zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.08.2010, 21:20   #1
Baggi
Standard Baggis Fish-Tank (200-Liter-Gesellschaftsbecken)

Hallo zusammen!

Ich wollte euch hier mal mein (im Einfahren befindliches) Becken vorstellen.
Ich bin noch Neuling, habe zwar einige Bücher verschlungen, aber irgendwie kommen in der Praxis jeden Tag neue Fragen auf, die in Büchern nicht sehr umfassend beantwortet oder sogar gar nicht angesprochen werden. Deshalb bin ich fast jeden Tag hier im Forum aktiv...

Ich stelle das Becken am Besten kurz vor:

Fluval Roma 200
100x40x50 cm, 200 Liter
- Fluval Tronic Heizer 200 Watt (ist inzwischen ausgebaut auf unbestimmte Zeit, da unser Wasser immer 26-27 Grad warm ist)
- Fluval U-4 Innenfilter 10 Watt

Bodengrund:
- rundgeschliffener Kies, naturhell

Pflanzen:
- Moosball
- Perlkraut (Micranthemum micranthemoides)
- zwei Kardinalslobelien (Lobelia cardinalis)
- zwei breitblättrige Amazonaspflanzen (Echinodorus bleheri)
- Helfers Sternkraut (Pogostemon helferi)
- Karolina Haarnixe (Cabomba carolinia)
- zweimal großes Fettblatt (Bacopa Caroliniana)
- Javamoos auf Mopaniwurzel (wird noch gewässert)

Deko:
- Lochstein (unecht wegen hoher KH-Werte)
- Schiefersteinhöhle
- Regenbogenstein

Bewohner:
Plitsch und Plopp, zwei AEs (die seit Tagen fast ausschließlich den Deckel zu haben, mache mir etwas Gedanken...)


Ich habe das Ganze so gestalten wollen, dass die Seiten auf Dauer einen schönen Dschungel mit Versteckmöglichkeiten ergeben, in der Mitte und vorne Platz zum Schwimmen ist. Ich hoffe, die Pflanzen beginnen bald zu wachsen, denn noch tut sich da nichts.

Geplanter Besatz: ein Traum wären Rote Neons, aber das sieht eher schlecht aus bei unseren Wasserwerten... mal sehen


Ich bitte euch um Anregungen, was die Beckengestaltung angeht. Vertragen sich die Pflanzen so? Ist etwas völliger Unsinn? Sollte irgendwas ganz raus oder besser ganz anders sein?
Ich freue mich über Kritik und Informationen!

Liebe Grüße,
Baggi
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2010-08-28 (1).jpg (182,0 KB, 659x aufgerufen)
Baggi ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 28.08.2010   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 28.08.2010, 22:12   #2
Urfin
 
Registriert seit: 26.12.2008
Ort: Ichtershausen
Beiträge: 394
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin
Ob die Pflanzen so passen weiß ich nicht , sieht aber schon stark aus . Nur ob Neons für den hellen Kies gehen ist fraglich die wollens etwas dunkler . In Büchern steht immer das Lehrdeutsch in der Praxis sind manches Erfahrung , Ratschläge und Ausprobieren hier im Forum kommt man mit fragen nach Erfahrungen der anderen ganz gut weiter . Gruß Urfin
Urfin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2010, 15:10   #3
Paludarianer
 
Registriert seit: 04.06.2009
Ort: Nähe Aschaffenburg
Beiträge: 1.152
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Hi,
ich finde, dass es auch nicht schlecht ausschaut, wenn alles wächst, wird das bestimmt schick.
Ich hätte auch gleich ne Frage, ist das vorne links ein Amerikanischer oder ein Brasilianischer Wassernabel?
Den der Brasilianische wird recht hoch und sollte dann ehr in den Hintergrund, der Amerikanische könnte da bleiben.

MfG
Kevin
Paludarianer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2010, 15:29   #4
Servus!
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

das sieht S U P E R aus - gefällt mir sehr sehr gut!!!!!
  Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2010, 15:33   #5
Maddogg
 
Registriert seit: 11.08.2010
Ort: Mainz
Beiträge: 464
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Das ist doch mal richtig schön, und dem Lochstein sieht man das künstliche nicht an wie ich finde.

Wenn das mal richtig zugewachsen ist wirds noch viel schöner, da bin ich fast sicher
Maddogg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2010, 18:05   #6
Baggi
Standard

Hallo Urfin, Kevin, Sabine und Maddog,

danke für eure netten Kommentare!! *freu*
Kevin, ich weiß ehrlich gesagt nicht, um welche Sorte Wassernabel es sich handelt. Es war kein Schildchen dabei, deshalb ist die Pflanze in meiner Aufzählung gar nicht aufgetaucht, wie ich grad feststellen muß. Ich werde ja sehen, wie sie wächst... hoffe ich jedenfalls.

Außerdem mußte ich eben feststellen, dass ich schon in 100 verschiedenen Threads statt AS AEs geschrieben habe. Mein Mann hat mich gefragt, was das sein soll, Apfelecken oder was?
PEINLICH!! Wie komme ich bloß darauf?

Bitte ersetzt im Geiste all meine Apfelecken durch Apfelschnecken, ich wäre euch dankbar.

Viele beschämte Grüße,
Baggi
Baggi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2010, 18:08   #7
Maddogg
 
Registriert seit: 11.08.2010
Ort: Mainz
Beiträge: 464
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hey Baggi,

Nussecken sind auch besser als Apfelecken :-)
Maddogg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2010, 18:09   #8
Servus!
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

witziger finde ich, dass es mir gar nicht aufgefallen ist

apfelecken ist doch super! unsere lila apfelecken kommen am dienstag per post FREU
maultaschen heißen bei uns übrigens nur maustaschen und es gibt noch viele beispiele, wo sich versprecher oder verschreiber etabliert haben.

ist ja auch schwierig mit diesen ganzen abkrzg

p.s. AE steht übrigens für appendektomie (blinddarmentfernung) - hast du deinen noch:?
  Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2010, 18:19   #9
Baggi
Standard

Hi Ihr!

Heheheheh, stimmt, Nussecken sind Apfelecken vorzuziehen!
Sabine, bist du etwa auch eine Krankenschwester? Muß ich gleich mal nachschauen, ob's in deinem Profil steht!
Ja, ich hab meinen Appendix noch, hoffe auch, dass ich ihn nie abgeben muß... ich bin lieber mit den Patienten aktiv als selbst einer zu sein.
Liebe Grüße!!

Baggi
Baggi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2010, 18:34   #10
Servus!
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hallo baggi!

nein, bin ich nicht
  Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 29.08.2010   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gesellschaftsbecken - 200 Liter Muffi85 Becken von 161 bis 250 Liter 20 31.01.2010 12:51
Gesellschaftsbecken - 112 Liter cia Becken von 97 bis 160 Liter 14 21.12.2009 14:42
Buntbarsch für "60 Liter Tank" L 134 Archiv 2004 3 19.02.2004 11:43
Schwarmfisch für meinen Tank L 134 Archiv 2003 5 25.06.2003 16:30
Tank für Osmosewasser, woher? MRied Archiv 2002 7 14.05.2002 13:19


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:29 Uhr.