbuntbarsch schnecki82 Archiv 2009 0 14.06.2009 21:29
Zucht Aulonocara Baenschi Benga maze11 Archiv 2008 5 17.11.2008 19:04
Aulonocara hans baenschi "red flash" Enay Archiv 2004 1 12.04.2004 20:19
Beifische für Becken mit Diskus und Flösselaalen gesucht ? bak Archiv 2003 2 28.01.2003 11:36
Informationen zu Nachzuchten von Flösselaalen!? Michael Bü. Archiv 2002 4 31.01.2002 01:42


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:11 Uhr.